Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Ton Steine Scherben -… | Home | Schloßstraße wird zur… »

Kabelfernsehen im Kiez - Technik und Verbraucherforderungen

Zu diesem Thema plant der Mieterbeirat Klausenerplatz die nächste Mieterversammlung. Das wurde bereits auf der letzten Veranstaltung angekündigt. Leider hat sich die Organisation verzögert, was allein an den langwierigen Abstimmungen zur Teilnahme des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus liegt. Der Monat Juli wird derzeit angepeilt.

Die Themen werden sowohl sämtliche technischen Aspekte sein, wie z.B. Receiver-Technik, Ci-Module, Verschlüsselung, neue Flachbildschirme (LCD, LED, Plasma), Sicherstellung einer analogen Versorgung für ältere Geräte, aber auch ein gut funktionierender Service für die Mieter (Auskunft, Informationen, Service bei Störungen usw.) und das gesamte Angebot von Tele Columbus (kostenpflichtige Zusatzangebote, Internet, Telefonie).

Heise online brachte gerade zwei Beiträge zur Thematik. Der erste Artikel (heise online vom 28.03.2010) berichtet zum Stand der Einführung von neuen CI-Modulen (CI-Plus-Modul). Der zweite (heise online vom 04.05.2010) stellt ein gemeinsames Positionspapier des Deutschen Mieterbundes (DMB), des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) und des Bundesverbandes der Verbraucherzentrale (vzbv) vor. Darin werden Forderungen an ein verbraucherfreundliches Digitalfernsehen ohne Zusatzkosten (neben der monatlichen Gebühr für den Kabelempfang, die bereits von der GEWOBAG über die Betriebskosten mit der Miete direkt eingezogen wird) formuliert. Beide Punkte werden dann auch auf der Mieterversammlung zur Sprache kommen.

Hier noch ein Auszug aus dem Positionspapier, bzw. der dazugehörigen Pressemitteilung:

   
 
Werbefinanziertes Digital-TV muss kostenfrei bleiben
DMB, vzbv und GdW fordern Verzicht auf Grundverschlüsselung und Kopierschutz

Der Deutsche Mieterbund (DMB), der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kämpfen gemeinsam für ein auch künftig frei empfangbares digitales Privatfernsehen. Zum Auftakt der ANGACable, Europas führender Fachmesse für Kabel, Breitband und Satellit, legten die drei Organisationen ein Positionspapier vor, in dem sie unter anderem ein Ende der Grundverschlüsselung und einen Verzicht auf restriktive Kopierschutzmaßnahmen fordern.


  • Verzicht der Sender und Netzbetreiber auf die Verschlüsselung frei empfangbarer Vollprogramme (sogenannte Grundverschlüsselung). Dies gilt unabhängig von der Auflösung (Standard oder hochauflösend) und von der technischen Plattform (Übertragungsweg), über die solche Programme verbreitet werden. Sollte es diesbezüglich nicht zu einem freiwilligen Verzicht der Netzbetreiber und/oder Sender kommen, müsste die Politik für ein gesetzliches Verbot der Verschlüsselung derartiger Programme sorgen;
     
  • Verzicht der privaten Rundfunkanbieter auf einen überzogenen Kopierschutz bei privaten Aufzeichnungen von Sendungen (Recht auf Privatkopie) und auf zu weit reichende Eingriffe in die autonome Nutzung privater Empfangsgeräte und Systeme (zum Beispiel mittels „Rechte Management Systemen“);
     
  • Einsatz von Politik und Regulierung für eine umfassende Standardisierung der für den verschlüsselten Rundfunkempfang und die Nutzung spezieller Telemediendienste notwendigen Zugangs- und Rechtemanagementsysteme und der dort eingesetzten Anwendersoftware;
     
  • Verzicht privater Rundfunkanbieter auf die Forderung nach einer zwangsweisen Adressierbarkeit aller Rundfunkempfänger nach dem Beispiel Internet fähige PC. Sofern digitale Rundfunkempfangsgeräte technikbedingt durch Netzbetreiber direkt adressierbar sind (Beispiel IPTV über VDSL), muss ein Datenschutz auf hohem Niveau sichergestellt sein und zwar unabhängig von der Art des Netzes. Auf keinen Fall darf es zu einer kundenbezogenen Nutzerprofilbildung kommen. Eine Verwendung von Nutzerdaten für Werbe- und ähnliche Zwecke ohne vorherige Zustimmung der betroffenen Kunden (opt-in) muss ausgeschlossen sein.

    Quellen und weitere Informationen:
    * Verbraucherzentrale Bundesverband - Positionspapier (als PDF)
    * Verbraucherzentrale Bundesverband - Pressemitteilung vom 04.05.2010

- Kiez, Technik - 07. Mai 2010 - 00:02
Tags: //////



Kein Kommentar


Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.