Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Himmel und Abendstimm… | Home | Gesellschaft entwicke… »

Tiere in Charlottenburg

Heute: Der Danckelmann-Pinguin.

Der Danckelmann-Pinguin lebt, wie der Name schon sagt, in der Danckelmannstraße. Niemand weiß, wo die Tiere sich den Sommer über aufhalten, aber nun, das es endlich wieder kälter wird, sieht man sie wieder in Gruppen palavernd vor dem Eislädchen am Eingang zur Freifläche herumstehen. Aber auch auf gegenüberliegenden Straßenseite, vor dem leckeren mediterranen Imbiss, trifft man sie an. Denn der Danckelmann-Pinguin gehört zu den wenigen Tieren, die Cappucino trinken und sogar Pasta essen. Aber dieser Pinguin ist nicht bei allen Menschen beliebt, ist er doch ein räuberischer Geselle, wovon der Buchhändler Arnold ein Lied singen kann. Der Danckelmann-Pinguin pickt nämlich Buchstaben, Wörter und manchmal sogar ganze Sätze aus den Büchern heraus.

Der Buchhändler erzählt: "Kürzlich hatte ich einen Band von Samuel Beckett in der Auslage vor der Tür liegen. Da kam so ein verdammter Pinguin, öffnete das Buch und begann gierig zu picken. Bevor ich ihn vertreiben konnte, hatte er schon das ganze Stück 'Warten auf Godot' aus dem Buch herausgepickt. Ich hätte dem Pinguin den Hals umdrehen können. Offenbar hat er ja einen guten literarischen Geschmack, aber wer kauft denn schon ein Buch von Beckett, wenn ''Warten of Godot' fehlt?" Da können wir nur sagen: Das ist wirklich dumm gelaufen! Es gibt ja die Möglichkeit, den Danckelmann-Pinguin an den Füßen zu schnappen und ordentlich zu schütteln: Dann fallen die Buchstaben wieder aus seinem Schnabel heraus. Aber natürlich nicht mehr in der richtigen Reihenfolge, sondern wie großer Haufen von Scherben. Und es ist eine Heidenarbeit, die Buchstaben wieder zu einem richtigen Theaterstück, Roman oder Gedicht zusammen zu setzen.

ulli - Charlottenburger Kiez-Kanonen - 19. November 2006 - 14:09



drei Kommentare

Nr. 1, Matze, 19.11.2006 - 16:08
Ist dieser Text von dem Ulli, der in einem Kommentar was über “langweilig” “dummer Humor” und “einschlafenden Füssen” geschrieben hat?
Tut mir leid.
Denn genau diese Meinung passt auf diesen Text!
Er ist langweilig, humorlos und so dämlich wie selten etwas.

Lieber Ulli,
bevor man andere Leute kritisiert, sollte man sich an seine eigene Nase fassen und versuchen etwas besser zu machen. Und Du schaffst das definitiv nicht.

Matze
Nr. 2, maho, 19.11.2006 - 16:43
Humor ist halt individuell sehr unterschiedlich.
Ich finde den Artikel gar nicht schlecht, was aber vielleicht daran liegt, daß ich meine, darin etwas tief ironisches zu entdecken.
Es gibt (hier im Kiez) so eine Spezies von Mensch, die ihr hohles Inneres mit “geklauten” (rausgefressenen) Buchstaben und Texten füllen (z.B. aus Buchhandlungen und Bibliotheken)und dann zum Verbergen der Leere und zum Erwecken eines äußeren Scheins nach Bedarf unsortiert und durcheinander (siehe Ulli:“Aber natürlich nicht mehr in der richtigen Reihenfolge, sondern wie großer Haufen von Scherben.”)wieder von sich geben.
Nr. 3, heidi, 21.11.2006 - 16:54
Ein Pinguin in unserem Kiez? Wie kommt der hierher? Eine Auswirkung der Klimaveränderung?

Und was tut Arnold jetzt – bekommt der Pinguin Hausverbot?

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.