Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Straßen und Plätze: S… | Home | Neues von der GEWOBAG… »

Pflanzflächen im Angebot: Patenschaft für ehemalige Baumstandorte

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf bittet, eine Patenschaft für die Bepflanzung ehemaliger Baumstandorte zu übernehmen.
Informationen dazu und ein Online-Formular für die Anmeldung gibt es beim Fachbereich Grünflächen.
Folgende Regeln sind danach zu beachten:
  • Es dürfen nur ein- bis zweijährige krautige Pflanzen und Stauden bis zu einer maximalen Wuchshöhe von 70 cm verwendet werden.
  • Von der Vegetation darf keine Verletzungsgefahr, zum Beispiel durch Stacheln oder Dornen, ausgehen.
  • Ein Bodenaustausch bis Spatentiefe ist möglich.
  • Das Grün ist möglichst frei von Umzäunungen bzw. Einfriedungen anzulegen. Abstände zu Fahrbahnen (50 cm) und Radwegen (25 cm) sind einzuhalten.
  • Bestehende Einfassungen sind nicht zu verändern.
  • Das neue Pflanzsubstrat ist bündig zum Gehweg einzubringen.
  • Die Patenschaft umfasst die Pflege, das Wässern, die Entsorgung von Pflanzabfällen und die Verkehrssicherungspflicht für die Pflanzen.
  • Anspruch auf Ersatz bei Vandalismus besteht nicht.

Stadtentwicklungsstadtrat Marc Schulte:
"Sorgen Sie mit uns für blühende Straßen in Charlottenburg-Wilmersdorf! Jedes Jahr müssen Straßenbäume gefällt werden, weil auch Bäume irgendwann ihr Lebensende erreicht haben. Nicht überall ist es sinnvoll, am gleichen Ort einen Baum nachzupflanzen, weil die Kronen ausgewachsener Bäume oder Neubauten in unmittelbarer Nachbarschaft die gesunde Entwicklung eines Jungbaumes nicht zulassen. 103 Standorte können mit Ihrer Hilfe zum Erblühen gebracht werden, wenn Sie eine Patenschaft für eine ehemalige Baumscheibe übernehmen. Ich hoffe, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger angesprochen fühlen und sich bei uns melden."


Bei uns im Klausenerplatz-Kiez steht nur ein Standort in der Christstraße 13 (Nr.20) zur Verfügung. Das ist dann wohl ein gutes Zeichen. Tatsächlich wurden hier in den letzten Jahren viele neue Bäume durch Initiativen und direkt vom Grünflächenamt als Ersatz gepflanzt. Und die noch leeren Plätze im Bezirk, wenn schon eine Neupflanzung wirklich nicht sinnvoll sein sollte, könnte man ja auch ganz einfach selbst bepflanzen, wie das schon bei vielen Baumscheiben gemacht wird. Das nennt sich nämlich eigentlich Guerilla Gardening und sich als angehender Guerilla-Gärtner vorher bürokratisch anzumelden, widerspricht sich irgendwie. Das hatte noch nicht mal der vorherige Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler von der CDU gefordert.

Baumscheibenbepfanzung im Klausenerplatz-Kiez

- Kiez - 14. Oktober 2013 - 22:08
Tags: ///



drei Kommentare

Nr. 1, neu, 15.10.2013 - 08:02
endlich: auch die sozen in chawi sind es leid immer nur bei den bürgern betteln gehen zu müssen.Leider wahrscheinlich ohne aussicht auf erfolg bei ihren oberen im land.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/spd-ha..

vorschlag:die bürger übernehmen gleich das ba und regeln ihre sache selber.Was könnte mann/frau dann zumindest an bürokratie sparen
Nr. 2, neu, 26.10.2013 - 00:27
SPD ChaWI: “Als Tiger gesprungen,und als Bettvorleger gelandet”
http://www.tagesspiegel.de/berlin/landes..

“der innerparteiliche Druck wird in eine neue SPD Arbeitsgruppe abgeleitet” (sic!)

oder: außer Spesen nichts gewesen
Nr. 3, Siegfried Schlosser, 27.10.2013 - 16:53
“der innerparteiliche Druck wird in eine neue SPD Arbeitsgruppe abgeleitet”

und wenn man nicht mehr weiter weiß,

dann gründet man nen Arbeitskreis.

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.