Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Sep - 30 Sep 2019
01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Olaf M. | Home | Gegenseitige Massage »

Frau K.

Frau K. singt bei ihrer Arbeit gern einmal und lacht viel. Sie strahlt Lebensfreude und Optimismus aus. Das ist schon erstaunlich, wenn man aus ihren Berichten weiß, wie es ihr noch vor dreieinhalb Jahren ging. Damals war sie nahe daran, in den Rollstuhl zu müssen, und es fehlte ihr der Lebenswille nach Jahrzehnten der Krankheit: Schon von frühauf hatte sie an Migräne gelitten; hinzugekommen waren infolge des exzessiven Gebrauchs von Schmerzmiteln Probleme mit Nieren und Schilddrüse, Magenbluten, Unterzuckerung und Hautkrankheiten. Dann hatte ein Arzt eine Operation zur Linderung der Schmerzen vorgeschlagen, die aber zu dauerndem Kopfschiefstand geführt hätte. Schließlich wurde Frau K. in eine Entziehungsklinik eingeliefert, um sie dort von den Tabletten zu entwöhnen; man ließ sie mehrere Tage ohne Medikamente mit ihren Schmerzen allein und erklärte ihr ihre Verzweiflung als eine Entzugserscheinung.

Im Januar 2006 testete Frau K. zum ersten Mal die medizinische Massageliege, für die sie jetzt arbeitet, und als nach vier Monaten ihre Migräne weg war, kaufte sie sich eine eigene Liege für zu Hause. Am Ende jenes Jahres begann sie dann als ehemalige Kundin für diese Firma zu arbeiten, also die Kunden während der Massage zu betreuen bzw. den wartenden Kunden Vorträge zu halten.

Frau K.ist dankbar dafür, daß ihr Leben solch eine Wende genommen und sie sogar mit 66 Jahren noch eine Arbeit gefunden hat und Geld dazuverdienen kann, auch wenn es nicht viel ist. Wichtig ist ihr dabei vielmehr, daß sie anderen, denen es körperlich so schlecht geht wie ihr vormals, Mut machen und Hoffnung auf ein besseres Leben geben kann.

Zwar fällt es ihr nicht leicht, vor bis zu 29 Menschen zu sprechen. Aber sie hat mit Erstaunen festgestellt, daß die Befreiung von den Schmerzen und all den weiteren Krankheiten auch ihren Geist und ihre Seele befreit hat. War sie früher eher ängstlich, schüchtern und traute sich nichts zu und kamen ihr die anderen viel hübscher, schlanker und klüger vor, so wurde ihr jetzt bewußt, daß auch sie Fähigkeiten hat, von denen sie gar nichts geahnt hat und die es zu entwickeln gilt.

Eine ihrer neuentdeckten Fähigkeiten besteht eben darin, vor anderen in ihrer humorvollen Art über ihre eigenen früheren gesundheitlichen und familiären Probleme zu sprechen, um so den Zuhörern die Möglichkeit zu geben, sich in ihr wiederzuerkennen und zu sehen, daß es einen Ausweg gibt.

Überhaupt spürt Frau K., daß jetzt "die Zeit reif ist, Dinge zu tun, von denen ich früher nur geträumt habe oder zu denen ich gesagt habe: ‘Kann ich nicht.’ ". Zu diesen neuen Dingen gehört ihre Absicht, ein Buch über ihr Leben zu schreiben und eine Fremdsprache zu erlernen. Mit Gitarrespielen hat sie schon angefangen. Auch hat sie keine Angst vor dem Alter mehr. Vielmehr fühlt sie, daß sie eine Aufgabe hat, die sie zusammenfaßt in den Worten: "Alle haben die Chance, genauso glücklich zu sein wie ich." Von dieser Idee läßt sie sich bei ihrer jetzigen Arbeit leiten, und da mit ihrer körperlichen Gesundung auch ihr Selbstbewußtsein gestiegen ist, trägt sie eben manchmal vor ihren Kunden Lieder vor, darunter auch eigene Texte.


MichaelR


* Siehe auch: "In der Welt der kostenlosen Massage"

Michael R. - Gastautoren, Menschen im Kiez - 11. Juni 2009 - 00:02
Tags: //



Kein Kommentar


Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.