Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« StadtNatur (01.08.200… | Home | Teil 16 - Neubau der … »

Gibt es bald auch Waschbären im Kiez?

Bezirksamt zieht Ansiedelung von Waschbären im Kiez in Erwägung


Ein Waschbär am Alex / "gestern abend am alex" -  Flickr-Fotostream von bat_ / CC Creative Commons

"Gestern abend am Alex"
Foto: bat_


In den letzten Wochen wurde wiederholt von einem Waschbären berichtet, der sich in einer Tiefgarage am Alexanderplatz häuslich eingerichtet hat. Nach anfänglichem Protest von Tierschützern, eine Tiefgarage sei kein artgerechter Lebensraum für den Allesfresser, und Bürgern, das Wildtier bringe nur Unordnung in ihr geregeltes Leben, wurde im Bezirksamt entschieden, dass der kleine Waschbär hier weiterhin wohnen darf.


Waschbär / Flickr-Fotostream von ChrisLB / CC Creative Commons

Foto: ChrisLB

Geht es doch Alex, wie der putzige Kleinbär liebevoll von den Anwohnern genannt wird, gut. Außer der komfortablen Wohnung, gibt es jede Menge ungeliebte Tauben und Essensreste auf seinem Revier bzw. seinem Speiseplan. Der Chef der BSR berichtet begeistert: "Seit Alex da ist, gibt es viel weniger für uns zu tun, und der Platz ist trotzdem blitzblank". Die Geldeinsparungen sind erheblich, und der Bezirk plant auch gleich das eingesparte Geld für die Wiederherstellung des alten Flussbettes der Panke in der Mitte Berlins auszugeben.

Jetzt ziehen auch die Politiker in unserem Kiez die Ansiedlung eines Waschbären zwecks Beseitung des erheblichen Dreckaufkommens am Klausenerplatz in Erwägung. Die Sache soll gleich nach der Sommerpause in der BVV diskutiert werden." Es wäre großartig", meint Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen, "wenn wir das eingesparte Geld z. B. in Jugend-und Freizeiteinrichtungen, Kitas, Bildung und Seniorenzentren investieren könnten". An Bedarfen haben haben wir ja genug.

Unklar ist noch, wo der Waschbär wohnen soll. Zuerst schien eine Unterkunft im Keller der Nehringschule für diesen Zweck attraktiv, ist doch der Dreckpegel in dieser Region am höchsten. Aber dann gab es Bedenken, die Kinder könnten ihr ohnehin knapp bemessenes Pausenbrot an dasTier verfüttern, und dieses, sattgefressen, hätte dann kein Interesse den ihm zugedachten Job zu machen. So wird noch nach einer geeigneten Unterkunft gesucht. Und dann stellt sich noch die Frage nach einem Namen für den Kiezbären. Vorschläge bitte an das Kiez-Web-Team schicken oder bei unserem Kiezbeauftragten Toni einreichen.

Die Grünen haben inzwischen den Begriff der "ökologischen bzw. natürlichen Stadtreinigung" erfunden und überlegen weitere Wege, wie man Stadttiere in der City einsetzen könnte. Auch unser Sparminister Thilo Sarrazin wäre zufrieden. Könnte er doch sparen, ohne sich mit irgendwelchen Querulanten herumärgern zu müssen.

- Grabowskis Katze, Satire - 01. August 2008 - 19:52
Tags: //



ein Kommentar

Nr. 1, maho, 03.08.2008 - 19:17
Als Name kommt ja wohl nur “Klausi” in Frage.
Als Unterkunft fiel mir ein Büro im Kiez ein – doch da dürfte das arme Tierchen nur unnötigen Stress bekommen.

Ich finde, der Manns-Laden in der Nehring ist genau richtig. Der steht schon jahrelang nutzlos leer, ist geräumig – also Platz für Nachwuchs – hat große Fensterfronten zum reinschauen – nicht nur Kinder hätten ihre Freude …....

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.