Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Mai - 31 Mai 2020
01.Apr - 30 Apr 2020
01.Mär - 31 Mär 2020
01.Feb - 29 Feb 2020
01.Jan - 31 Jan 2020
01.Dez - 31 Dez 2019
01.Nov - 30 Nov 2019
01.Okt - 31 Okt 2019
01.Sep - 30 Sep 2019
01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Fußball-Wetter | Home | Gedenktafel für Kläre… »

Gewerkschaftler im Kiez

Zum ersten Mal veranstaltete die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) am Samstag den Tag der öffentlichen Daseinsvorsorge mit einem bunten Straßenfest auf der Schloßstraße. Viele öffentliche Dienstleister waren dabei. Ein Bühnenprogramm mit Musik und Spielen für Kinder bot Unterhaltung, an den Ständen gab es Interessantes zur Berliner Wasserversorgung und vieles mehr zu erfahren.

 

Gewerkschaftler und Besucher vor dem Schloß Charlottenburg

    

Die Feuerwehr war da - mit Gerätewagen, Drehleiter- und Rettungswagen

Feuerwehr auf der Schloßstraße

     

Einige durften sogar hoch in den Kiezer Himmel im Rettungskorb der voll ausgefahrenen Leiter ....

mit der Feuerwehrleiter hoch über den Kiez

     

Bücher reizen immer, wer sagts denn ....

wenn der Bücherbus kommt...

      
   

Am Stand der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg konnte man u.a. genauestens vermessen werden. In dem Glas mußte man die Zahl der darin enthaltenen Messpunkte schätzen. Das Kiez-Web-Team traf (mal wieder) mit 182 (fast) voll ins Schwarze und staubte den Hauptgewinn, ein Notebook;) ab.

schätzen und genau messen bei den Kollegen der Landesvermessung


Diskussionen mit dem ver.di-Vorsitzenden Frank Bsirske und weiteren Gewerkschaftlern und Politikern.

ver.di - Tag der öffentlichen Daseinsvorsorge in Berlin auf der Schloßstraße

       

Und die echten Leistungsträger in diesem Lande, dürfen sich auch mal in gemütlicher Runde ausruhen .....

gemütliche Runden bei Speis und Trank

- Gesellschaft, Kiez, Menschen im Kiez - 06. Juni 2010 - 21:29
Tags: //////



sechs Kommentare

Nr. 1, Christian, 10.06.2010 - 10:39
Zu Foto fünf:
Mit dem Vermessungsgerät kann man nicht nur Berlin vermessen,
sondern an diesem Tag auch die Körpergröße.

Meine exakte Körpergröße ist demnach 1,792 m
(mit Schuhen und sehr, sehr dünnen Sohlen).

Bei Martin waren es denn auch stolze 1,651 m mit Schuhen (keine FlipFlops).
Nr. 2, maho, 10.06.2010 - 23:49
Soso, Du gibst hier also einfach hochprivate Daten in aller Öffentlichkeit preis.
Und was soll uns das sagen, von wegen Größe und so?
Sei froh, daß wir nicht Breite oder sogar Umfang verglichen haben. Wer da wohl punkten würde ….
Nr. 3, Christian, 11.06.2010 - 10:36
Nun, es geht hier nicht um Körperlänge, lieber Maho, es geht auch um Größe, Tragbreite und Umfang.
Private Daten und Infos im Netz möglichst mit Foto, Namen und Adresse – das ist schon ein schwieriges Thema. Anonymität hilft immer weiter. In meinem Fall ist der Zahlenwert übrigens exakt, bei Martin, der an diesem Tag keine FlipFlops trug, habe ich den Zahlenwert verändert, ob nach oben oder unten möchte ich hier nicht weiter ausführen.
Übrigens bin ich seit letztem Samstag (Werbegeschenk) im Besitz eines SPD Kugelschreibers mit rotgummierter nach innengewölbter Antirutsch-Riffelfingerzone mit ausziehbaren WM-Planer.
Habe ich heute mal benutzt und funktioniert ganz gut.
Nr. 4, maho, 11.06.2010 - 23:30
Na gut, Zahlenwert verändert und “Tragbreite” hört sich doch schon viel besser an ;)

Apropos SPD Kugelschreiber:
Genau so ein Teil hat mir doch vor ein paar Tagen auch jemand aufgedrängt. Ok, es funktioniert – nur:
Ob wir das Teil vielleicht doch besser früh genug entsorgen sollten?
Wenn sich solche Versager an das WM-Event anbiedern – was soll das werden?
Gut möglich, daß Deutschland schon nach der Vorrunde das Aus droht. Und dann? Wie bei Hertha – ein Abstieg ins Bodenlose? Nachher landen unsere gutbezahlten WM-Kicker noch bei Hartz IV …..

PS
Wenn, dann aber umweltgerecht ensorgen!
Nicht, daß der Unrat wieder im Kiez auf der Straße rumliegt, wie schon mal ....
http://blog.klausenerplatz-kiez.de/archi..
Nr. 5, E.M.C., 14.06.2010 - 09:17
Hast Du also wirklich so einen Stift mit Antirutsch-Riffelfingerzone?
Ich hätte ja gedacht, dass es zu einer natürlichen Abwehrreaktion des Stiftes mit Dir kommt. Quasi eine Abstoßung des Kugelschreibers der die physikalischen Gesetze aufhebt, so dass Du ihn nicht greifen kannst, er sich automatisch von Dir weg bewegt. Ein speziell codiertes Implantat des Herstellers bzw. Auftraggebers, um zu verhindern, dass potentielle SPD-Kritiker sich des Kugelschreibers bemächtigen können, um ihn für ihre Zwecke zu missbrauchen.
Vielleicht solltest nach dem Kiezaushang: "Hamster zu gelaufen" einen Zettel mit dem Inhalt "SPD Kugelschreiber mit aktuellem WM Planer abzugeben" aushängen oder auch
" SPD Kugelschreiber zugelaufen- anonym abzugeben – bitte melden sich im …
Nr. 6, maho, 14.06.2010 - 23:27
Ja, ich habe tatsächlich so ein Ding. Es müssen auch gewisse Antipathien beiderseits bestehen. So hat dieses Teil doch versucht, mich beim Einfahren des WM-Planers ernsthaft zu verletzen. Was steckt also wirklich hinter der scheinbar gut gemeinten Übergabe?

Dein guter Vorschlag läßt mich jedoch einsichtig werden – und nach der schlechten Erfahrung ist nun auch ein wenig Selbstschutz dabei. Vielleicht hat ja jemand keine Berührungsängste damit. Ich kann mir das zwar kaum vorstellen. Wenn ich mir die letzten Wahlergebnisse anschaue, kann ich ja kaum der einzige gewesen sein, der massive Schwierigkeiten mit dem Verein hat.
Aber möglicherweise vermag man ja über diese aufgedruckten drei Buchstaben hinwegzusehen, dieses “ich will hier rein” auf den Deutschen Ball ins gegnerische Tor zu übertragen. Außerdem kann dann niemand behaupten, daß ich ihn für meine Zwecke missbrauchen könnte. Pahhh

Also:
Ich habe einen SPD-Kugelschreiber mit rotgummierter nach innengewölbter Antirutsch-Riffelfingerzone mit ausziehbarem WM-Planer abzugeben. Auf Wunsch auch anonym. Kostenlos sowieso, da nach meiner Einschätzung ohnehin nicht viel wert. Allerdings: auch ohne jegliche Gewährleistung auf geistige und körperliche Unversehrtheit oder was den Verlauf der WM betrifft!
Bitte melden …...
http://www.klausenerplatz-kiez.de/inhalt..

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.