Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Gedanken zum Wochenen… | Home | 3. Advent »

Gedanken zum Wochenende IV

SPD will ihr soziales Profil schärfen

oder

Eine Lanze für Sarrazin


Rechtzeitig zum Weihnachtsfest soll sich die SPD ein neues Programm ausgedacht haben, um ihr verloren gegangenes soziales Profil zu finden. Rehabilitiert wird damit endlich auch Thilo Sarrazin, einer der Vordenker des sozialen Gedankens. Völlig unterschätzt und sogar noch von nichtverstehenden Parteigenossinen angegriffen, hatte er schon frühzeitig damit begonnen. Während andere Parteimitglieder noch verlogen schwafelten, hatte er schon praxisnah gedacht. Kein Lamentieren über zu wenig Geld, wo es dann hinterher sowieso nicht mehr gibt - nein, er hatte berechnet und auch vorgekocht, wie man mit seinem Geld auskommen kann. Das ist Realität, das ist lebensnah und hat den Menschen wirklich geholfen.

Die SPD scheint begriffen zu haben, und so enstand das folgende Programm zu Weihnachten:


Viele Menschen müssen heute zusehen, wie sie klarkommen. So sind die Mülleimer der Stadt immer beliebter und begehrter geworden - kann man doch immer wieder mal in ihnen etwas finden, was beim Überleben helfen könnte.
Zu Weihnachten will die SPD nun die Mülleimer gezielt "befüllen": mal ein Leckerli hier, mal eine kleine Aufmerksamkeit dort. Alles hygienisch einwandfrei verpackt natürlich, um dem widrigen bakteriellen Umfeld zu widerstehen. Auch soll schon mal ein Glückskeks zu finden sein mit einem aufbauenden und Lebensfreude spendenden Spruch, wie zum Beispiel: "Morgens SPDeh - und Dir tut wirklich gar nichts mehr weh". Doch auch für die Non-Food-Abteilung der Mülleimer hat man sich etwas ausgedacht. So sind alle SPD-Mitglieder aufgerufen, ihre Pfandflaschen zukünftig direkt dort zur "Weiterverwertung" zu "entsorgen".

Eine Klasse Aktion der SPD! Endlich hat man wieder seine sozial gestimmten Wurzeln entdeckt.

Wenn Sie also demnächst SPD-Mitglieder an den Mülltonnen sehen: Nicht, daß Mitleid aufkommt und Sie ihnen vielleicht sogar noch eine Münze unauffällig in die Tasche stecken wollen. Das ist nicht nur wirklich unnötig, da sie für ihre eigene Versorgung ausreichend vorgesorgt haben - Nein, die SPD ist nur gerade mit sozialen Aktivitäten beschäftigt. Vielleicht machen sie anfangs dabei noch einen etwas verschämten Eindruck - Bitte respektieren Sie das doch und schauen einfach weg. Es kann etwas Zeit dauern, soziale Einstellungen wie selbstverständlich zu praktizieren.

- Politik, Satire - 13. Dezember 2008 - 22:52
Tags: ///



vier Kommentare

Nr. 1, Ulli, 14.12.2008 - 12:00
Ja, die SPD hat’s kapiert: Man muss die Menschen dabei unterstützen und ermutigen, wenn sie versuchen, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen. Wie ich hörte, sollen auch Videofilme in den Mülleimern versteckt werden, z.B. "Einer kam durch…", oder auch die alten Rocky-Filme unter dem neuen Titel: "Jeder, der es wirklich will, kann es nach oben schaffen…".

Es gibt zwar auch die Forderung der Wohlfahrtsverbände, die Sozialtransfers in Deutschland endlich so weit anzuheben, dass den Betroffenen ein menschenwürdiges Leben möglich ist (dann wären auch diese extrem diskriminierenden Hartz-IV-Weihnachtsmärkte überflüssig) – aber solche Forderungen bedeuten für die SPD ja wohl nur paperlapapp.
Nr. 2, maho, 14.12.2008 - 18:57
Stimmt, die Videofilme. Da hatte ich doch glatt das Kulturprogramm übersehen.
Nr. 3, Diddi, 15.12.2008 - 22:17
Eine gute Idee. Doch die CDU war auch dabei schon wieder einen Schritt weiter. Sie steigen gleich selbst in die Mülltonne

http://www.welt.de/fernsehen/article2867..
Nr. 4, maho, 15.12.2008 - 23:28
Oh je, die SPD hats wirklich nicht leicht. Harte Zeiten für sie – was sie auch versuchen, die anderen sind stets schneller und besser.
Auweia, das wird ja wieder nichts.

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.