Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

nächstes Archiv

01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

28. März 2011 - 10:36Teil 29 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Freie Fahrt

Heute Morgen 05:45 Uhr: Dunkel ist es. Der Spandauer Damm ist noch zur Brücke hin gesperrt.

Fertigstellung der Spandauer-Damm-Brücke naht...

 
Die neue Brückenbeleuchtung wetteifert in aller Ruhe mit dem Mond .......

Neuer Lichtmast auf der Brücke

[weiterlesen]

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - fünf Kommentare / Kein Trackback

24. März 2011 - 23:42Teil 28 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Da habe ich gerade noch ein Foto vom letzten Montag (21. März 2011) gefunden. Dann erreichen wir vielleicht noch Teil 30 in dieser Reihe. Wäre ja eine „runde“ Zahl ;)

Letzte Detailarbeiten an der Fahrbahndecke:

Neubau des südlichen Teils der Brücke

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

24. März 2011 - 21:24Neues von der "Brücken-Front"

..... und vielleicht die letzte Folge dieser Reihe. Mindestens ein Teil der Reihe "Neubau der Spandauer-Damm-Brücke" wird noch folgen, wenn wir uns die neue Brücke ansehen.

 
Nach der Absage im Dezember 2010 aus Witterungsgründen soll es jetzt passieren. Und diesmal gleich richtig. Die Fertigstellung der Spandauer-Damm-Brücke naht. Zum kommenden Wochenende kündigt die zuständige Senatsverwaltung die letzten Verkehrssperrungen im Rahmen des Neubaus der Spandauer-Damm-Brücke an. Am Montag erfolgt dann gleich die Verkehrsfreigabe auf sämtlichen Verkehrswegen.

Von Samstag, 26. März 2011 ab 07:00 Uhr, bis Montag, 28. März 2011 um 07:00 Uhr, werden Restarbeiten in den unmittelbaren Anschluß- und Übergangsbereichen zu den bestehenden und bereits genutzten Fahrbahn- und Gehwegbereichen durchgeführt.

Um die Verkehrssicherheit und den Ausführungsablauf zu gewährleisten, bzw. Materialtransporte zu ermöglichen, wird der Spandauer Damm zwischen Sophie-Charlotten-Straße und Königin-Elisabeth-Straße in diesem Zeitraum in beide Fahrtrichtungen für den Kfz-Verkehr gesperrt. Der Busverkehr wird aufrechterhalten – jedoch mit reduzierter Geschwindigkeit. Die Nutzung des S-Bahnhofs Westend ist uneingeschränkt möglich; allerdings kann es für den Fußgänger- und Radfahrerverkehr in Gehweg- und Fahrradwegabschnitten zu Einschränkungen kommen.

 
Am Montag, 28. März 2011 um 06.00 Uhr an der Brücke (Abfahrtrampe A 100), werden die Berliner Senatorin für Stadtentwicklung, Ingeborg Junge-Reyer, und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Jan Mücke, das Brückenbauwerk offiziell freigeben.
Mit der Verkehrsfreigabe der Spandauer-Damm-Brücke kann auf sämtlichen Verkehrswegen der neu errichteten Brückenbauwerke über die BAB A100 und die Bahnanlagen sowie auf den Rampenbauwerken der Auf- und Abfahrten "Spandauer Damm" der Verkehr von Fußgängern, Radfahrern und Straßenverkehrsteilnehmern wieder ohne Einschränkungen fließen.

Weitere Informationen:
* Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressemitteilung zu Verkehrseinschränkungen
* Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressemitteilung zur Verkehrsfreigabe am 28.03.2011

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - ein Kommentar / Kein Trackback

12. Januar 2011 - 00:02Kleine Presseschau (12.01.2011)

Ein erster Blick im neuen Jahr in die Presse.

  • Beim Neujahrsempfang der Berliner Morgenpost wurden Gäste befragt, was sie für das Jahr 2011 erwarten. Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen soll sich danach für dieses Jahr 4,5 bis 5 Millionen Euro für die Charlottenburg-Wilmersdorfer Kita-Eigenbetriebe gewünscht haben - sonst könne man den Kita-Betrieb nicht mehr aufrechterhalten. Nach den Jugendclubs (und so etlichen Sachen mehr) sind nun also auch noch die Kitas vom Geldmangel betroffen. Herr Jellema vom Vorstand der GEWOBAG war auch auf dem Empfang - seine Erwartungen für das neue Jahr wurden aber nicht wiedergegeben. Schade! Ersatzweise meine Wünsche: bezahlbare Mieten und bester Service.
    * Berliner Morgenpost vom 10.01.2011
        
      
  • Am kommenden Sonntag, 16. Januar 2011, ist der Termin für einen Bürgerentscheid im Bezirk.
    Die Initiative bittet:
    >> Liebe Bürgerinnen und Bürger von Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf,
    alle wahlberechtigten Bürger des Bezirks müssten nun ihre Aufforderung zum Bürgerentscheid über den Erhalt von „Komödie“ und Theater am Kurfürstendamm in ihrem Briefkasten gefunden haben.
    Wir werben Sie sehr, gehen Sie am 16.1.2011 zur Wahl und stimmen Sie mit JA für den Erhalt der Theater am Ku’damm! <<
     
    Wie auch immer man dazu stehen mag, an der Abstimmung sollte man jedenfalls teilnehmen. Auch (oder gerade deshalb?) wenn laut einer Meldung der Berliner Morgenpost das Bezirksamt unter Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen (SPD) sich bereits einig sein soll, daß sie den Bürgerentscheid, wenn er für den Erhalt beider Bühnen ausfällt, eh nicht umsetzen werden.
    * Berliner Morgenpost vom 09.01.2011
       
      
  • Die Spandauer-Damm-Brücke soll nun nach den witterungsbedingten Verzögerungen im Frühjahr freigegeben werden.
    * Berliner Morgenpost vom 09.01.2011
        
       
  • Berichtet wurde zur laufenden Ausstellung von dem Maler Philipp Franck (1860-1944) im Bröhan-Museum. Noch bis zum 16. Januar 2011 ist es möglich, die Ausstellung zu besuchen.
    * Neues Deutschland vom 06.01.2011

- Gesellschaft, Kunst und Kultur, Netzfundstücke, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

07. Dezember 2010 - 22:36Neues von der "Brücken-Front"

Die Fertigstellung der Spandauer-Damm-Brücke naht. Die Verkehrsfreigabe des Spandauer Damms und der Anschlußstelle zur BAB A 100 soll, abhängig von der Witterung, noch vor Weihnachten erfolgen. Zum kommenden Wochenende kündigt die zuständige Senatsverwaltung die letzten umfangreichen Verkehrssperrungen im Rahmen des Neubaus der Spandauer-Damm-Brücke an.


Update 10.12.2010

Achtung! Die angekündigten Verkehrssperrungen zum Wochenende (10. bis 13. Dezember 2010) wurden von der Senatsverwaltung wegen der aktuellen Wettersituation heute abgesagt. Die geplanten Bauarbeiten können nicht erfolgen.
Die Spandauer-Damm-Brücke wird an diesem Wochenende nicht gesperrt !
Fertigstellung und die geplante Verkehrsfreigabe über die Spandauer-Damm-Brücke sowie der Anschlußstelle der BAB A100 verzögern sich damit ebenfalls. Ein genauer Termin läßt sich derzeit nicht bestimmen, so teilt die Senatsverwaltung mit.

Weitere Informationen bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung:
* 1. Pressemitteilung vom 10.12.2010
* 2. Pressemitteilung vom 10.12.2010


[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

23. März 2010 - 00:25Hard Working People

Gewidmet speziell allen Bauarbeitern auf der Spandauer-Damm-Brücke:
 

- Netzfundstücke, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

23. März 2010 - 00:24Teil 27 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Die umfangreichen Verkehrssperrungen vom letzten Wochenende (19. bis 22. März 2010) liegen hinter uns. Nötig waren die Vollsperrungen wegen der Montage von bis zu 61 Tonnen schweren Brückenträgern. Das Entladen und Einheben der Träger für den südlichen Brückenabschnitt der Spandauer-Damm-Brücke wurde mit drei Mobilkränen von bis zu 1.200 Tonnen Traglast durchgeführt, die auf der Bundesautobahn, dem Spandauer Damm und zwischen den nördlichen Gleisen der Fern- und S-Bahn positioniert waren. Das Anbringen der Fertigteilplatten zwischen den Stahlträgern mit Hilfe eines Turmdrehkranes wurde gleich anschließend begonnen und hält derzeit noch an. Die Art und Aufstellung der Kräne ist selbstverständlich von den jeweiligen Gegebenheiten des Geländes abhängig. So ergeben sich die Unterschiede zu den einzelnen, im Ergebnis gleichen, Bauabschnitten der vorher fertiggestellten nördlichen Brückenhälfte.

.... sitzt, wackelt und hat Luft - so hatte die BZ vom 20.03.2010 getitelt.
Doch wie sagt man: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Stimmt wirklich alles?
"Alles klar", wurde mir versichert: "Hundertpro - bis auf den Millimeter!"

<span>Abriss und Neubau der Spandauer-Damm-Brücke - Neubau des südlichen Teils der Brücke</span>

[weiterlesen]

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

16. März 2010 - 00:10Neues von der "Brücken-Front"

Die letzten großen Verkehrssperrungen erfolgten am Wochenende vom 11. bis 14. September 2009. Damals wurde der zweite und letzte Abschnitt der südlichen Brückenhälfte abgerissen.
Am kommenden Wochenende erfolgt der nächste Schritt:

Vollsperrungen im Rahmen des Neubaus der Spandauer-Damm-Brücke

  • BAB A100 zwischen den Autobahn-Dreiecken Charlottenburg und Funkturm
    Vollsperrung in beiden Fahrtrichtungen von Freitag, 19. März 2010 ab 22:00 Uhr, bis Montag, 22. März 2010 gegen 05:00 Uhr.
     
  • Spandauer Damm zwischen Sophie-Charlotten-Straße und Königin-Elisabeth-Straße
    Vollsperrung der Fahrbahn von Freitag, 19. März 2010 ab 21:00 Uhr bis Montag, 22. März 2010, 04:00 Uhr.
    Fußgänger und Radfahrer sind davon nicht betroffen!
     
  • Fern- und S-Bahn einschließlich des S-Bahnhofs Westend
    Kein Zugverkehr von Freitag, 19. März 2010 ab 17:00 Uhr (Fern-Bahn), bzw. ab 22:00 Uhr (S-Bahn) bis Montag, 22. März 2010, 04:00 Uhr.
    Der S-Bahnhof Westend ist geschlossen.


Die Vorbereitungen für die Einrichtung der Umleitungsstrecken beginnen schon am Freitag, 19. März 2010 ab ca. 18:00 Uhr und können stellenweise zu Behinderungen führen.

[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - zwei Kommentare / Kein Trackback

12. September 2009 - 00:24Zur Haltestelle

Zwischenstation und Rastplatz auf dem Weg zur Baustelle an der Spandauer-Damm-Brücke ist die "Haltestelle". Schon seit 46 Jahren ist diese Ur-Berliner Kneipe im Familienbetrieb. Derzeit noch beliebter, als Logenplatz sozusagen, als gemütlicher Beobachtungsort für das Geschehen auf der Brücke mit Service und netter Unterhaltung.
Einen herzlichen Gruß nach dort und Dank für die Einladung!

Zur Haltestelle am Spandauer Damm 86 - gleich neben der Haltestelle der BVG-Buslinie M45

[weiterlesen]

- Gewerbe im Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

10. September 2009 - 20:46Neues von der "Brücken-Front"

Vom 27. bis zum 31. August 2009 erfolgten die letzten Sperrungen für den Fahrzeugverkehr. Damals wurde der erste Teil der südlichen Brückenhälfte (über der S-Bahn) abgebaut. Am kommenden Wochenende soll nun der restliche Brückenabschnitt über der Autobahn abgerissen werden.
Auch dazu sind wieder umfangreiche Sperrungen nötig.
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Vollsperrung des Spandauer Damms
zwischen Sophie-Charlotten-Straße und Königin-Elisabeth-Straße/Fürstenbrunner Weg
und
Vollsperrung der BAB A100
zwischen den Autobahn-Dreiecken Charlottenburg und Funkturm
von Freitag, 11. September 2009 ab 22:00 Uhr bis Montag, 14. September 2009 gegen 04:00 Uhr.

Vorbereitungen für die Einrichtung der Umleitungsstrecke be­ginnen bereits am Freitag, 11. September 2009 ab ca. 18:00 Uhr und können stellenweise zu Behin­derungen führen.
                   

[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

31. August 2009 - 16:38Sperrung Spandauer-Damm-Brücke und die Folgen...

Letztes Wochenende wurde ja die Spandauer-Damm-Brücke gesperrt und so mancher Autofahrer wurde anscheinend von dieser Sperrung überrascht.

Blick auf Spandauer Damm

 

Als ich gegen 19:00 Uhr an der Ecke Sophie-Charlotten-Strasse/Spandauer-Damm-Brücke stand, fiel mir sofort der Stau auf, der sich dort auf- bzw. abbaute.

Blick auf die Sophie-Charlotten-Strasse

Dieser Tag zeigte wohl allen Beteiligten wie gut es war, dass sich eine Initiative zu diesem Thema gegründet hat, als damals geplant war, das alle Autos genau diese Strecke nehmen sollten.

Blick auf Sophie-Charlotten-Str

 

Daher wollte ich auf diesem Wege mal allen Beteiligten danken...

und hoffen wir, dass sich so etwas so schnell nicht wiederholt..

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

30. August 2009 - 18:08Teil 26 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Vom Beginn der Montage des Raupenkrans hatten wir schon berichtet. Am Freitag erfolgte der Vollausbau. Zum Fahrgestell mit den Raupenketten und der Antriebs- und Steuer-Containereinheit (Hauptmotor ist ein Cummins-Dieselmotor mit 870 PS) ging es bei der zweiten und letzten Ausbaustufe mit der Montage der gesamten Auslegerkombination (Gitterspitze max. 114 m / Maximale Systemlänge: 228 m in der Konfiguration von Hauptmast und wippbarer Gitterspitze (je 114 Meter Länge / Hauptauslegerlängen: bis 102 Meter ohne, bis zu 150 Meter mit Derricksystem) mit allen Seilführungen und dem Anbringen der Ballastgewichte (Drehbühnen- und Derrickballast) weiter.

 

Abriss und Neubau der Spandauer-Damm-Brücke - Vorbereitungen zum Abriss des südlichen Teils der Brücke (Kranaufbau)

[weiterlesen]

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / ein Trackback

28. August 2009 - 00:02Teil 25 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Gestern begannen, wie angekündigt, die Vorbereitungen zum vollständigen Abriß der südlichen Hälfte der Spandauer-Damm-Brücke (erstes Teilstück über der S-Bahn). Dazu ist der Spandauer Damm an diesem Wochenende (bis Montag, 31. August gegen 4:00 Uhr) für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Dazu gleich vorab: gestern gegen 16:00 Uhr herrschte ein mittleres Verkehrschaos auf der Umleitungstrecke vom Spandauer Damm über die Sophie-Charlotten-Straße.
Allen Autofahrern sei deshalb dringend die weitläufige Umfahrung für die restliche Dauer der Sperrung angeraten!

Nun aber zum aktuellen Geschehen auf der Baustelle. Ein Raupenkran muß zum Abtransport der ca. 150 Tonnen schweren Trägerteile aufgebaut werden. Das ist nicht irgendein Kran - und richtig mächtige Autokräne kennen wir ja schon vom Abriß der nördlichen Brückenhälfte. Das war aber an dieser Stelle nicht möglich. An der südlichen Seite gibt es keine Zufahrt für Autokräne von untern, auf der Ebene der S-Bahn. Damals konnten zwei Autokräne die zersägten Trägerteile heben.
Diesmal ging das also nicht. Ein Kran allein muß hier ran - und zwar von oben, von der Straßenebene, direkt am Straßenende/Brückenanfang.

Der dafür benötigte Raupenkran ist ein Monsterteil. Gigantische Ausmaße, Tragkraft je nach Ausbaustufe bis zu 1350 Tonnen, Hauptausleger bis zu 150 Meter, Derrickballast bis 660 Tonnen, Gesamtballast bis zu 1000 Tonnen. Ein Ungetüm, daß im Ganzen gar nicht zu transportieren ist. Also muß der Kran vor Ort montiert werden. Das soll etwa von gestern 9:00 Uhr bis heute abend andauern. Erst so gegen 22.00 Uhr soll dann der eigentliche Abriß mit dem Abtransport der alten Brückenträger beginnen - wenn alles klappt wie geplant.
Eine kleine Armada von schweren Transportfahrzeugen und Tiefladern hat die Kranteile angeliefert. Nur mal ein Beispiel: eine einzige Raupenkette allein benötigt schon einen eigenen großen Tieflader. Gestern wurde nur die Basis des Raupenkrans montiert: das Fahrgestell mit den Raupenketten und der ersten Seilführung. Der Rest wird also heute im Laufe des Tages folgen.

Zum Aufbau dieses Raupenkrans werden zwei Autokräne benötigt - selbst wahrlich schon ganz ordentliche Brocken.

Abriss und Neubau der Spandauer-Damm-Brücke - Vorbereitungen zum Abriss des südlichen Teils der Brücke (Kranaufbau)

[weiterlesen]

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

26. August 2009 - 00:02Neues von der "Brücken-Front"

Am 18. Juli 2009 erfolgte die Verkehrsverlagerung auf die fertiggestellte nördliche Hälfte der Spandauer-Damm-Brücke, wir hatten das hier mitgeteilt und dann auch die damals aktuelle Lage gezeigt. Wie dabei zu sehen, begannen gleich die Vorbereitungen zum Abriß der südlichen Brückenhälfte.

Jetzt folgt die erste größere Phase zum vollständigen Abriß des ersten Teils der südlichen Hälfte der Spandauer-Damm-Brücke.
Der Spandauer Damm wird ab kommenden Donnerstag für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Vollsperrung des Spandauer Damms
zwischen Sophie-Charlotten-Straße und Königin-Elisabeth-Straße/Fürstenbrunner Weg
vom Donnerstag, 27. August 2009 ab 09:00 Uhr bis zum 31. August 2009 gegen 04:00 Uhr.


[weiterlesen]

- Kiez, Spandauer-Damm-Brücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

04. August 2009 - 22:54Teil 24 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Bilder einer kleinen Nachtschicht!

Nachtschichten werden auch eingelegt!

Nachtschichten werden auch eingelegt!

Nachtschichten werden auch eingelegt!

Nachtschichten werden auch eingelegt!

Nachtschichten werden auch eingelegt!

Nachtschichten werden auch eingelegt!

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - ein Kommentar / Kein Trackback