Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Apr - 30 Apr 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Danke! | Home | Kiezer Spatzen II »

"Die spinnen, die Bürokraten"

Malkurse, Beamtenschlaf und mehr ...


Über letzte bürokratische Anwandlungen hatte ich schon hier im Kiezer Weblog geschrieben.
Auch die Taten der Schildbürger hatte ich erwähnt.
Kaum besser aber wurde Bürokratie je karikiert wie in dem Zeichentrickfilm "Asterix erobert Rom".

Doch "in Echt" gelingt es ihnen immer noch einen draufzusetzen:
Malen und mehr will man. Das Gemalte und mehr muß natürlich kontrolliert werden. Je mehr man malt und mehr, je mehr Leute braucht man dafür.
Und das macht die Beamten und mehr müde, voll müde.
Also muß man ruhen und schlafen! (Achtung: Heute ist nicht der 1. April!)


Im Zeichentrickfilm war das so:
Der Passierschein A 38 ist im Haus, das Verrückte macht, abzuholen. Die Vorgänge in diesem Gebäude halten der Bürokratie als solcher einen Spiegel vor. Während des Spießrutenlaufs von Asterix und Obelix stellt sich heraus, dass es offenbar noch nie einem Menschen gelungen ist, den Passierschein A 38, der an sich überhaupt keine Bedeutung besitzt, zu erlangen. Dies wird erreicht, indem die bürokratischen Abläufe zu einer Rekursion führen, also an jedem Schalter ein anderes Formular verlangt wird, das wiederum an einem anderen Schalter zu beschaffen und wieder an einem anderen Schalter zu stempeln ist, bis die Suche am ersten Schalter beginnt und von dort mit anderen Begründungen wiederum durch das gesamte Gebäude führt.

Dieser Passierschein existiert tatsächlich niemals. Er ist eine Erfindung von Asterix, mit der er das bürokratische Gleichgewicht im Haus, das Verrückte macht, aushebelte. Kurz bevor Obelix den Verstand verliert, fällt Asterix auf, dass sich das Problem mit der Erlangung des Passierscheins A 38 nur durch eine List lösen lässt, die es ermöglicht, die gesamte bürokratische Energie im fraglichen Verwaltungsgebäude zurück auf die Bürokraten selbst zu werfen.

So beginnt er den bürokratischen Spießrutenlauf von vorn, verlangt nun aber den Passierschein A 39 („...wie er im neuen Rundschreiben B 65 festgelegt ist“). Über diesen Passierschein liegen den Bürokraten aber keinerlei Abläufe vor, so dass sich das gesamte Gleichgewicht zwischen den Abteilungen auflöst und die Verwaltungsangestellten selbst in einer Kettenreaktion (mit dem typischen Satz der Beamten: „Ich komm gleich mal mit.“) verrückt werden. Zu guter Letzt erhält Asterix den Passierschein A 38 vom Amtsvorsteher, kurz bevor dieser ebenfalls verrückt wird.

Quelle: Wikipedia, Passierschein A 38

Aber, daß unsere Bürokraten "in Echt" verrückt werden, wollen wir selbstverständlich nicht !
Also sollen sie ruhen und schlafen!
Beamten-Mikado, hieß doch der Witz: "Wer sich zuerst bewegt hat verloren!"

Aber im Ernst, ok, alles in Ordnung und gesund ist es sicherlich!
Nur dann bittesehr für alle Arbeitnehmer!
Sagt doch mal Ackermann & Co, sie hätten das auch ab sofort für ihre Angestellten einzuführen!
Zum gleichen Termin, wie Ihr das bei Euch einführt!
Alles klar!!?

- Politik, Satire - 03. Juli 2007 - 00:15
Tags: /////



sechs Kommentare

Nr. 1, Hans, 03.07.2007 - 19:11
Die Bezeichnung >Ordnungsamt< ist an sich schon eine Karikatur.
Nr. 2, maho, 04.07.2007 - 01:01
Stimmt.
Nr. 3, maho, 13.07.2007 - 23:33
“Asterix erobert Rom” im TV:
Morgen Samstag, 14. Juli 2007
auf SAT.1 um 20:15 Uhr

Viel Spaß mit den Bürokraten!
Nr. 4, Basti, 14.07.2007 - 02:16
Oder aber auf DVD. Glaube sogar, dieser Film ist dort auch auf Bayrisch zu sehen. Paßt dann ja richtig zum Bürokratentum

Basti
Nr. 5, maho, 14.07.2007 - 17:30
Tatsache – Du hast recht.
Bestimmt herrlich – wenn mans verstehen kann?
DVD center
Nr. 6, [marcel], 14.07.2007 - 18:22
Jau,

die Asterix-Filme gibt es auf DVD in diversen “alternativen” Sprachfassungen.


  • Asterix der Gallier – sächsisch

  • Asterix und Kleopatra – hessisch

  • Asterix erobert Rom – bayerisch

  • Asterix Sieg über Cäsar – berlinerisch

  • Asterix bei den Briten – schwäbisch

  • Asterix Operation Hinkelstein – kölsch



  • Asterix in Amerika – “Schwörerdeutsch”



dieses Schwörerdeutsch bedeutet, dass Erkan und Stefan diese Version versaut haben. Zum Glück ist aber auf jeder DVD noch die normale deutsche Fassung vorhanden.
Die Filme wurden neu synchronisiert, wobei dann aber nur die Galier in dieser jeweiligen “Sprachversion” zu hören sind. Alle anderen Charaktere haben eine normale deutsche Ausdrucksweise..

Ob es sich lohnt? Nunja, ein kleiner Gag ist es. Aber auch sehr anstrengend irgendwie..

Dafür hätte ich viel lieber mehr Dokumentationen und andere Informationen erhalten..

Gruß,

[marcel]

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.