Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Jan - 31 Jan 2018
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Kleine Presseschau: 2… | Home | Neueröffnung: Backhau… »

Zusammen was zusammen gehört !(?)

Die Umzüge sind nun komplett.
In der neuen Christstraße liegen jetzt alle Stellen zusammen, welche die WIR Wohnungsbaugesellschaft betreffen.

Von links nach rechts:
der Mieterbeirat - das WIR Hauswart-Service-Büro - der WIR Vermietungs-Service

Beratung und Service für Mieter


Der Mieterbeirat vom Klausenerplatz ist eine von den WIR-Mietern gewählte ehrenamtlich tätige Mieter-Vertretung, vertritt die Interessen der Mieterschaft gegenüber der WIR, versucht zu helfen und bei Problemen zu vermitteln - so gut es geht, so gut er kann, so gut es bei der WIR möglich ist.
Der Mieterbeirat war bereits Ende Juni/Anfang Juli 2007 vom Kiezbüro in den Mieterclub umgezogen.

Das Hauswart-Büro der WIR war schon vorher von der Ecke Knobelsdorffstraße / Danckelmannstraße in die neuen Räume gezogen.
Letzte Woche folgte dann noch der Vermietungs-Service der WIR, der vorher provisorisch für kurze Zeit im ehemaligen Hauswart-Büro saß.

Beratung und Service für Mieter

Nun haben die Mieter der WIR Wohnungsbaugesellschaft im Kiez alles zusammen.
Man kann zu den Hauswarten gehen, z.B. wenn der Wasserhahn tropft.
Man kann zum Vermietungs-Service gehen, z.B. wenn man eine Wohnungs sucht oder mit einer Mieterhöhung nicht einverstanden ist.

Wenn man z.B. dort mit dem Service nicht zufrieden war oder überhaupt bei Problemen mit der WIR, geht man zu den gemeinsamen Sprechstunden (Donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr) einfach eine Tür weiter zum Mieterbeirat - und eventuell gleich wieder zurück...... ;-)

Zur Zeit ist es (noch?) sehr spassig dort. Man "beschnüffelt" sich erstmal ganz vorsichtig "von weitem". Die Hauswarte schauen doch vorerst mehr oder weniger argwöhnisch in die Richtung des Mieterclubs. Sie machen (noch?) nicht den Eindruck, als würden sie bei diesen neuen Nachbarn in helle Begeisterung ausbrechen.
Aber das kann sich ja noch ändern!

- Kiez, Menschen im Kiez - 23. Juli 2007 - 00:05
Tags: //////



drei Kommentare

Nr. 1, irena feller, 29.07.2007 - 20:23
gratulation…....ich persöhnlich würde von links nach rechts gehen, vielleicht bleibt man/frau ja da gleich da kleben…
“von der rechten zur linken wird das glück dir winken,
von der linken zur rechten wird das glück dir fechten
also bonne chance….dartagnon…lady robin hood….
Nr. 2, Christian, 31.07.2007 - 00:23
Nun lieber Mieterbeirat Martin,

was immer der historische Bezug dieses Zitates von Willi Brandt bedeuten soll, so lässt er viel Spielraum zur Spekulation. Daher nur kurz einige kleine Fragen:

Wo stand denn symbolisch die Mauer zwischen Mieterbeirat und WIR
Wohnungsbaugesellschaft?
Wann war denn da diese friedliche Revolution mit dem Schwenk zur sozialen Marktwirtschaft?
Und: Wenn wir uns früher durch eine Mauer getrennt sahen, haben wir jetzt mehr Verständnis und Akzeptanz füreinander?

Gruß

Dein Mieterbeiratskollege Christian
Nr. 3, [marcel], 31.07.2007 - 00:39
Oh,

eine Mauer zwischen WIR und Mieterbeirat?
Aber, welche Seite nannte diese Mauer dann „antifaschistischer Schutzwall“?

Auf welcher Seite waren dann die Sozialisten (/Kommunisten/Diktatoren/usw) und auf welcher Seite die Kapitalisten (/freie Mächte/Demokraten)? .)

Sprich,

was war die gute Seite? Und was die Böse?
Wie im echten Leben hängt dies dann wohl doch von dem jeweiligen Betrachtungswinkel ab. =)
Aber, Extreme in beide Richtungen sind nicht sehr wünschenswert.

[marcel]

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.