Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Aussichten im Ziegenh… | Home | Gedanken zum Wochenen… »

Kiezgespräch mit Finanzsenator Ulrich Nußbaum

Die Charlottenburger SPD lädt zur Diskussion mit Berlins Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum bei uns im Kiez am Klausenerplatz ein. Im Mittelpunkt soll das Thema "Berlins Finanzen – neue Schulden oder Konsolidierung?" stehen.

Diskutiert werden soll über Fragen der Landespolitik (z.B. ob Berlin trotz der globalen Finanzkrise weiterhin handlungsfähig bleibt und ob es genügend finanzielle Spielräume für Zukunftsinvestitionen gibt), aber auch des Bezirks. So sollen wir endlich erfahren, welche Ursachen zur Haushaltssperre im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf führten.

Berlins Finanzen – neue Schulden oder Konsolidierung?
Diskutieren Sie mit dem Senator für Finanzen Dr. Ulrich Nußbaum folgende und andere Fragen:

  • Gibt es eine sozialdemokratische Finanzpolitik?
  • Bleibt Berlin trotz der globalen Finanzkrise weiterhin handlungsfähig?
  • Gibt es genügend finanzielle Spielräume für Zukunftsinvestitionen?
  • Welche Konzepte hat der Senat für ein Ausweg aus der Schuldenkrise?
  • Welche Ursachen führten zur Haushaltssperre in unserem Bezirk? 

 

Montag, 17. Januar 2011, 19:00 – 21:00 Uhr
Mensa der Nehring-Grundschule, Nehringstraße 8–10

- Gesellschaft, Kiez, Politik - 15. Januar 2011 - 18:24
Tags: ///



sechs Kommentare

Nr. 1, Basti, 15.01.2011 - 20:58
Ein sehr kurzfristiger Termin! Versucht man so wenig “Problemkandidaten” zur Veranstaltung zu bekommen?
Nr. 2, maho, 16.01.2011 - 00:28
Wir wurden am Samstag telefonisch von einem aufmerksamen Nachbarn informiert, der Aushänge im Kiez bemerkte. Am Freitag habe ich noch keinen bemerkt. Sie sind also möglicherweise erst am Samstag, 15.1., angebracht worden. Die Frage bleibt: in welchem Umfang?

PS
Die CDU hat es allerdings beim letzten Kiezspaziergang zum Thema “Verkehrsperrung Knobelsdorffstraße” auch nicht besser gemacht.
Aushänge wurden auch erst kurz vorher und nur in der Sophie-Charlotten-Straße, Horstweg angebracht.
Einen Anruf darauf erhielt ich von einem Anwohner ca. 2 Stunden vor dem Termin. So konnte ich zwar noch daran teilnehmen, für eine Ankündigung war es zu spät.

Was sie sich alle dabei denken, weiß ich nicht.
Man sollte es jedenfalls zur Kenntnis nehmen.
Nr. 3, joachim neu, 18.01.2011 - 00:32
Fragen ? ja, antworten ? nein !

welch ein anspruch: all die gutgemeinten fragen sollte herr Nußbaum der bezirks spd von der höhe der senatsebene her beantworten.
Herausgekommen sind – wie zu erwarten – eher die üblichen allgemeinplätze, bzw. die abweisung von ansprüchen durch nicht vorhandene kompetenz bzw. zuständigkeit.
Peinlich wurde es für die bezirksabgeordneten, als der finanzsenator andeutete, wo die wirklichen übel der bezirklichen finanzdefizite in charl-wilm. herrühren: u.a.jahrelange mehrausgaben von grünflächen, schul- und bibliothekswesen.
Auf hinweise einer strukturellen unterfinanzierung des bezirkes, wollte herr Nußbaum sich dann aber nicht einlassen.
Ein netter wahlkampfauftakt der kiezpartei mit einem pflegeleichten, sympathischen senator, der aber nichts kundtat, was nicht längst bekannt war. Und letzlich: die wahren fragen kommen dann doch nicht zum tragen: die zeit rennt und der senator muß weg…
p.s.warum war frau thiemen und/oder die haushaltsexperten des bezirkes nicht anwesend ? nur so hätte wenigstens die frage nach der verschuldung geklärt werden können.Wahrscheinlich war es aber absicht.
Nr. 4, maho, 18.01.2011 - 00:59
Wie sagte er zum Abschied?: “Danke, Sie waren ein nettes Publikum”

Das war doch Verarschung. Bisher nannten doch nur Musiker, Künstler usw. ihre Gäste “Publikum” – oder? Fühlt sich da jemand als kleiner smarter Polit-Künstler? Dazu war die Show dann doch viel zu schwach!

Mehr dazu morgen…..
Nr. 5, Wicki, 11.02.2011 - 19:59
@joachim neu. Ich war ja nicht dabei aber “jahrelange Mehrausgaben von Grünflächen, Schul- und Bibliothekswesen”. Wie soll ich denn das verstehen? Also ich habe davon gar nichts bemerkt. Das muss wirklich schon seeeeehr lange her sein.
Nr. 6, joachim neu, 11.02.2011 - 20:52
Ja, das waren die aussagen von nußbaum.Die bezirkspolitik hat – nach einigem druck – versprochen den bürgern demnächst das “hausloch” in einer öffentlichen veranstaltung zu erläutern und hoffentlich auch zu begründen. Warten wir ab.
Die bürger möchten schon gerne wissen, was das “loch” für die nächste amtsperiode berdeutet. Wo einsparungen, wo “out-sourcing”, wer deckt das haushaltsloch, wer übernimmt die schulden ?

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.