Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Kiezblog-Gewinnspiel … | Home | Weihnachtsbaumzeit »

Hoch hinaus

Stufen, Rolltreppen, Fahrstühle, Rampen, Geländer - diese Dinge sind wohl unumgänglich im Alltag einer Großstadt. Derlei Einrichtungen im öffentlichen Raum dienen dem Überwinden unterschiedlicher Niveaus im Straßenland und erleichtern die Fortbewegung. Seit einigen Jahren boomt eine Aktivität gegenteiliger Zielsetzung, das Sportklettern. Dabei kann es gar nicht schwierig, steil und überhängend genug sein auf dem schmalen Weg nach oben. Die Könner dieses noch jungen Sports beeindrucken durch spektakuläre Routen mit winzigen Haltepunkten und quasi unsichtbaren Tritten, ob im schroffen Fels der Alpen oder in der Kletterhalle.

Im Jugendzentrum "Schloßstraße19" kann man sich versuchsweise aufmachen in das Reich der Vertikalen.

Auf den Hüften sitzt straff der Klettergurt, durch den das Sicherungsseil läuft, an den Füßen drücken die zierlichen Kletterschuhe (sie sollen mindestens eine Nummer unter der der Straßenschuhe liegen, um auch auf kleinen Vorsprüngen sicher Halt bieten zu können). Im Souterrain des Jugendclubs ist eine strukturierte Querwand mit farbigen Griffen und Tritten zum künstlichen Felsen gemacht worden, den man in verschiedenen Schwierigkeitsgraden erklimmen kann.
Hier trainiert die Klettergruppe des Alpinclub Berlin einer Sektion des Deutschen Alpenvereins. Da Berlin eher flach ist, sind Klettermöglichkeiten im Freien begrenzt. Und in der kalten, nassen und dunklen Jahreszeit bleibt ohnehin nur die Halle, das Niveau zu halten oder zu verbessern. Zum Einstieg in die senkrechte Welt sind die Hallen ideal, finden sich doch immer helfende Hände, die Novizin mit den Feinheiten der Wand vertraut zu machen.

Ein freundlicher Student, der mich ins Seil eingebunden hat, führt mich zu einer Route grüner Punkte. Er sagt ermutigend, das Erklettern dieser Griffe sei wie Leitersteigen. Ich vertraue ihm und mache mich auf nach oben. Viel Platz ist da nicht zum Stehen, aber die Sprossen (i. e. die Griffe) liegen nah beieinander, sodass ich rasch nach oben komme. In etwa 6 Metern Höhe habe ich das Hallendach erreicht und werde auf den Boden abgelassen. Sicherheit wird gross geschrieben. Während einer Weitwanderung in den Dolomiten in diesem Sommer bin ich an verschiedenen Kletterfelsen vorbei gekommen, so auch an den legendären Drei Zinnen. Ihr Anblick hat mich so verführt, dass ich das Klettern selbst einmal ausprobieren wollte. Wie gut, dass es dazu hier im Kiez die Gelegenheit gibt. Mitglied im Deutschen Alpenverein bin ich ohnehin.

Wie erklärt man Nichtkletternden den Reiz dieser so unnatürlichen Körperlichkeit? Für mich ist es die Mischung aus Technik, Eleganz, Meditation und Akrobatik, die die Faszination des Kletterns ausmacht. Dabei kommt es weniger auf schiere Muskelkraft an (zumindest bis zum 7. Grad), sondern vielmehr auf Planung, Koordination und Ökonomie. Ich liebe es, mich kletternd dem uralten Traum der Überwindung der Schwerkraft hinzugeben. Auch wenn es überwiegend Jugendliche und junge Erwachsene sind, die dem Klettern verfallen sind, werde ich meine späte Liebe sorgsam pflegen, auch weil sie so gelenkschonend ist.
Zum Charakter dieses Trendsports passt es, dass er vermehrt in Schulen und Jugendzentren ausgeübt werden kann. Wie schön, dass auch ältere Semester auf diese Weise den Weg in die Schlossstraße 19 finden können.
Und zwar dorthin, wo die steile Reise beginnt.

Andrea Bronstering - Gastautoren - 11. Dezember 2007 - 00:58
Tags: //



Kein Kommentar


Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.