Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

nächstes Archiv vorheriges Archiv

01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

30. Juni 2008 - 01:59Charlottenburger Bär


Charlottenburger Buddy-Bär (Buddy = der Bürger Kumpel oder Freund) - bereit, im Rathaus "aufzuräumen" .....

Buddy-Bär vor dem Rathaus Charlottenburg

- Gesellschaft, Kiezfundstücke, Satire - drei Kommentare / Kein Trackback

28. Juni 2008 - 12:35Uefa EURO 2008

Poldi gibt Gas

Oh Käptn, mein Käptn Ballack

wir sind so stolz auf Dich und Deine 11

(mit mir sind es 12!)

Du haust sie alle in den Sack

[weiterlesen]

M.R. - Gastautoren, Gesellschaft - elf Kommentare / Kein Trackback

28. Juni 2008 - 00:20Sagt, wer mag das Männlein sein,


das da sitzt im Hof allein ..... ?

im Hof des ältesten Hauses von Charlottenburg in der Schustehrusstraße 13 - mit dem Keramik-Museum Berlin (KMB)

- Geschichte, Kiezfundstücke, Kunst und Kultur - Kein Kommentar / Kein Trackback

27. Juni 2008 - 17:18Die sog. Kiez-Broschüre..

oder: Was die SPD mit unserem Geld macht..

Inzwischen müsste sie also bei allen Bürgern im Kiez im Briefkasten gelandet sein.

Die Kiez-Broschüre zur Veranstaltung zum Thema "Bürgerhaushalt" am 08.07.2008 in der Nehring-Grundschule.

Wir haben ja damals den Aufruf mit veröffentlicht, dass sich jede Initiative und Gruppe aus dem Kiez doch bitte melden solle, damit sie in dieser Broschüre erwähnt und bekannt gemacht werde.

Nun gibt es diese Broschüre also und wird an die Haushalte geschickt. Man kann sie sogar online downloaden und sich am Rechner ansehen.

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Kiez, Politik - sieben Kommentare / Kein Trackback

27. Juni 2008 - 00:49Neue Konzepte und Projekte bei der GEWOBAG

Bei der GEWOBAG hat es einen kompletten Wechsel des Vorstandes gegeben. Wir hatten hier zuletzt darüber berichtet. Im März 2008 wurde dann aus der uns wohlbekannten WIR Wohnungsbaugesellschaft in Berlin mbH die GEWOBAG WB Wohnen in Berlin GmbH.

Hinter dem Ganzen steckt natürlich ein Konzept. Ein Konzept des neuen Vorstandes. Ein Konzept nicht (nur) für die Schublade! Das dürfen Sie, liebe Mieter der GEWOBAG ruhig wörtlich nehmen und jederzeit Ihrem Gegenüber von der GEWOBAG bei etwaigen Problemen in Erinnerung bringen. Vielleicht reicht ja das kurze Nennen der Parole "Nix Schublade!" schon aus - denn alle Mitarbeiter kennen diese inzwischen.

[weiterlesen]

- Kiez, Menschen im Kiez - zwei Kommentare / Kein Trackback

26. Juni 2008 - 02:22Sieger-Futter für Alle !

Sieger-Backwaren am Spandauer Damm

So, und nu ists gut damit (wenn ich nicht noch was Lustiges finden sollte) - denn die schönste "Begegnung" ist leider vorbei.

- Kiezfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

25. Juni 2008 - 00:01Anstoß 20:45

Der Anstoß ist beim Fußball das Anspielen des Balles zu Spielbeginn, nach einem Torerfolg, zu Beginn der zweiten Halbzeit und zu Beginn jeder Spielhälfte einer möglichen Verlängerung.
Quelle: Wikipedia, Anstoß

 

Fahnenschmuck zur sportlich-integrativen Begegnung in der Nehringstraße

- Kiez, Menschen im Kiez - neun Kommentare / Kein Trackback

24. Juni 2008 - 18:05Für unsere nesophilen Leser

Inseln!


MichaelR
 

Michael R. - Gastautoren, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Philosophisches - Kein Kommentar / Kein Trackback

24. Juni 2008 - 00:34Ein gemütliches Plätzchen ...

 ... ist doch der Klausenerplatz.

Auf dem Klausener - 23.06.2008

- Kiez, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

24. Juni 2008 - 00:10Fotos, viele Fotos aus alten Zeiten

Letzte Woche im "Freiraum": Ein neuer Besucher zeigte uns seine Webseite mit vielen Schätzen. Ein Archiv mit ca. 14 000 Fotos liegt dort, darunter wahre Perlen (auch aus unserem Kiez), z.B.
  • "Bei Wolfgang Neuss 11.04.1985"
  • "Franz Josef Strauss im Schloß Charlottenburg 21.11.1983"
  • und wie aktuell: "Fußball Deutschland Türkei 26.10.1983"
  • "Danckelmannstr.45 gesprengte Hinterhäuser 14.04.83"
  • "Chaotenburg vom 1. bis 13.07.1983"
  • "Demo wegen Räumung Danckelmannstraße,Chaotenburg 28.06.1983"
  • "Engelhardt Brauerei Kraftwerk Charlottenburg 1983"
  • "Konzert Ton Steine Scherben 1981"
  • "Konzert Fliegenpilze 30.04.1983"

Viel Spaß beim Stöbern! (MeinTip: auf Bildindex klicken)
Und vielen Dank an den Fotografen für seine Arbeit, den Besuch und den Hinweis.

- Geschichte, Kiez, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

23. Juni 2008 - 01:25Teil 13 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Die Bauarbeiten zum Aufbau einer Stützwand gehen in die nächste Phase. Der Aufbau der Stahlträger, welche die Pfeiler für die Stützwand bilden, nähert sich dem Ende - wir hatten hier im Teil 11 darüber berichtet.

Abriss und Neubau der Spandauer-Damm-Brücke - Bauarbeiten

[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

22. Juni 2008 - 22:152008er Kiezfest...

Gestern (21.06.2008) fand das alljährliche Kiezfest in unserem Kiez statt.

Diesmal auf dem Kläre-Bloch-Platz, da sich der Ziegenhof erholen musste.

Ob es nun das 8. oder 9. Kiezfest war wusste man wohl irgendwie selber nicht so genau, gab es doch unterschiedliche Angaben.

[weiterlesen]

- Kiez, Kiezreportagen, Kunst und Kultur, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

22. Juni 2008 - 19:22Erfolgsmeldungen ....

.... bei der SPD gingen durch die Presse.

Am 05.06.2008 hatte nach dieser Pressemeldung (na Presseportal) die SPD nur noch 438 Mitglieder mehr als die CDU.
Diese 438 dürften ja bis heute locker geschafft sein. Herzlichen Glückwunsch!
Alle von den restlichen ca. 531 000 Mitgliedern zum Austritt zu bewegen, dürfte unrealistisch sein. Gehen wir mal von etwa 50 000 Personen aus, die mit Lobbyarbeit, Lobbykuschen und Selbstversorgung viel zu sehr verstrickt sind - verbleiben also noch um die 450 000 Mitglieder, die es weiterhin gilt, vom Austritt zu überzeugen.
Ein Drittel der SPD-Mitglieder soll aktuell bereits an Austritt denken, so diese Pressemeldung (RP Online vom 22.06.2008). Das hört sich doch schon sehr vielversprechend an und läßt hoffen - nicht nur für unseren Kiez, Berlin und Deutschland.
Kleinere Gebiete sind sogar schon völlig SPD-frei, wie z.b. der "freie Teil" der Neufertstraße bei uns im Kiez und im schleswig-holsteinischen Eddelak, letzteres nach dieser Pressemeldung (Stern.de vom 22.06.2008).
Auch bei Wahl-Umfragen sinkt die SPD ganz erfolgreich ab - Hoffnung ist also vorhanden.
Nur Mut, liebe Noch-SPD-Mitglieder! Sie werden ganz schnell merken, daß es ungleich bessere und sinnvollere Möglichkeiten zum ganz persönlichen Engagement gibt. Erste Anlaufstellen dazu können z.B. sein: die "FreiwilligenAgentur Charlottenburg – Wilmersdorf", überregional die hier genannte Webseite mit einem umfassenden Überblick zu allen wirklich lohnenswerten Initiativen, oder auch hier noch weitere Tips.
"Machen Sie mit. Unsere Zukunft ist zu wichtig als sie dem Berliner Chaosclub zu überlassen. Freie Wähler bieten eine politische Heimstatt, Erfolge garantiert", so wird auch hier unter einem anderen Aspekt Mut gemacht.

- Gesellschaft, Politik, Satire - ein Kommentar / Kein Trackback

22. Juni 2008 - 01:18Bürgersprechstunde der CDU

Heute haben wir folgende Bekanntmachung entdeckt:

Bürgersprechstunde der CDU

Der CDU Ortsverband Schloss lädt also zu einer Bürgersprechstunde am Montag, 23. Juni 2008, zwischen 16:30 und 17:30 Uhr im Kids Kiez Treff, Sophie-Charlotten-Str. 23a, ein.

Anwesend sollen laut Ankündigung folgende Personen sein:

  • Bodo Schmitt, Vorsitzender CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Gesina Gisa, Bezirksverordnete,
  • Stefan Häntsch, Bezirksverordneter & Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses
  • Klaus-Dieter Gröhler, stellvertrender Bezirksbürgermeister und Baustadtrat

Vielleicht sollte man das auch mal nutzen, um wenigstens der CDU mal zu zeigen, dass es nicht nur SPD-lastige Initiativen im Kiez gibt? Sondern auch noch andere fördernswerte Gruppen und Organisationen, die versuchen was für den Kiez zu erreichen und nicht nur an sich selber denken.

Und vielleicht meint man ja mit "Dreckecken" sowas wie das hier?

- Kiez, Kiezfundstücke, Politik - zehn Kommentare / Kein Trackback

21. Juni 2008 - 00:31Und am Wochenende geht der Hans zum Tanz .....

Was machst du mit dem Knie (mit der Hand), lieber Hans, mit dem Knie, lieber Hans, beim Tanz? (Musik Richard Fall / Text Beda) -  Link- http://www.youtube.com/watch?v=fggEX9DlQtA

- Kiezfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

20. Juni 2008 - 00:04Public Viewing im Kiez

oder
Zusammen und draußen macht es Spaß (auch ohne großer Fan zu sein)

Public Viewing im Kiez - 19.06.2008

[weiterlesen]

- Kiez, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

19. Juni 2008 - 00:55Wohnung für No-Budget-Spielfilm gesucht !


KIEZER FILMEMACHER SUCHT WOHNUNG FÜR NO-BUDGET SPIELFILM!


Liebe Nachbarn,

Das mit dem damals gesuchten Balkon läuft gut - hoffentlich können wir das demnächst festlegen!
Wir suchen noch ein Motiv, eine Wohnung und ich fragte mich, ob die Blogleser auch dazu ein paar Vorschläge hätten?
Die Einzelheiten sind hier unten!

[weiterlesen]

Kivmars Bowling - Gastautoren, Kiez, Kunst und Kultur, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

19. Juni 2008 - 00:11Just married


Wir gratulieren ganz herzlich und der ganze Kiez wünscht Euch alles Gute !

das muß ja was werden! - im schicksten Auto des ganzen Kiezes

[weiterlesen]

- Kiez, Kiezfundstücke, Menschen im Kiez, Technik - ein Kommentar / Kein Trackback

18. Juni 2008 - 00:33kleiner Zaubertrick..

Nachdem ich dieses Video gesehen habe, dachte ich mir, nach unserer Zauberkugel wäre es mal wieder Zeit für einen kleinen Zaubertrick hier im Blog.

Daher machte ich mich mal auf die Suche in den tiefen meiner Links und meiner Festplatte..

und fand das hier.

[weiterlesen]

- Kunst und Kultur, Netzfundstücke, Wissenschaft - zwei Kommentare / Kein Trackback

18. Juni 2008 - 00:14Veranstaltungstips (18.06.2008)


Eine Auswahl zu Veranstaltungen, deren Orte auch außerhalb des Kiezes liegen.
Veranstaltungen im und am Kiez sind immer bei den "Terminen" auf der Kiezer Webseite zu finden.

[weiterlesen]

- Kiez, Kunst und Kultur - Kein Kommentar / Kein Trackback

17. Juni 2008 - 20:34Beitrag zur Bezirksfauna

Vorfall im Schloßgarten aufgeklärt


Es konnten jetzt zweifelsfrei alle Einzelheiten des Vorfalls vom letzten Sonntag geklärt werden, in dessen Gefolge es zu mehreren leicht Verletzten und erheblichen Schäden an der Botanik des Schloßgartens kam, was dann am Montag zu einer aktuellen Stunde im Abgeordnetenhaus mit einer Dringlichkeitsanfrage der Grünen führte und nach erhitzter Debatte in einzelnen Forderungen nach Rücktritt von Innensenator Körting gipfelte.

[weiterlesen]

- Kiezreportagen, Satire - ein Kommentar / Kein Trackback

17. Juni 2008 - 00:35Ein Platz für Spatzen, Mauersegler & Co

Das Umweltamt Charlottenburg-Wilmersdorf bittet auch uns Anwohner vom Klausenerplatz um Mithilfe. Wir werden gebeten, auf Haussperlinge, Mauersegler etc. (sog. Gebäudebrüter) an unseren Wohnhäusern und auch an anderen Gebäuden zu achten und das Vorkommen der Tiere dem Umweltamt zu melden. Mit der dortigen Erfassung wird ermöglicht, sehr viele Lebensstätten zu erhalten. Nach Aussage des Umweltamtes konnten in den vergangen Jahren, nach entsprechenden Interventionen, sehr viele Lebensstätten, die ansonsten zukünftig mit großer Wahrscheinlichkeit im Zuge von Bauarbeiten vernichtet würden, erhalten werden.

Also helfen wir doch mit !

Links ein Paradies - rechts öde Wüste für unsere "kleinen" Nachbarn

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

17. Juni 2008 - 00:10Teil 12 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke


Alle Ansprechpartner zum Neubau der Spandauer-Damm-Brücke. Einige davon und weitere Baustelleninformationen sind auch auf einer Info-Tafel neben dem Eingang zum S-Bahnhof Westend zu finden.

Info-Tafel mit Baustelleninformationen auf der Spandauer-Damm-Brücke

[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

16. Juni 2008 - 00:20Kiezblog-Gewinnspiel (16.06.2008)


Das neue Kiezblog-Gewinnspiel.

Die Preisfrage lautet:

Ein irgendwie verborgenes, verwunschenes, geheimnisvolles (?) Tor im Kiez.
Wo befindet es sich ?

Ein verstecktes Tor im Kiez .....

[weiterlesen]

- Gewinnspiel, Kiezfundstücke - / Kein Trackback

16. Juni 2008 - 00:09Anwohnerversammlung zum Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Zuletzt hier, nun wieder Neues von der "Brücken-Front".

Unsere Kiezer "Brückenneubau-Ini" lädt ein zur Anwohnerversammlung zum Thema Verkehrslenkung:

Epiphanienkirche, Knobelsdorffstraße 72 (Clubraum 1.OG)
Mittwoch, 18. Juni 2008
19:00 Uhr

Mit Einrichtung der Baustelle Spandauer-Damm-Brücke hat sich die Verkehrssituation in unserer Umgebung erwartungsgemäß verändert. An der Spandauer-Damm-Brücke selbst, läuft der motorisierte Verkehr ziemlich problemlos. Einzig der dortige Behelfs-Fahrradweg wurde als problematisch bezeichnet. An einigen anderen Ecken gibt es mit dem Verkehrsaufkommen und der diesbezüglichen Verkehrslenkung aber größere Probleme. Dazu gehört insbesondere die Strecke vom Kaiserdamm, Sophie-Charlotten-Straße, Knobelsdorffstraße bis zur Königin-Elisabeth-Straße. Anwohner hatten sich, wie hier im Kiezer Weblog vorher bereits angekündigt, dann beim letzten Treffen der Ini massiv beschwert und auch der anwesende Vertreter der Polizei bestätigte gewisse Gefahrenschwerpunkte. Somit ist diesmal das Hauptaugenmerk auf die Verkehrslenkung gerichtet und Verbesserungsmöglichkeiten sollen diskutiert werden. Eingeladen dazu wurden Herr Arndt, der zuständige Sachbearbeiter der VLB Verkehrslenkungsbehörde und weitere Vertreter aus Behörden und Verbänden, die mit der aktuellen Situation zu tun haben.

Anwohnerversammlung zum Thema Verkehrslenkung

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

15. Juni 2008 - 20:32Graffitti-Projekt am Haus der Jugend

Auf Initiative des Jugendparlaments Charlottenburg-Wilmersdorf findet ein Graffitti-Projekt statt. Das Projekt startet am Montag, dem 16.06.08 um 17:00 Uhr und wird am Dienstag, dem 17.06.2008 ab 15:00 Uhr zu Ende geführt. An beiden Tagen wird das Projekt bis ca. 21:00 Uhr dauern.
Dabei wird die Fassade des "Haus der Jugend Charlottenburg" in der Zillestraße 54 neu besprüht. Die Teilnehmer können sich dabei mit erfahrenen Sprüherinnen und Sprühern zusammentun und gemeinsam an der Gestaltung arbeiten oder ein eigenes Bild umsetzen.

Die Anmeldefrist für das Projekt ist am letzten Freitag abgelaufen - wir hatten in den Kiezer News noch knapp davor darüber berichtet.
Da aber ein solch gutes Projekt hier bei uns im Kiez leider nicht stattfindet, möchte ich doch zumindest darauf hinweisen, denn zuschauen wird man sicher können und so weit ist das Haus der Jugend ja auch nicht entfernt. Damit ist natürlich auch eine besondere Empfehlung an unsere Kiezer Sprüher gemeint: schaut doch mal den Könnern zu, denn lernen und üben lohnt sich immer .... und ist manchmal auch einfach nötig, um ein richtig guter Graffitti-Künstler zu werden....

Die Vorbereitungen zum guten Gelingen am Haus der Jugend Charlottenburg in der Zillestraße wurden jedenfalls am Wochenende schon getroffen.

Vorbereitungen zum Graffitti-Projekt am "Haus der Jugend Charlottenburg" in der Zillestraße 54

- Gesellschaft, Kinder und Jugendliche, Kunst und Kultur - Kein Kommentar / Kein Trackback

15. Juni 2008 - 00:24Charlottenburger Geschichte(n)

 
Gerade hatten wir mit dem Kiezspaziergang zum neuen Altstadtpfad das Thema der Geschichte von Charlottenburg.

Dazu noch ein Lesetip aus dem Berliner Blog "Berlin Street" mit weiteren Fakten über Charlottenburg:

"Als Buffalo Bill nach Charlottenburg kam

- Geschichte, Netzfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

14. Juni 2008 - 21:20Auf Altstadttour

Heute stellte die Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen mit ihrem 78. Kiezspaziergang die neue Altstadttour vor. Gekommen waren um die siebzig interessierte Spaziergänger und wie schon im Jahre 2003 war auch das Kiez-Web-Team diesmal wieder mit auf Tour. Am Rathaus Charlottenburg ging es los und all den 13 Stationen des neuen Altstadtpfades folgend, bis zum Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Schloßstraße.

Neu und Alt - die neue Stele und die alte Tafel des Altstadtpfades am Rathaus Charlottenburg:

Altstadtpfad Charlottenburg - Kiezspaziergang 14.06.2008

Altstadtpfad Charlottenburg - Kiezspaziergang 14.06.2008

[weiterlesen]

- Geschichte, Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

13. Juni 2008 - 08:38Mitbringsel

 
Ein Geschenk für den "Freiraum".

Besucherin I. - Gastautoren, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

12. Juni 2008 - 00:04(Fahnen-) Zeichen im Kiez II


Man kann es mit diesen langweiligen, immer gleichen Fahnen auch übertreiben, dachte ich noch.
Doch dann sah ich den Jolly Roger und erinnerte mich an unseren alten Störtebeker, der damals irgendwie seiner Zeit voraus zu sein schien:

Ab 1398 ist auch die Bezeichnung Likedeeler (niederdeutsch für „Gleichteiler“, was sich auf die Aufteilung der erbeuteten Prisen bezieht) überliefert, hier wird der Fokus auf die soziale Organisation der Bruderschaft gerichtet, die sich erheblich von der streng hierarchisch strukturierten mittelalterlichen Gesellschaft mit ihrem ständischen Lehnswesen unterschied, und neben der Autorität der Hauptleute auch Mannschaftsräte ins Leben rief. Somit war dem gemeinen Seemann ein gewisses Maß an Mitspracherecht gewährleistet, das der feudalen Gesellschaft noch nicht zu eigen war. Zudem impliziert der Name Likedeeler Loyalität und gegenseitige Unterstützung, was sich positiv auf den inneren Zusammenhalt des Seeräuberbundes ausgewirkt haben dürfte. In einem ähnlichen Sinne dürfte die selbstgewählte Losung, „Gottes Freunde und aller Welt Feinde“ zu sein, verstanden werden.
Quelle: Wikipedia, Vitalienbrüder

Piratenflagge in der Neufertstraße

- Gesellschaft, Kiezfundstücke - ein Kommentar / Kein Trackback

11. Juni 2008 - 00:29Volks- und Schloßpark Charlottenburg

Im März 2008 hatte es die ersten erfreulichen Vereinbarungen zur bürgerfreundlichen Nutzung im Schloßpark Charlottenburg gegeben. Wir hatten hier im Kiezer Weblog von der Pressekonferenz berichtet. Wir haben uns alle sehr darüber gefreut - und die bis dato nicht erfüllten Forderungen könnte man ja ganz ruhig im alltäglichen Geschehen einfach und vernünftig, quasi von selbst klären und geschehen lassen. Gemeint war die Sache mit dem Augenzwinkern. Daß man aber anscheinend doch lieber gewissen Herrschaften bei einem Augenzwinkern nicht trauen sollte, wurde ich am Wochenende belehrt. War dieses damalige Augenzwinkern gar ganz anders gemeint, frage ich mich nun. Sehr bedauerlich. Versucht man schon mal etwas völlig unbeschwert im Positiven zu sehen - wird man von der Realität wieder auf den Boden zurückgeholt. Also dann doch besser gleich dabei bleiben: ihnen allesamt überhaupt nicht mehr vertrauen, nicht einen Millimeter und nicht einen Sekundenbruchteil und immer weiter einen drauf. Bitte sehr, wenn ihr das so haben wollt - kein Problem.

Und so ging es los, als man mir diese Provokation vor der Nase ablieferte. Als ich nichts weiter, als bei schönstem Wetter friedlich durch den Schloßpark spazieren wollte. Als ich einen irgendwie uniformierten Herrn bemerkte, der sichtlich bemüht war, auf den Wiesen verweilende Menschen zu verscheuchen. Menschen, die dort einfach nur ruhig und friedlich saßen oder lagen.

Parkwächter der SPSG auf Verscheuchungstour

Solche Bilder wollen wir hier überhaupt nicht sehen und Belästigungen in unserem Schloßpark lassen wir uns nun mal schon gar nicht gefallen - und so folgte ich ihm .......

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Schlosspark - ein Kommentar / Kein Trackback

10. Juni 2008 - 00:24Veranstaltungstips (10.06.2008)


Eine Auswahl zu Veranstaltungen, deren Orte auch außerhalb des Kiezes liegen.
Veranstaltungen im und am Kiez sind immer bei den "Terminen" auf der Kiezer Webseite zu finden.

[weiterlesen]

- Geschichte, Kunst und Kultur - Kein Kommentar / Kein Trackback

10. Juni 2008 - 00:09Als die Kinderwagen noch Stil hatten ....


.... gab es auch mehr Kinder.

im Schaufenster eines Trödel-Ladens im Mierendorff-Kiez

- Kiezfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

09. Juni 2008 - 21:34Link des Tages (09.06.2008)

"The Pirate's Dilemma" zum kostenlosen Download.

In seinem Buch "The Pirate's Dilemma" untersucht der US-Autor Matt Mason das Phänomen der Piraterie, wie neue Technologien und ihre jugendkulturellen Aneignungen Innovationen hervorbringen, die Wirtschaft verändern und welche Vorteile für die Gesellschaft daraus entstehen können.
Dabei spielt die Piraterie eine zentrale Rolle. Und die wirft für Wirtschaft und Gesellschaft die Frage auf, wie sie damit umgehen soll. Von Piraten lernen heißt siegen lernen, lautet das Fazit Masons. Neue Formen des Informationsaustauschs bringen neue gesellschaftliche und wirtschaftliche Möglichkeiten hervor.

Quellen und Links zum Download:
* Chip online
* futureZone - ORF.at

- Gesellschaft, Netzfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

08. Juni 2008 - 19:11Misslungene Events - und (trotzdem) ein wunderschönes Wochenende


Unsere KiezBühne vom Klausenerplatz zog am Freitag endlich seit langer Zeit mal wieder rein in den Kiez. Zum ersten Mal trat sie im relativ neuen Restaurant "Afghan Village" auf. So hatten wir das hier auch angekündigt - dazu am Samstag noch ein Event im Schloßpark "Lust am Garten", den 1. Tag der Parks und Gärten.

Leider war das alles nichts, jedenfalls nicht das, was ich von früher kannte, bzw. erwartet hatte.

[weiterlesen]

- Kiez, Kunst und Kultur, Schlosspark - drei Kommentare / Kein Trackback

07. Juni 2008 - 20:57Neulich im Kiez

Spatzen werden immer dreister


Kürzlich berichtete mir ein Besucher aus Schöneberg folgende Begebenheit:

[weiterlesen]

M.R. - Gastautoren - Kein Kommentar / Kein Trackback

06. Juni 2008 - 00:08Osnabrück zu Gast auf dem Mierendorffplatz

Gestern wurde das Sommerfest auf dem Mierendorffplatz 2008 zusammen mit der Stadt Osnabrück gefeiert. Stadt und Landkreis Osnabrück hatten der "Osnabrücker Straße" in unserem Nachbar-Kiez ein Straßenfest geschenkt, zu dem als musikalischer Botschafter die Blues Company am Abend auftrat. Aber natürlich waren auch viele andere Gäste von dort mitgekommen, so wie diese beiden jungen Damen, denen es sehr gefallen hat:

zu Gast am Mierendorffplatz

[weiterlesen]

- Kiezreportagen - drei Kommentare / Kein Trackback

05. Juni 2008 - 00:12Zeichen und Wunder ?

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. So sagt man doch - gelegentlich, mehr hoffnungsvoll als wirklich realistisch.
Da wird doch nicht etwa..... ? Nach mindestens fünf Jahren? Nein, das glaube ich nicht.

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. So sagt man doch auch. Besser ist das wohl!
Nee, ich sage schreibe jetzt erstmal gar nichts mehr. Nachher wurden die Schilder auch dort nur abgestellt, so wie es (zum Glück!) in der Schloßstraße der Fall war - und dann heißt es wieder: "Immer diese Panikmache und dieses Anprangern, wo gar nichts ist."

Versiffter Gully in der Neufertstraße

[weiterlesen]

- Kiez, Politik, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

04. Juni 2008 - 00:43Rauchzeichen

In Berlin gilt seit Januar 2008 das Rauchverbot auch in Gaststätten. Kneipen können aber einen gesonderten Raucherraum einrichten. In Einraum-Kneipen ist das aber nicht möglich und am 11. Juni 2008 wird wohl das Verfassungsgericht über mehrere diesbezüglich eingelegte Beschwerden verhandeln. Die Übergangsfrist für Straffreiheit soll eigentlich am 1. Juli 2008 endgültig enden, danach sollen die Ordnungsämter bei Verstößen auch Bußgelder kassieren können. Auch hat eine "Initiative für Genuß Berlin" beim Berliner Senat das Volksbegehren "Wahlfreiheit für Gäste und Wirte – kein Rauchverbot in Berliner Gaststätten" beantragt.

Na, mal schaun. Im Kiez sind jedenfalls weitere "Rauchzeichen" jetzt auch an einer Kneipe in der Schloßstraße zu sehen.
  

"Rauchzeichen" an einer Kiezer Kneipe

- Gesellschaft, Gewerbe im Kiez, Politik - Kein Kommentar / Kein Trackback

03. Juni 2008 - 00:25Veranstaltungstips (03.06.2008)


Eine Auswahl zu Veranstaltungen, deren Orte auch außerhalb des Kiezes liegen.
Diesmal, wegen der besonderen Events, überwiegend Veranstaltungen direkt im und am Kiez.
Veranstaltungen in der näheren Umgebung sind auch immer bei den "Terminen" auf der Kiezer Webseite zu finden.

[weiterlesen]

- Kunst und Kultur - Kein Kommentar / Kein Trackback

03. Juni 2008 - 00:12Hoffnungsvolle (Fahnen-) Zeichen im Kiez

"Beflaggung" in der Neufertstraße

- Kiez, Kiezfundstücke, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

02. Juni 2008 - 01:04Spruch des Tages (02.05.2008)


"Das ist doch Groteske, wenn man die Penner von gestern den Aufbruch von morgen gestalten lassen will"
von: (jetzt Ex- !) Bundeskanzler Schröder (noch SPD !)
Quelle: Treffpunkt Chamland

- Netzfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

02. Juni 2008 - 00:19Teil 11 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Zuletzt hier berichtet, nun weiteres von den aktuellen Bauarbeiten.

Die bezüglich diesem Baugerät in einem früheren Bericht geäußerten Vermutungen waren nicht richtig, jedenfalls nicht zu den derzeitig stattfindenden Arbeiten. Das ist jetzt klar zu erkennen und wurde mir auch entsprechend erklärt.

Abriss und Neubau der Spandauer-Damm-Brücke - Bauarbeiten

An dieser Stelle mal einen herzlichen Dank und Gruß an die ganzen Bauarbeiter. Sie kommen aus den verschiedensten Regionen von ganz Deutschland und auch aus dem Ausland - dazu vielleicht später mal ein eigener Beitrag. Man hat mich stets äußerst freundlich empfangen und mir alles sehr nett gezeigt und erläutert.

[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

01. Juni 2008 - 00:24StadtNatur (01.06.2008)


und Großstadtpflänzchen

Stille Blütenpracht im Schloßpark:

Es blüht an vielen Stellen im Schloßpark - Mai 2008

- Kiezfundstücke, Schlosspark - zwei Kommentare / Kein Trackback