Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

nächstes Archiv vorheriges Archiv

01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

31. März 2008 - 00:14Kiezblog-Gewinnspiel (31.03.2008)


Das Kiezblog-Gewinnspiel für diese Woche.

Die Preisfrage lautet:

Wo steht dieses wunderschöne Eingangstor?
Straße und Hausnummer?

Eingangstor im Kiez

[weiterlesen]

- Gewinnspiel, Kiezfundstücke - / Kein Trackback

30. März 2008 - 19:35Unsachgemäße Baumpflegemaßnahmen des Grünflächen- und Tiefbauamtes ?


oder: Platanen à la Maasberg ?

Ich hatte hier angekündigt, daß wir uns um fachkundige Stellungnahmen zu den radikalen Baumschnittmaßnahmen u.a. in der Danckelmannstraße bemühen wollten. Wir haben noch auf weitere Infos gewartet, so z.B. auf Fotos: "wie es richtig gemacht wird", so die Auskunft.

Nun drängt aber das Problem, zumindest noch für die Anwohner in der Lohmeyerstraße, denn dort soll es am Montag weitergehen. Deshalb bringe ich jetzt erstmal einige Informationen, die bisher bei uns eingegangen sind und aktualisiere dann ggf. diesen Beitrag weiter.


Achtung! Update 01.04.2008 - siehe ganz unten!

[weiterlesen]

- Kiez, ZeitZeichen - Kein Kommentar / Kein Trackback

30. März 2008 - 18:42"Afghan Village" - ein neues Restaurant bei uns im Kiez


Es wurde ja schon vorher angekündigt, wie hier im Kiezer Weblog berichtet. Am 22. März ging es mit einem großen Eröffnungsbuffet los. Dazu gab es hier schon den Kommentar eines Gastes, dem es sehr gefallen hat. Das neue Restaurant "Afghan Village" lädt nun ein, das neue Ambiente mit original afghanischen Speisen zu genießen.

Restaurant "Afghan Village"

[weiterlesen]

- Gewerbe im Kiez - Kein Kommentar / ein Trackback

29. März 2008 - 22:18Summertime!!

Es ist mal wieder soweit. Und wenn das mit dem Ölpreis so weitergeht, gibt es auch wieder einen Grund für diese Aktion.

Jedenfalls wird heute Nacht wieder die Uhr eine Stunde nach vorne gestellt und wir "erfreuen" uns wieder der Sommerzeit.

Auch wenn das Wetter derzeitig nicht wirklich sehr sommerlich ist.

Also: Um 02:00 Uhr heute Nacht die Uhr auf 03:00 Uhr stellen. Und beim Rechner kann auch ntp helfen, um immer eine sekundengenaue Uhr zu haben.

Und in der Zwischenzeit kann man sich ja den gleichnamigen Song von DJ Jazzy Jeff & the Fresh Prince anhören....oder doch eher Ella Fitzgerald und Louis "The Great Satchmo" Armstrong?

- Gesellschaft, Technik, Wissenschaft - ein Kommentar / Kein Trackback

29. März 2008 - 18:28Angekündigte Baumschnittmaßnahmen - Lohmeyerstraße

 
Die Anwohner der Lohmeyerstraße sind aktiv geworden und bitten um Unterstützung:

Am kommenden Montag früh wollen sie verhindern, dass mit Hilfe der Sägen unwiderrufliche Tatsachen geschaffen werden.

Sie treffen sich am Montag um 7:00 Uhr morgens in der Lohmeyerstr., Ecke Charlottenburger Ufer.
 
 

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Menschen im Kiez, ZeitZeichen - zwei Kommentare / Kein Trackback

29. März 2008 - 14:17Teil 5 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

Die Bauarbeiten beginnen...

Nachdem maho in den letzten vier Folgen über die Brücke selbst und die Umleitungsstrecke berichtet hat, kommen wir nun so langsam zu den Bauarbeiten selbst.

Wer ab und zu über die Brücke fährt oder z.B. den S-Bahn-Anschluß dort nutzt, wird die Veränderungen schon merklich gespürt haben: Es wird langsam ernst!

Erste Bauarbeiten an der Spandauer-Damm-Brücke.
[weiterlesen]

- Spandauer-Damm-Brücke, Technik - fünf Kommentare / Kein Trackback

29. März 2008 - 12:24"Quick as the Night" von Keatitude - Record-Release-Party

Wie schon angekündigt, war es nun gestern soweit: Record-Release-Party im Café Sartre.
Keatitude stellte ihre 1. CD "Quick as the Night" vor.

Keatitude - Record-Release-Party im Café Sartre

[weiterlesen]

- Kiez, Kunst und Kultur, Menschen im Kiez - ein Kommentar / Kein Trackback

28. März 2008 - 15:05Kiezbroschüre für den Klausenerplatz

Bezirksamt informiert zum Bürgerhaushalt!

Soeben hatte ich ein wirklich sehr nettes Telefongespräch mit Herrn Metzger von der Pressestelle unseres Bezirksamtes.

Er informierte mich über eine bevorstehende Info-Broschüre, in welcher sich auch alle ansässigen ehrenamtlichen Gruppen und Initiativen vorstellen können und sollen.

[weiterlesen]

- Blog-News, Gesellschaft, Kiez, Kunst und Kultur, Menschen im Kiez, Politik - Kein Kommentar / Kein Trackback

28. März 2008 - 14:48Mailer-Probleme und Erweiterungen..

Nun ist es also soweit..

Der Mailserver bricht fast in sich zusammen. Was bei knapp 500-600 Mails innerhalb von ca. 5min. auch nicht verwundert.

Die Mails werden natürlich alle fein abgearbeitet und dann auch weitergereicht (oder auch nicht, wenn Spam oder Viren vorhanden sind), aber das sog. "schnelle" Medium E-Mail existiert nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr für uns.

Daran mußte was geändert werden..

[weiterlesen]

- Technik - drei Kommentare / ein Trackback

28. März 2008 - 09:43Gewerbe in stetigem Wandel

Ein trauriger Rekord für die Danckelmannstraße Nummer 1...

Schoofseggl...

Das Restaurant an dieser Adresse hat nun schon so einiges mitgemacht: Schwabe, Inder, Sushi-Bar, Pizzeria... was wohl als nächstes kommt?

[weiterlesen]

- Gewerbe im Kiez - zwei Kommentare / Kein Trackback

27. März 2008 - 22:22Suchbild

Eigentlich ist Ostern ja schon vorbei... alle Hasen sind inzwischen davongehoppelt...

Dennoch möchte ich hier noch ein Foto unseres Osterspaziergangs zeigen.
Ein kleines Suchbild quasi: Wo versteckt sich der Osterhase?

Osterbalkon am Kaiserdamm - wo versteckt sich der Osterhase?

Gefunden?

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes und gemütliches Osterfest.
Ud nun soll bitte endlich der Frühling kommen! (h)

- Kiezfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

27. März 2008 - 00:31Null Problemo !

Alles kein Problem - Frau und Mann kann geholfen werden!

Wenn Frau wissen möchte, wieso - einfach nur in der Nehringstraße 3a nachschauen. Mann wird dort irgendwie auch gleich die Antwort finden - warum es andersherum genau so ist. ;)

- Gewerbe im Kiez, Kiezfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

27. März 2008 - 00:03Link des Tages: 27. März 2008

Huch,

diese Rubrik wurde auch schon länger nicht mehr genutzt und daher dachte ich mir, ich spreche mal alle Künstler, Musiker, Spaßversteher und halbwegs Intellektuelle an..

Wie wär es mal damit, eine Runde mit dem (Rap)Peer Steinbrück einen kleinen Song zu produzieren?

Das geht dann hier:

http://www.i-love-cash.de/ 

Viel Spaß! Aber Achtung: Diese Seite nutzt Flash.

- Netzfundstücke, Politik - Kein Kommentar / Kein Trackback

26. März 2008 - 19:57Polizei-Ticker (26.03.2008)


Was der Polizei-Ticker so meldet ....

Eine kleine (kiezbezogene) Auswahl aus den Pressemeldungen der Berliner Polizei.

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

26. März 2008 - 15:59Berggruen hat jetzt ein Gymnasium

Hoeppis Ranch - ein Nachruf

Als Ehemalige der Schule in der Bayernallee hatte ich mich schon unlängst im Newsletter des Fördervereins eingetragen.

Nun war ich kürzlich doch etwas irritiert, als darin etwas von einer bevorstehenden Namensänderung der Erich-Hoepner-Oberschule drinstand.

Jetzt machte ich mich einmal auf die Suche im Netz - und tatsächlich, es gibt wohl wirklich einen neuen Namen.

[weiterlesen]

- Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur, ZeitZeichen - zwei Kommentare / Kein Trackback

26. März 2008 - 00:23Konzertreiches Wochenende im Café Sartre


Am kommenden Wochenende ist richtig was los im Café Sartre in der Knobelsdorffstraße 34.
Freitag geht es los mit einer Record-Release-Party von und mit "Keatitude". Am Samstag geht es dann gleich weiter mit der nächsten "Open Stage".

  • Freitag, 28. März 2008
    20:00 Uhr
    Record-Release-Party mit
    "Keatitude"
    Eintritt frei! - Spenden möglich!
      
  • Samstag, 29. März 2008
    19:30 Uhr
    "Open Stage" mit
    "Icke" und Gästen
    Eintritt frei! - Spenden möglich!

[weiterlesen]

- Kiez, Kunst und Kultur, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

25. März 2008 - 22:43Ein kleiner Osterspaziergang..

Ich denke, es haben ein paar Leute mitbekommen.

Vergangenes Wochenende war Ostern. Und natürlich macht man an einem sonnigen, aber doch ein wenig kalten Tag einen kleinen Spaziergang.

Da man auch an seine Leser und Leserinnen denkt, nimmt man natürlich die Kamera mit.

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Kiezfundstücke, Menschen im Kiez - ein Kommentar / Kein Trackback

25. März 2008 - 00:25Teil 4 - Neubau der Spandauer-Damm-Brücke

In den ersten drei Folgen ging es um die damals geplante Umleitungsstrecke. Inwischen haben wir erfahren: vorerst soll der Verkehr weiterhin (auch nach Baubeginn) in beiden Richtungen über die Brücke fahren können! Somit wäre auch die unsägliche Umleitung erstmal nicht nötig. Wir werden über Neuigkeiten dazu natürlich berichten.

Die Bauarbeiten sollen mit der Einführung von Umleitungsstrecken ca. April 2008 beginnen, so hieß es in der Ankündigung. Also habe ich mir vorher unsere gute alte Spandauer-Damm-Brücke nochmal fototechnisch vorgenommen - fürs Archiv, denn wir werden ja demnächst quasi Abschied nehmen müssen. Auch wird sie mit den beginnenden Bauarbeiten durch Einrüstungen, Verlegung von Versorgungsleitungen, usw. sicher immer unkenntlicher werden. Immerhin sind wir über vier Jahrzehnte über sie gefahren und gelaufen - zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto und dem Bus. Auch sind wir unter ihr durchgefahren - mit dem Auto, mit der S-Bahn zum Beispiel.

Spandauer-Damm-Brücke

[weiterlesen]

- Geschichte, Kiez, Spandauer-Damm-Brücke, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

22. März 2008 - 03:50Frohe Ostern 2008 !


wünschen das Kiez-Web-Team und alle Autoren vom Kiezer Weblog.
Diesmal mit einem Bild aus dem "Freiraum" im Mieterclub in der Neuen Christstraße 8:

Ein Osterbild von Sebiha

Kiez-Web-Team - Gesellschaft, Kinder und Jugendliche, ZeitZeichen - Kein Kommentar / Kein Trackback

21. März 2008 - 20:00Leidensgeschichte - Karfreitag


"Der Karfreitag (althochdeutsch: kara „Klage, Kummer, Trauer“) ist der Freitag vor Ostern" - so steht es bei Wikipedia.

Nun leiden ja nicht nur Menschen in der ganzen Welt, ob im Irak, in Afghanistan, in Guantanamo, in Afrika, in Deutschland und so viel mehr. Auch müssen Tiere leiden, ob auf Transporten, in Käfigen, bei Experimenten und so viel mehr. So muß auch auch immer wieder die Flora leiden, ganz besonders die Bäume, ob im Regenwald, oder es die einmaligen Mammutbäume sind - oder eben die Platanen in der Danckelmannstraße bei uns im Kiez.

"Baumschnittmaßnahmen" in der Danckelmannstraße

- Gesellschaft, Kiez, Philosophisches, ZeitZeichen - sieben Kommentare / Kein Trackback

21. März 2008 - 00:04Veranstaltungstips (21.03.2008)

 
Eine Auswahl zu Veranstaltungen, deren Orte auch außerhalb des Kiezes liegen.
Veranstaltungen im und am Kiez sind immer bei den "Terminen" auf der Kiezer Webseite zu finden.

Heute speziell zu Ostern!

[weiterlesen]

- Netzfundstücke, ZeitZeichen - Kein Kommentar / Kein Trackback

20. März 2008 - 00:40GEZ-freier Bürger-Empfang im Kiez?

 
oder: röhrig warmer Freifunk für Alle - in Stereo! ?

gutes altes "Dampfradio" im Kiez

[weiterlesen]

- Geschichte, Kiezfundstücke, Technik - zwei Kommentare / Kein Trackback

20. März 2008 - 00:10Neues von Justitia (20.03.2008)

Eine kleine (individuelle) Auswahl aus Rechtsthemen und (aktuellen) Urteilen.
Dazu bitte unbedingt den "Hinweis für Beiträge im Bereich Recht" bei Wikipedia beachten, der sinngemäß auch hier gilt!
Insbesondere gilt: Es handelt sich lediglich um Hinweise - Die hier gebotenen Informationen sind und ersetzen keine Rechtsberatung!

- Netzfundstücke - Kein Kommentar / Kein Trackback

19. März 2008 - 00:36Neues zur "Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit"

Am 06.03.2008 hatten wir hier im Kiezer Weblog (mit weiteren Informationen) auf die Möglichkeit der Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit hingewiesen.

Zur Unterstützung seitens des Bezirksamtes (Finanzierung von Sachmitteln) teilt das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf aktuell mit:

Auf vielfachen Wunsch von Bürgerinnen und Bürgern verlängert das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf die Frist, im Rahmen von ehrenamtlichem Engagement Mittel für die Finanzierung von Sachmitteln zu beantragen. Anträge können nunmehr bis zum Dienstag, dem 15.4.2008 beim Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Bauwesen, Bau Ref, Fehrbelliner Platz 4 in 10707 Berlin eingereicht werden.
Quelle: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Pressemitteilung vom 18.03.2008

Zu den sonstigen am 23.02.2008 hier im Kiezer Weblog vorgestellten Unterstützungsmöglichkeiten bleibt aktuell mitzuteilen:
Anträge zum Fördertopf "Aktionsfonds" können für das laufende Jahr nicht mehr gestellt werden. Die AG "KiezCafé / Nachbarschaftstreff" hatte für den "Freiraum" im Mieterclub einen Antrag gestellt, der mit dem Hinweis abgelehnt wurde, alle Mittel für das Jahr 2008 seien bereits vergeben.

Anträge für das Jahr 2009 sollten dann wohl besser schon im November/Dezember 2008 gestellt werden.
Bei Interesse, vielleicht schon mal im Kalender vormerken!

- Kiez, Menschen im Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

19. März 2008 - 00:25Die Stadt zum Rad

Der lästige BVG-Streik hat auch sein Gutes: Viele Menschen entdecken angesichts ausfallender Busse, Trams und U-Bahnen das Fahrrad als Verkehrsmittel. Nun kann sich Berlin mit den Fahrradmetropolen dieser Republik, namentlich Münster, Freiburg, Erlangen und Bremen, nicht messen, dafür ist die Stadt mit ihren großen Entfernungen nach dem 2. Weltkrieg zu sehr als autogerecht wieder aufgebaut worden. Beengte (bzw. fehlende) Radwege in jämmerlichem Zustand sind auch nicht unbedingt einladend, sich aufs Velo zu setzen. Aber gerade hier im autoverkehrsverlangsamten Kiez ist das Radfahren durchaus angenehm. Der jüngste Beschluss der Politik, auch im Schlosspark auf gekennzeichneten Wegen mit dem Rad fahren zu dürfen, weist ebenfalls in Richtung Charlottenburg als Fahrradstadt. Warum nicht, schließlich findet sich auf halber Höhe der Sophie-Charlotten-Straße, neben Discounter, Pizzaservice und Rotlichtbar, das Fachgeschäft RT Radsport.

RT Radsport in der Sophie-Charlotten-Straße 29

[weiterlesen]

Andrea Bronstering - Gastautoren, Gewerbe im Kiez - drei Kommentare / Kein Trackback

18. März 2008 - 00:08Kleine Presseschau (18.03.2008)

 
Eine kleine (individuelle) Auswahl aus der Presse.

[weiterlesen]

- Kiez, Netzfundstücke - zwei Kommentare / Kein Trackback

18. März 2008 - 00:04Die SPSG - und wie geht es in anderen Parks weiter?

Wir hatten gerade erfreuliche Entscheidungen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) zu unserem Schloßpark vernommen. Aber diese und ähnliche Probleme gibt es ja auch zwischen der SPSG und Anwohnern/Nutzern in anderen Parks der Stiftung. Gerade kam eine Pressemeldung zum Fahrradfahren im Sacrower Park (Der Tagesspiegel, 18.03.2008). Dort scheint die SPSG nicht zum Einlenken bereit zu sein. Ebenfalls erreichte uns heute eine Mitteilung von der "Bürgerinitiative Babelsberger Park". Auch dort scheint die Auseinandersetzung noch nicht ausgestanden zu sein. Allerdings ist darin von einer Begehung und einer geplanten Mitteilung an die Öffentlichkeit die Rede. Ich erinnere: auch bei uns hatte es vor der Pressekonferenz einen Rundgang gegeben. Ob das was Gutes für die Babelsberger bedeutet? Wir wünschen ihnen jedenfalls viel Erfolg!

Weiterhin wird von der Babelsberger Ini über ihre Besorgnis zu Baumfällungen in ihren Parks berichtet. Auch das Thema kennen wir ja bei uns, wie zuletzt hier zu sehen war. Die Ini schreibt dazu:
"...laden auch alle Interessierten ein zum Vor-Ort-Termin, zu dem wir vom Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Potsdam geladen sind - wie auch Herr Rohde und Herr Eisbein von der SPSG. Mittwoch, 19. März um 15 Uhr, auf der dem Wasser abgewandten Hangseite am Flatowturmhügel ..."

Auch dazu wünschen wir viel Erfolg!

- Gesellschaft, Schlosspark - Kein Kommentar / Kein Trackback

17. März 2008 - 00:15Spruch des Tages (17.03.2008)

 
Heute der Spruch zum Jahr der Mathematik 2008:

Intelligente Mathematikerinnen sind eher Jungfrauen als durchschnittlich intelligente Künstlerinnen
Quelle: Heise Verlag, Telepolis vom 21.08.2007

- Netzfundstücke - fünf Kommentare / Kein Trackback

17. März 2008 - 00:00Kiezblog-Gewinnspiel (17.03.2007)

Und schon wieder ist es Montag und schon wieder ist es Zeit für unser wöchentliches Kiez-Blog-Gewinnspiel.

Heute geht es um einen Film und seine Bedeutung in der Geschichte der Wissenschaft und Forschung:

Welcher Film nutzte zum ersten Mal einen Countdown runter auf Null, um so die Spannung vor einem Raketenstart aufzubauen? Und inspirierte so u.a. die nachfolgenden Wissenschaftler, dies auch bei normalen Raketenstarts so zu machen?

Gesucht wird der Name des Films, das Erscheinungsjahr und der Regisseur.


[weiterlesen]

- Gewinnspiel, Technik - / Kein Trackback

16. März 2008 - 19:32Wird im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf gemauschelt?

Im Klausenerplatz-Kiez wissen wir ja schon, wann die Drähte anfangen zu glühen, wenn die E-Mails losflutschen. Immer dann ganz besonders, wenn es um Knete geht. Immer ganz besonders aus den Reihen derer, mit den ganz besonderen (SPD-) Drähten - so der Eindruck von Anwohnern. Es scheint, diese Spezialisten würden irgendwie stets versuchen ihre Beziehungen spielen zu lassen, schon mal ehemals offene Bürgervereine zu übernehmen, schon mal einen Vereinsraum mit einem neuen Namen auszustatten, schon mal Bürgerinitiativen zu unterwandern?

Nun hatte Transparency (Transparency International Deutschland e.V.) das Thema aber mal umfassender und genereller angepackt und die Korruptionsprävention in den Berliner Bezirken überprüft.
Fazit: "In den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Reinickendorf, und Steglitz-Zehlendorf sind erhebliche Mängel festzustellen."

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Kiez, Politik - ein Kommentar / Kein Trackback

15. März 2008 - 19:55Wir lieben Bäume !

So wie hier zu sehen!
Und nicht wie dort......,
denn entsetzte Anwohner der Danckelmannstraße berichteten, daß dort erneut "zugeschlagen" werden soll.

Ein richtig schöner Kiezer Baum - auch im Winter!

- Kiez - ein Kommentar / Kein Trackback

14. März 2008 - 18:21Die SPSG wird bürgerfreundlicher .....

oder: Ein schöner Tag für den Kiez!

Heute 13:00 Uhr im Ovalen Saal des Schlosses Charlottenburg: Pressekonferenz der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG), wie hier im Kiezer Weblog angekündigt (nur der Termin war noch nicht bekannt).

Erschienen waren der Generaldirektor der SPSG Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh, Marc Schulte (Bezirksstadtrat Charlottenburg-Wilmersdorf/auch zuständig für das Ordnungsamt) und Klaus-Dieter Gröhler (Baustadtrat Charlottenburg-Wilmerdorf/auch zuständig für das Grünflächenamt).

von rechts nach links - Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh (SPSG), Marc Schulte (SPD), Klaus-Dieter Gröhler (CDU)


Dann verkündete Herr Dorgerloh die frohe Botschaft:

[weiterlesen]

- Schlosspark - vier Kommentare / Kein Trackback

14. März 2008 - 02:47Heute ist der 14.3. oder 3,14 - wie es andere Länder schreiben .....

oder etwas(!!) genauer:
3. 1 4 1 5 9 2 6 5 3 5 8 9 7 9 3 2 3 8 4 6 2 6 4 3 3 8 3 2 7 9 5 0 2 8 8 4 1 9 7 1 6 9 3 9 9 3 7 5 1 0 5 8 2 0 9 7 4 9 4 4 5 9 2 3 0 7 8 1 6 4 0 6 2 8 6 2 0 8 9 9 8 6 2 8 0 3 4 8 2 5 3 4 2 1 1 7 0 6 7 9 8 2 1 4 8 0 8 6 5 1 3 2 8 2 3 0 6 6 4 7 0 9 3 8 4 4 6 0 9 5 5 0 5 8 2 2 3 1 7 2 5 3 5 9 4 0 8 1 2 8 4 8 1 1 1 7 4 5 0 2 8 4 1 0 2 7 0 1 9 3 8 5 2 1 1 0 5 5 5 9 6 4 4 6 2 2 9 4 8 9 5 4 9 3 0 3 8 1 9 6 4 4 ................

Darum feiern wir heute im Jahr der Mathematik 2008 ein Fest für eine Zahl und wünschen Euch allen einen wunderschönen PI-Tag.

[weiterlesen]

- Wissenschaft, ZeitZeichen - drei Kommentare / Kein Trackback

14. März 2008 - 01:14Es ostert mal wieder im Kiez ...

Es ostert im Kiez, wie schon im letzten Jahr.

Osterdekoration an der Schloßstraße

Weil der Frühlings-Vollmond kommt.....
dieses Jahr: am 21.03.08 um 19:40 Uhr im Sternbild Waage ( 01°31' )

Und Ostern ist ja stets am Sonntag nach dem Frühlingsvollmond. Die kleinen Osterhasen wissen das schon.

- Kiezfundstücke, ZeitZeichen - Kein Kommentar / Kein Trackback

13. März 2008 - 02:09Aus Dauer an langer Strecke

Am 6. April ist es wieder soweit: Der Berliner Halbmarathon, längst fest etabliert im Veranstaltungskalender der Hauptstadt, läutet die diesjährige Laufsaison ein. Start und Ziel des Laufes über 21,1 km liegen in Mitte nahe des Doms, die Strecke führt aber auch direkt durch den Kiez. Von Norden kommend, geht es durch die Schloßstraße, dann ein Stück über den Kaiserdamm und danach über die Wundtstraße Richtung Kurfürstendamm. Nicht wenige der rund 18 000 Teilnehmenden, die seit Monaten auf diesen Tag hin trainieren, werden an ihrem favorisierten Sportartikelhändler vorbeikommen; ob sie allerdings vor lauter Laufen Zeit und Muße haben werden, daran zu denken, sei dahingestellt. Am unteren Ende der Schloßstraße, in Sichtweite des Sophie-Charlotte-Platzes, liegt das Fachgeschäft „Long Distance“, seit über 10 Jahren eine feste Größe in der Berliner Ausdauerszene.

Long Distance in der Schloßstraße 34

[weiterlesen]

Andrea Bronstering - Gastautoren, Gewerbe im Kiez - sechs Kommentare / Kein Trackback

13. März 2008 - 00:55Frühlingshafte Aussichten im Schloßpark?

Letzten Donnerstag traf man sich zu einem informellen Rundgang im Schloßpark. Dabei waren die Kiezer Bürgerinitiative "Rettet den Schloßpark!", Dr. Michael Rohde (Gartendirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten), Klaus-Dieter Gröhler (Baustadtrat Charlottenburg-Wilmerdorf), Marc Schulte (Bezirksstadtrat Charlottenburg-Wilmersdorf), Sibylle Centgraf (Bezirksverordnete B'90/Grüne) und weitere Mitarbeiter der Stiftung und des Bezirksamtes.
Thema war die Nutzung des Schloßparks. Insbesondere ging es um die schon länger andauernden Auseinandersetzungen um Fahrradwege und Liegewiesen.

Rundgang mit der Schloßpark-Ini - 06.03.2008

Der Frühling wird kommen - das ist sicher!
In den nächsten Tagen wird es eine Pressekonferenz der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten zu den oben genannten Themen geben.
Ob es eine weitere frühlingshafte Aussicht für uns wird? - Wir werden es bald erfahren!
Im Kiezer Weblog natürlich!

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Schlosspark, ZeitZeichen - Kein Kommentar / Kein Trackback

12. März 2008 - 21:44Neue Image-Kampagne !

Be was? Sei what? Ähhhhh......?

Wir sind Kiez !

- Gesellschaft, Kiez, Politik, ZeitZeichen - Kein Kommentar / Kein Trackback

12. März 2008 - 00:04Gesundheit geht vor!

Werbung vor dem Schloß Charlottenburg

- Geschichte, Kiezfundstücke, Kunst und Kultur - Kein Kommentar / Kein Trackback

11. März 2008 - 00:06Ganz gewöhnliche Machenschaften ? ....

oder:
Warum nicht ganz direkt gleich ein paar in die Fresse? Übertragen und sportlich fair gemeint - selbstverständlich!

Es ging durch die Presse und auch wir hatten hier und dort im Kiezer Weblog darüber berichtet. Die WIR Wohnungsbaugesellschaft ließ an Häusern im Schöneberger Kiez rund um die Zietenstraße Fassadenstuck abschlagen. Im Juli 2007 hatten sie damit begonnen. Mieter hatten sich aber gewehrt und damals eine einstweilige gerichtliche Verfügung erwirkt. Dann vergingen die Monate und ausgerechnet im Februar 2008, knapp 2 Monate vor dem Termin der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht, war die Gefahr herabfallender Stuckteile dann doch so groß, daß dringend gehandelt werden mußte. Nun, jedenfalls aus Sicht der WIR. "Vollendete Tatsachen schaffen", könnte man das aber auch nennen - den Verdacht kann man jedenfalls erst mal nicht von der Hand weisen. Kennt man doch dererlei Gebaren zur Genüge.

Da ich selbst in den sechziger/siebziger Jahren mehrere Jahre in der Zietenstraße gewohnt habe, danach auch nicht weit davon, kenne ich diesen Schöneberger Kiez recht gut. War er doch mal mein Heimat-Kiez, wie es danach der Klausenerplatz geworden ist. Also habe ich mal meiner alten und damals sehr geliebten Wohngegend einen Besuch abgestattet, um mir dieses Unheil anzusehen.

"Fassadenrenovierung" in der Zietenstraße - Schöneberg

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Politik, Satire - neun Kommentare / Kein Trackback

10. März 2008 - 00:05Kiezblog-Gewinnspiel (10.03.2008)

Hier nun unser neues Gewinnspiel:

Mal wieder was zum Rätseln, passend zum Jahr der Mathematik - aber rechnen muß man dabei eigentlich gar nicht. ;-)
Gesucht wird ein Lösungswort.

Die Lösung ist näher, als man denkt.

Viel Spaß also!

[weiterlesen]

- Gewinnspiel, Technik, Wissenschaft - / Kein Trackback

09. März 2008 - 00:09Museum Scharf-Gerstenberg

Die Bauarbeiten am neuen Museum bei uns im Kiez scheinen zügig fortzuschreiten. Ob der angekündigte Termin zur Eröffnung im Juli 2008 eingehalten werden kann, werden wir ja mitbekommen. Wir hatten im April 2007 bereits über die  Anfänge der  Bauarbeiten berichtet.
Am Donnerstag war ein mächtiger mobiler Kran auf dem Gelände an der Schloßstraße 70 im Einsatz und hiefte u.a. große Glasteile in die Höhe. Über 40 Meter ragte dieser Ausleger in den Kiezer Himmel, wie mir ein Bauarbeiter erzählte.

Bauarbeiten zum Museum Scharf-Gerstenberg

[weiterlesen]

- Kiez, Kunst und Kultur, Technik - Kein Kommentar / Kein Trackback

08. März 2008 - 02:33Eine Schule - nicht nur für zukünftige Osterhasen

Gerade hatte Andrea hier im Kiezer Weblog eine kombinierte Osterausstellung in der Schloßstraße 69 vorgestellt. Eine wirklich lohnenswerte Ausstellung mit vielen kleinen Details, mit sehr viel Liebe ausgerichtet. Da kann ich nur voll zustimmen.
So ist dort auch gleich eine Schule für Hasen angegliedert. Auch Hasen wollen schließlich lernen - und sicher nicht nur jene unter ihnen mit dem Berufsziel: Osterhase.

Nur die letzte Reihe scheint mal wieder (wie so oft?) nicht so recht aufmerksam zu sein, nicht so ganz bei der Sache zu sein... ?

Osterausstellung in der Schloßstraße

Dabei ist Schule doch ganz wichtig. Aber nicht nur das. Schule kann auch sehr interessant sein. Ostern ist ein beweglicher Feiertag, wie wir wissen. Nicht wie z.B. Weihnachten, das immer am 24. Dezember ist. Ein Osterhase würde vielleicht doch ganz gerne vorher wissen, wann den nun genau Ostern ist, damit er sich gut vorbereiten kann.

[weiterlesen]

- Kiezfundstücke, Kunst und Kultur, Wissenschaft - Kein Kommentar / Kein Trackback

07. März 2008 - 02:04Die Welt ist ein Ei

Die Meteorologen kennen ihn seit dem 1. März, der Kalender lässt sich mit seinem Eintreffen hingegen Zeit bis zum 21. des Monats. Der Frühling wird allerorten ersehnt und bedichtet, Klassiker wie „Frühling lässt sein blaues Band“ bis zu „Vom Eise befreit“ bringen beredt die verbreitete Sehnsucht nach Wärme, Licht und Leichtigkeit zum Ausdruck. Ostern, stets gefeiert am ersten Sonntag nach Frühlingsvollmond, ist nicht nur das höchste Fest der Christenheit, sondern auch in profanen Kreisen ein fester Termin zur überschwänglichen Begrüßung des Blühens, des Wachstums und der Frische. Das Heimatmuseum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Schloßstraße 69 lädt noch bis zum 30. März zur traditionellen Osterausstellung. Unter dem Titel „Eier – Hasen – Frühlingsboten“ werden in Zusammenarbeit mit der Naturwissenschaftlichen Sammlung zahlreiche Exponate rund um das (Oster-)Ei gezeigt.

[weiterlesen]

Andrea Bronstering - Gastautoren, Kunst und Kultur - Kein Kommentar / ein Trackback

07. März 2008 - 01:37StadtNatur (07.03.2008)

 
und Großstadtpflänzchen

Gestern im Schloßpark
 

Im Schloßpark Charlottenburg

 

- Kiezfundstücke, Schlosspark - Kein Kommentar / Kein Trackback

06. März 2008 - 09:56Update und Jubel

Wir haben es also schon geschafft.

Über 1000 Artikel wurden veröffentlicht. *jubel*

Wir bedanken uns bei allen (Mit-)Autoren, Unterstützern und natürlich bei allen Lesern dieser Seiten.

Und zur Feier des Tages wurde soeben der Blog auf die aktuellste Version geupdated.

- Blog-News - zwei Kommentare / Kein Trackback

06. März 2008 - 00:40Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit

Auch in diesem Jahr kann das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf wieder ehrenamtliches Engagement durch die Finanzierung von Sachmitteln unterstützen. Diese Mittel können alle Bürger und Initiativen beantragen, als Einzelperson oder als Gruppe, die sich ehrenamtlich engagieren. Eine vorgegebene Organisation/Struktur, z.B. als Verein, ist nicht nötig!
Das Bezirksamt teilt zwar mit: "Förderungswürdig sind vor allem Ausgaben von Bürgerinnen und Bürgern bzw. Initiativen, die ihr tatkräftiges, bürgerschaftliches Engagement mit der Aufwertung und Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur (z.B. Renovierung von Schulen, Schulstationen, KITA’s, Nachbarschaftsheimen, Grünanlagenpflege u.ä.) verbinden." Aber auch das ist keine Bedingung! Wie es sich in Vergangenheit gezeigt hat, wurde auch stets noch anderweitiges Engagement unterstützt. Z.B. erhielt das Kiezbündnis klausenerplatz e.V. aus diesem Fördertopf regelmäßig Jahr für Jahr größere Beträge für Projekte, die nichts mit Renovierung, Grünanlagenpflege, etc. zu tun haben. Einmal (2006) haben auch wir, das Kiez-Web-Team, einen höheren Betrag daraus erhalten.
Weitere Informationen dazu mit den Bedingungen und dem Abgabetermin der Anträge (bis zum 27.03.2008) sind in der Pressemitteilung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf vom 05.03.2008 zu finden.

Ich möchte an dieser Stelle auch noch an die weiteren Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für den Kiez erinnern ("Aktionsfonds" und Überlassung von Räumlichkeiten),welche ich hier im Kiezer Weblog kürzlich vorgestellt hatte.

Viel Erfolg für Eure Arbeit!

- Gesellschaft, Kiez, Menschen im Kiez - vier Kommentare / Kein Trackback

06. März 2008 - 00:10Veranstaltungstips (06.03.2008)


Eine Auswahl zu Veranstaltungen, deren Orte auch außerhalb des Kiezes liegen.
Veranstaltungen im und am Kiez sind immer bei den "Terminen" auf der Kiezer Webseite zu finden.

[weiterlesen]

- Kinder und Jugendliche, Kunst und Kultur, Wissenschaft - Kein Kommentar / Kein Trackback

05. März 2008 - 10:03Argh!

Bleibt wohl nur zu hoffen, daß Petrus es nicht noch "schlimmer" macht und uns kein zusätzliches Wetterchaos (Schnee? Glatteis?) beschert.

Ähm ja, ich nehm alles zurück. %-)

(Aber die Sonne scheint trotzdem...)

- Kiez - Kein Kommentar / Kein Trackback

05. März 2008 - 02:02Chaostage in Berlin

Nichts fährt mehr - oder doch?

In knapp einer Stunde ist es soweit.

Die BVG wird bestreikt. Unbefristet. Aber mindestens nun erstmal 10 Tage lang, bis zum 14. März 2008.

Auf die Gründe und Ursachen möchte ich an dieser Stelle nicht eingehen, sondern auf die Auswirkungen für unser alltägliches Leben (insb. für unseren Kiez).

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Politik, ZeitZeichen - zwei Kommentare / Kein Trackback

05. März 2008 - 00:14Schnäppchen? - zuschlagen?


Modellbauladen

- Kiezfundstücke - zwei Kommentare / Kein Trackback

04. März 2008 - 16:31Vorerst keine Umleitung beim Brückenneubau

Das ist doch schonmal ein gutes Zeichen:

Nach dem Verkehrsausschuß hat der Senat erstmal dem Vorschlag unserer Brückenneubau-Ini zugestimmt - vorerst soll der Verkehr weiterhin (auch nach Baubeginn) in beiden Richtungen über die Brücke fahren können!
Somit ist auch die unsägliche Umleitung erstmal nicht nötig.

[weiterlesen]

- Gesellschaft, Menschen im Kiez, Politik, Spandauer-Damm-Brücke - ein Kommentar / ein Trackback

04. März 2008 - 02:12Im Reich des Internets

Brockhaus hat aufgegeben und will seine Enzyklopädie ins Internet stellen, das hatten wir gerade hier im Kiezer Weblog lesen können. Was soll man auch machen, wenn man gegen Wikipedia verliert - würde ein Netizen vielleicht dazu sagen. Auf viele Sachen können die verschiedensten Online-Communities inzwischen mit Recht stolz sein. Ob Wikipedia, ob Open Source und freie Software und vieles mehr - wer sollte gegen die Gemeinschaft vieler Menschen auf Dauer auch ankommen? Ja, und warum überhaupt? Wenn es uns Menschen auf der ganzen Welt dann irgendwann noch gelingen würde, die geldkostenden Politiker überflüssig zu machen und damit abzuschaffen.....? Echte Basisdemokratie im Netz? Würde es dann z.B. noch Kriege geben?

Unrealistisch? Abgedreht? Wer weiß denn schon, was wohl in 200, 500, 1000 Jahren sein wird? Ok,ok - damit wären wir ja beim Träumen, beim Philosophieren, beim Sinnlichen angekommen - jedenfalls einer Form davon. Mehr wollte ich ja nicht ;)

Und dazu noch eine kleine Auswahl im Netz von dem, was es da schon gibt und was da noch kommen wird:

[weiterlesen]

- Netzfundstücke, Philosophisches - Kein Kommentar / Kein Trackback

04. März 2008 - 00:21Ampel mit Zusatzausstattung

Das Bundesverfassungsgericht hatte gesprochen! Also Schluß mit ungerechtfertiger Überwachung!

Schon längere Zeit habe ich mich gefragt: Was hat eigentlich diese besondere Ampelausstattung bei uns im Kiez zu bedeuten?

Ampel Spandauer Damm/Sophie-Charlotten-Straße

[weiterlesen]

- Kiezfundstücke, Satire, Technik - zehn Kommentare / Kein Trackback

03. März 2008 - 00:19Kiezblog-Gewinnspiel (03.03.2008)


Das Kiezblog-Gewinnspiel für diese Woche.

Die Spandauer-Damm-Brücke soll ja abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.
Diese Brücke dient aber nicht nur dem Verkehr.
Auch ca. 60 Versorgungsleitungen, darunter Hochspannungs-Stromleitungen, führen darüber.

Die Preisfragen lauten:

Wann wurde die gute alte Spandauer-Damm-Brücke dem Verkehr übergeben?
Wie lang ist die Brücke?
Von welchem Kraftwerk kommen die Hochspannungs-Stromleitungen?

[weiterlesen]

- Blog-News, Gewinnspiel, Spandauer-Damm-Brücke - / Kein Trackback

02. März 2008 - 00:48Im Reich der Buchstaben

Vor drei Wochen ging eine knappe Meldung durch die Presse: der altehrwürdige, 24 Bände umfassende Brockhaus wird nicht mehr in gedruckter Form erscheinen. Stattdessen wird das Symbol bürgerlicher Bildungsbeflissenheit (Ledereinband, Kopfgoldschnitt, Lesebändchen) nur noch im Internet verfügbar sein – und zwar gratis, da werbefinanziert. Und bereits vor acht Jahren stellte die legendäre Enzyclopaedia Britannica ihr Erscheinen ein. Seit dem Aufstieg des Internet zum Alltagsmedium wird dem schleichenden Tod alles Gedruckten das Wort geredet. In Zeiten von Wikipedia, Spiegel Online und diversen Blogs scheint das Lesen eines Buches zum nostalgischen Akt geworden zu sein. In der Danckelmannstraße 50, wo jüngst die Kronen der mächtigen Platanen massiv beschnitten wurden, stemmt sich die Buchhandlung „Arnolds“ gegen den Trend zur digitalen Kommunikation.

ARNOLDs Buchhandlung in der Danckelmannstraße 50

[weiterlesen]

Andrea Bronstering - Gastautoren, Gewerbe im Kiez - zwei Kommentare / Kein Trackback

01. März 2008 - 01:16(XI) Motorisierte und andere Gefährte

 
Oldtimer und solche die es werden wollen - gefunden im und am Kiez.

Heute: Ein Ford Taunus 20M in der Sophie-Charlotten-Straße

Ford Taunus 20M in der "Sophie"

[weiterlesen]

- Kiezfundstücke, Technik - zwei Kommentare / Kein Trackback

01. März 2008 - 00:55Spruch des Tages (01.03.2008)


...
Es handelt sich doch nur dann um einen Wortbruch, wenn ich jemandem persönlich etwas verbindlich zugesagt habe. Wer eine politische Aussage für eine solche Zusage hält, versteht das Wesen von Politik nicht.
...
Quelle: Welt Online vom 28.02.2008

- Politik - ein Kommentar / Kein Trackback