Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Neues aus Bezirksamt … | Home | Eine Bombennacht »

Winterspaß auf dem Lietzensee

oder das Leben der Fische

  
Tagelang ging es durch die Presse und anderen Medien: Das Betreten des Lietzensees ist trotz des strengen Frostes lebensgefährlich. Vor dem Betreten des Eises wurde amtlicherseits gewarnt. Vorbei ist es mit Schlittschuhlaufen, Eishockeyspielen, Schlittenfahren, Schlittern oder auch nur einem Spaziergang auf dem Eis mit Glühweintrinken. Und so soll es bleiben. Derartige Winterfreuden auf dem Lietzensee waren gestern. Und warum ist das so?

Winterspaß auf dem Lietzensee / Foto Kalima

  
An der großen Kaskade ist eine Belüftungsanlage für Fische installiert worden, eine weitere soll im nördlichen Teil des Sees auf der Höhe des Hotels angebracht werden. Diese Anlagen bewegen das Wasser, wärmen es und reichern es mit Sauerstoff an, um die Fische vor einem Ersticken zu retten. Das Verhalten des Eises auf dem See wird so unberechenbar und das Betreten lebensgefährlich. Diese Fischkadaver nach dem strengen Winter 2009/20010 waren ja auch gruselig. Aber strenge Winter sind normal. Fische fallen normalerweise in Winterstarre und die meisten überleben. Das ist Natur und derartige Winter sind selten, in 30 Jahren habe ich sowas nur im vorletzten Winter erlebt. Ist es wirklich nötig, dauerhaft solche Anlagen zu betreiben und damit den Charlottenburgern im Winter den Zugang auf den See zu verwehren?

Die  Lebensqualität tausender Berliner wird durch diese Maßnahmen erheblich beeinträchtigt.  Die Kinder und Erwachsenen haben Spaß und Bewegung in dieser bewegungsarmen Zeit. Die Sonne hebt die Stimmung und den Vitamin-D-Spiegel, und erhöht die Lebensfreude ganz erheblich. Und wenn manche mir auch Tierquälerei vorwerfen, so finde ich doch die Lebensqualität tausender Berliner wichtiger als diese Belüftungsanlagen, deren Einsatz nicht nur die Lebensqualität der Bürger beeinträchtigt, sondern zudem noch gefährlich ist.

- Grabowskis Katze, Menschen im Kiez - 14. Februar 2012 - 00:02
Tags: ///



drei Kommentare

Nr. 1, Wickie, 14.02.2012 - 19:48
Hallo, ich habe gerade im Internet recherchiert und folgenden Artikel vom Bezirksamt gefunden: http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-w..

Ich finde es ja gut, dass das Bezirksamt seine Bürger informiert.

1.)Darin wird berichtet, dass es im Lietzensee zuviele Fische gibt, die im Winter mehr Sauerstoff brauchen als der zugefrorene See hergibt.
Dann wäre es doch eigentlich vernünftig, wenn naturgemäß viele Fische den Winter nicht überlebten und der Fischbestand sich so regulierte. Wenn man das Wasser zusätzlich mit Sauerstoff anreichert und vielen Fischen das Überleben ermöglicht, gäbe es nächstes Jahr ja noch mehr Fische, die nochmehr Sauerstoff bräuchten – Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

2)Dann wird ulkigerweise darum gebeten nicht Schlittschuh zu laufen oder Eishockey zu spielen um die Fische nicht aus ihtere winterstarre zu holen. (Dann bräuchten sie ja Sauerstoff, s. o.) Allerdings für Kinder und Judenliche (und Erwachsene) Sport an frischer Luft gerade im Winter sehr wichtig. Oder sollen die Kids besser Computerspiele oder Hallenfußball betreiben um die Fische nicht zu stören?

3.)Den Zusammenhang mit dem Faulschlamm habe ich auch nicht verstanden. Im Text fehlt anscheinend auch ein Verb oder Satzteil. Und vielleicht sind das doch zwei verschiene Sachen?

4.) Und zu guter Lezt: Wie wird diese Problematik an anderen Seen gehandhabt? Berlin ist ja voller Gewässer.
Nr. 2, maho, 14.02.2012 - 21:25
Wie macht das die Stiftung eigentlich beim Karpfenteich im Schloßpark?
Der wird doch sicher nicht belüftet – oder doch?
Nr. 3, neu, 15.02.2012 - 16:03
...ohne Kommentar

http://www.buerger-fuer-den-lietzensee.d..:,-(

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.