Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Apr - 30 Apr 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Frühlingshafte Aussic… | Home | Es ostert mal wieder … »

Aus Dauer an langer Strecke

Am 6. April ist es wieder soweit: Der Berliner Halbmarathon, längst fest etabliert im Veranstaltungskalender der Hauptstadt, läutet die diesjährige Laufsaison ein. Start und Ziel des Laufes über 21,1 km liegen in Mitte nahe des Doms, die Strecke führt aber auch direkt durch den Kiez. Von Norden kommend, geht es durch die Schloßstraße, dann ein Stück über den Kaiserdamm und danach über die Wundtstraße Richtung Kurfürstendamm. Nicht wenige der rund 18 000 Teilnehmenden, die seit Monaten auf diesen Tag hin trainieren, werden an ihrem favorisierten Sportartikelhändler vorbeikommen; ob sie allerdings vor lauter Laufen Zeit und Muße haben werden, daran zu denken, sei dahingestellt. Am unteren Ende der Schloßstraße, in Sichtweite des Sophie-Charlotte-Platzes, liegt das Fachgeschäft „Long Distance“, seit über 10 Jahren eine feste Größe in der Berliner Ausdauerszene.

Long Distance in der Schloßstraße 34

 
„Die Laufexperten“ lautet selbstbewusst die Charakterisierung des Teams, ein kurzer Blick in die Vita der Angestellten bestätigt die Aussage. Unter ihnen finden sich ein Olympiateilnehmer von Atlanta 1996 und die ehemalige DDR-Meisterin über 10 000 Meter, ein aktiver Langstreckenschwimmer (15 km) gehört ebenso dazu wie ein Triathlet mit einer Ironman-Zeit von unter 9 Stunden. Doch diese beeindruckenden Daten besagen nicht, dass nur LeistungssportlerInnen bei „Long Distance“ einkaufen, im Gegenteil. Ob nun aus dem Wunsch heraus, aktiv das Körpergewicht zu regulieren, im Bestreben, die eigene Fitness zu verbessern oder einfach aus manischer Freude am Laufen, bei „Long Distance“ sind sie alle richtig. Vor Ort finden sie hochwertige Laufschuhe, mitatmende Textilien, Pulsmesser und Neoprenanzüge. Und nicht zu vergessen: Eine kompetente Beratung und die Möglichkeit, die Schuhe in Ruhe Probe zu laufen, ob nun videogestützt auf dem Laufband oder im Echttest auf der Straße.

Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft – so lakonisch hat es die tschechische Ausdauerlegende Emil Zatopek formuliert. In der Tat, kein Bewegungsmuster kommt der menschlichen Anatomie so entgegen wie das Laufen. Doch Obacht, damit die anfängliche Euphorie nicht umschlägt in Muskel- und Gelenkbeschwerden, ist es unumgänglich, sich mit den richtigen Schuhen auf die Strecke zu begeben. Und die kauft man besser nicht im Baumarkt, sondern im Fachgeschäft. Streng genommen, sind die VerkäuferInnen auch DealerInnen, machen doch die leichten Schuhe süchtig nach Laufen. Nach einer gewissen Zeit werden im Gehirn Endorphine ausgeschüttet, die den Sexualhormonen biochemisch eng verwandt sind. Und so manche Finisherin eines Marathon berichtet im Ziel vom Verschwinden jeglichen Wollens, einem schieren Geschehenlassen, offenbar dem Satori des Zen-Buddhismus ähnlich.

Ob man nun von einer Meditation der Bewegung sprechen möchte oder lieber von „Lauf und Wahn“, wie es der Schriftsteller und Extremsportler Günter Herburger tut, ist sicher subjektiv. Ganz real aber ist der andauernde Boom des Laufsports. Im nun beginnenden Frühjahr wird der Umsatz von „Long Distance“ wieder in die Höhe gehen, Laufkurse vom Einstieg bis zur gezielten Marathonvorbereitung sind ergänzend im Angebot. Etliche jubelnde ZuschauerInnen am 6. April werden Appetit bekommen, es selbst einmal mit dem Laufen zu versuchen. Ihnen sei gesagt: Es ist eigentlich ganz einfach, man muss es nur machen. Die lange Strecke beginnt mit dem ersten Schritt.

Andrea Bronstering - Gastautoren, Gewerbe im Kiez - 13. März 2008 - 02:09
Tags: ////



sechs Kommentare

Nr. 1, Basti, 13.03.2008 - 16:52
Schöner Text..

wenn mich nicht 2 Sachen stören würden.

Da wäre zunächst einmal die Überschrift? Was soll die mir sagen?
Und dann dieses Binnen-I. Sowas stört doch arg den Lesefluß

Wenn man da noch einmal darüber nachdenken und dies dann auch unterlassen könnte..

Basti
Nr. 2, Thomas, 13.03.2008 - 17:52
Ein kleines Wortspiel mit dem Begriff Ausdauer….
Kapiert?
Nr. 3, Basti, 13.03.2008 - 18:33
Das dort ein Wortspiel versteckt sein soll, war mir schon klar.
Doch, ein Wortspiel macht dann sinn, wenn es auch in diversen Schreibweisen sinn macht.
Und das ist bei dem Satz da oben nicht wirklich gegeben.

Basti..
Nr. 4, Thomas, 13.03.2008 - 20:25
Ausdauer, Dauer…
Beide Worte existieren und haben miteinander zu tun.
Denktiefen und Meinungen können unterschiedlich sein…
und dürfen es doch auch
Nr. 5, Sabine, 13.03.2008 - 20:36
Blödmänner!
Sie! schreibt nicht nur grandios. Long Distance ist auch ein richtig gutes Fachgeschäft.
Nr. 6, Basti, 13.03.2008 - 20:39
Ausdauer und Dauer haben 2 unterschiedliche Bedeutungen.

Ich kann auch einen total hirnrissen Satz aufstellen und dann sagen, das ist völlig normal so.

Aber egal.
Verteidigt ihr mal hirnrisse Satzbauweisen..die sogar studierte Lehrer nicht erkennen.

Basti

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.