Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Nov - 30 Nov 2021
01.Dez - 31 Dez 2020
01.Nov - 30 Nov 2020
01.Mai - 31 Mai 2020
01.Apr - 30 Apr 2020
01.Mär - 31 Mär 2020
01.Feb - 29 Feb 2020
01.Jan - 31 Jan 2020
01.Dez - 31 Dez 2019
01.Nov - 30 Nov 2019
01.Okt - 31 Okt 2019
01.Sep - 30 Sep 2019
01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Webseiten Visualisier… | Home | Weiches Hirn »

Vera Icon - Teil 2

Was dem detailinteressierten Betrachter des Dürerschen Porträts des Hieronymus Holzschuher von 1526 in der Berliner Gemäldegalereie auffällt, gilt auch für das Bildnis des Herrn Karsten Sell: daß es nämlich in einer geschlossenen Abteilung - halt! Immer diese blöden Tippfehler! in einem Innenraum entstanden ist, spiegelt sich doch das Fensterkreuz in den Augen des Abgebildeten. Doch ganz so einfach ist die Sache nicht. Oft ist die Fensterreflexion nicht nur Realitätspartikel, sie hat zuweilen auch Symbolcharakter und verweist auf etwas anderes, das Sie bitte in jedem guten Kunstlexikon nachlesen wollen. Hier fehlt der Platz für weitere Ausführungen.

Auf was aber unbedingt eingegangen werden muß (neben meiner zwanghaften Vorliebe für Doppelpunkte):

der auf die mittelalterliche Goldgrundmalerei verweisende Hintergrund, vor dem uns der bebrillte, mit stark reduziertem Haarwuchs ausgerüstete Krawattenträger entgegenstrahlt. Und uns sofort an Leonardos Mona Lisa denken lässt. Aber nur ganz kurz, denn es geht um etwas anderes, um das "ganz Andere" (Fritz Hegel oder Sepp Herberger).

Gold, das edelste der Metalle, hat die Aufgabe, das Bild zu transzendentieren, will "eine bildliche Autonomie jenseits des Abbildes" (Gerhard Charles Rump: Eine neue Dimension in der Malerei. DIE WELT, 27.8.2005) herstellen, hinterfängt nicht Personen aus dieser Welt, sondern etwa Heilige, die Jungfrau Maria und immer wieder deren Sohn.

In der Bibel wird an keiner Stelle erwähnt, wie Jesus ausgesehen hat. Ja, im Alten Testament taucht er nicht einmal auf, dafür umso häufiger im Neuen. Immer, wenn es spannend wird, ist er dabei, gibt der Geschichte eine neue Wendung, stellt Fragen, greift ein. Das ist dramaturgisch nicht ohne Geschick in Szene gesetzt worden. Auch das Ende ist ohne ihn kaum vorstellbar. Wie er aber aussah? Keine Ahnung.

Müssen wir ihn uns wie Karsten Sell vorstellen?

Wir müssen es nicht, aber wir können es. Nichts spricht dagegen. Die Kirchen lassen uns da völlige Freiheit. Die Sancta Ecclesia in Rom mit Papst Benedict XVI. und seinem treuen Adlatus, Kardinal Ratzinger, an der Spitze hat keine Einwände, und den Protestanten ist sowieso alles egal.

Wenig aber ist über Karsten Sell bekannt. Ist er ein steinreicher Danziger Pelzhändler? Oder, wie manche munkeln, ein korsischer Freibeuter? Viel spricht für Letzteres, manches aber auch dagegen. Der Phänotypus allerdings läßt vermuten:

Leiter der AOK-Geschäftsstelle in Bad Orb.

Aufklärung tut hier not.

Was aber ganz und gar feststeht: die hohe, wenn nicht gar erlesene Qualität des Porträts, die feine Modellierung des Gesichtes, besonders im Kinnbereich, die raffiniert, aber sparsam gesetzten Lichter auf Wangen und Nasenspitze, die Ausleuchtung des oberen Dentalbereichs, die Harmonie von Inkarnat, hellblauem Oberhemd mit dreifarbiger Krawatte, dunklem Sakko und dem Goldgrund. Aber den hatten wir ja schon. Da grüßen Franz Hals, Giotto, Tintoretto, Rossini, Vermeer und wie sie alle heißen. Die können da noch manches lernen. Geht aber nicht: sind alle schon tot.

Was bleibt zum Schluß noch zu sagen?

Nichts.

Lesen Sie einfach diesen Aufsatz noch einmal durch. Wenn Sie an dieser Stelle angelangt sind, fangen Sie wieder von vorne an. Irgendwann können Sie ihn dann auswendig und wenn Sie ihn auf einer Fachtagung vortragen, steht ihrer Karriere als Kunsthistoriker nichts mehr im Wege. Ich gebe jedenfalls diesen Text frei, bitte aber, mich zu informieren, wenn er anderern Ortes publiziert wird. Auch Herr Karsten Sell soll ihn lesen. Der ganz besonders. Kann ihn bitte jemand informieren?

Fragt, mehrfach grüßend,

Ihr Alfred Rietschel, Kunstflaneur

.............................................

Die angekündigte Untersuchung des "Bildnis der Franziska Eichstädt-Bohlig" muß wegen eines Rechtsstreits mit dem Kunsthistorischen Instituts der Universität Florenz, Abt. Italienische Malerei des Trecento (Achtung! Die Kantine ab sofort freitags schon um 16.00 Uhr geschlossen!, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Wir warten die Entscheidung der Europäischen Kunstschiedsstelle Luzern ab.

Der Aufsatz über das "Teilporträt eines älteren Mannes ("Seriösität sieht anders aus") wird wegen Arbeitsüberlastung voraussichtlich erst Mitte September erscheinen.

Raymond Sinister - Alfred Rietschel - 20. August 2006 - 12:29



vier Kommentare

Nr. 1, maho, 20.08.2006 - 22:07
zu Mr. Sell will ich mich noch melden.
Vorab aber zu:
“Wegen eines schweren redaktionsinternen Zerwürfnisses wird der Aufsatz über das “Teilporträt eines Älteren Mannes (“Seriösität sieht anders aus”) nicht erscheinen.”

Das gibt,s nicht, nein auf keinen Fall, mich nötigen den Frontmann zu zeigen und dann kneifen?
Ich wiederhole gerne fremde Sprüche:
“Treten Sie für die Meinungsvielfalt ein! Wir haben ein Recht auf Wahrheit! Und Selbstbestimmung!”
Nr. 2, Karsten Sell, 07.09.2006 - 10:27
Vielen Dank für diesen netten Text, der sicher voller Hingabe geschrieben wurde. Ich bin tatsächlich Mitarbeiter einer Krankenkasse und zudem seit über 12 Jahren auch ehrenamtlicher Rentenberater der BfA, so dass ich zumindest allen ehrenamtlichen Menschen aus dem Kiezbündnis Dank sagen möchte für soviel Hingabe!
Nr. 3, Harald Marpe, 08.09.2006 - 15:00
Lieber Herr Sell,
der Autor dankt für das Lob.
Und grüßt einen Politiker, der ganz offensichtlich nicht humorresistent ist wie manch andere.
Ihr
Harald Marpe
Nr. 4, maho, 09.09.2006 - 01:04
ach, schade,
Ein korsischer Freibeuter in der CDU wäre doch was gewesen,
das hätte ich wirklich gut gefunden,
wieder eine Illusion kaputt :-(

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.