Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Okt - 31 Okt 2019
01.Sep - 30 Sep 2019
01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Kiezgeschichte im Fil… | Home | StadtNatur »

Charlottenburger Stadtgeschichte beim Scharrenstraßen-Fest

300 Jahre Bürgerhaus Schustehrusstraße 13 - 300 Jahre Grundsteinlegung Luisenkirche
 


Anlässlich der 300. Wiederkehr der Grundsteinlegung der Luisenkirche und dem 300-jährigen Bestehen des ältesten Bürgerhauses in Charlottenburg (Schustehrusstraße 13) wird am Sonntag, 17. Juni 2012, in der Schustehrusstraße zwischen Wilmersdorfer Straße und Gierkeplatz das Scharrenstraßenfest gefeiert.
  

Plan Charlottenburgs vor 1740 - Bildquelle Wikipedia
Im Jahr 1712 erfolgte auf Initiative Friedrich I. in der neugegründeten Stadt Charlottenburg die Grundsteinlegung der Stadt- und Parochialkirche, der späteren Luisenkirche, nach
Plänen des Oberbaumeisters Philipp Gerlach. Im selben Jahr
wurde das Bürgerhaus in der Scharrenstraße, heute Schustehrusstraße, errichtet. Das Haus in der Schustehrusstraße 13 ist das älteste erhaltene Wohnhaus Charlottenburgs. Die Scharren, oder auch Scharn genannt, waren (Markt-) Stände, an denen Brot (Brotscharren, Brodscharren) oder Fleisch (Fleischscharren) angeboten wurden.


Quellen und weitere Informationen:

* Luisenstädtischer Bildungsverein/Edition Luisenstadt - "Scharrenstraße"
* Wikipedia - "Scharn"
* Wikipedia - "Schustehrusstraße" (mit Bildquelle "Plan Charlottenburgs vor 1740")
* Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf - Lexikon: "Ältestes erhaltenes Wohnhaus Charlottenburgs"
* Wikipedia - Luisenkirche
* Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf - Lexikon: "Luisenkirche"
* Bezirksamt Charlottenburg-Wilmerdorf - 78. Kiezspaziergang vom 14.06.2008 (im Kiezer Weblog)
* Bezirksamt Charlottenburg-Wilmerdorf - Lexikon: "Altstadttour Charlottenburg"


Die Veranstalter, die Luisen-Kirchengemeinde, das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf, das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf und der Förderverein Keramik-Museum Berlin (KMB) laden gemeinsam mit einem umfangreichen Festprogramm zum Doppeljubiläum ein:

 
  
   

Luisenkirche am Gierkeplatz




  • 11:00 Uhr - Festakt in der Luisenkirche
    • Begrüßung: Dr. Hartmut Meyer, Erster Vorsitzender des Gemeindekirchenrates
    • Grußworte von: Dr. Anne Berghöfer, Präses des Evangelischen Kirchkreises Charlottenburg und Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister
    • Festvortrag: Petra Kahlfeldt, Architekturbüro "Petra und Paul Kahlfeldt Architekten" „Gegenwärtige Entwicklungen in der Kirchen- und Sakralarchitektur“
    • Geistliche Chormusik von C. Monteverdi, H. Schütz und J.S. Bach, Cantores minores
      Kinder- und Jugendchor für Alte Musik an der Evangelischen Schule Charlottenburg und an der Evangelischen Luisenkirche
      Berliner Figuralchor, Leitung: Gerhard Oppelt
        
  • 11:00 bis 18:00 Uhr - „Tag der offenen Tür“ mit Rahmenprogramm (Führungen) im Keramik-Museum Berlin, Schustehrusstraße 13 (Eintritt frei)
    Aktuelle Ausstellungen im Keramik-Museum Berlin (KMB):
  • Straßenfest mit Kulinarischem, Handwerk und Kunst
      
  • 11:45 Uhr bis 16:45 Uhr - Straßenprogramm für Kinder „Komm, bau ein Haus!“
        
  • 12:15 Uhr - Festliche Posaunenmusik in der Schustehrusstraße
       
  • 14:00 Uhr - höfisch gestalteter Familien-Gottesdienst in der Luisenkirche mit dem Luisen-Kindergarten, Pfarrer Stefan Kunkel und dem Posaunenchor
        
  • 15:00 Uhr - Stadtspaziergang „Altstadt-Erkundungen“ mit Bezirksstadtrat Klaus-Dieter Gröhler (Treffpunkt vor dem Gemeindehaus, Gierkeplatz 4)
        
  • 16:15 Uhr - Festakt im Garten des Baudenkmals Schustehrusstraße 13
    • Begrüßung durch Bezirksstadtrat Klaus-Dieter Gröhler und Grußwort von Birgit Jochens, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
    • Festvortrag II: Dr. Dorothea Zöbl „300 Jahre Bürgerhaus Schustehrusstraße 13“ (wegen der begrenzten Räumlichkeiten kann kein Sitzplatz zugesichert werden)
          
  • 17:00 Uhr - Puppentheater in der Hofdurchfahrt des Baudenkmals Schustehrusstraße 13 „Sophie Charlotte baut einen neuen Sommersitz. Wie das Schloss Charlottenburg entstand“.
    Ulrich Treu, Puppentheater Berlin
        
  • 17.30 Uhr - Festausklang in der Luisenkirche
    • Begrüßung: Pfarrer Stefan Kunkel
    • Grußworte von Bezirksstadtrat Klaus-Dieter Gröhler und Birgit Jochens, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
    • Festvortrag III: Prof. Dr. Helmut Engel, Landeskonservator a.D. „Genius loci - oder: nur noch Erinnerung? Charlottenburg im 18. Jahrhundert“, Musikalische Begleitung: Jakob Lehmann (Violine), Aleke Alpermann (Violoncello), Elina Albach (Cembalo) mit Werken von A. Stradella u.a.

 

Das älteste erhaltene Wohnhaus Charlottenburgs in der Schustehrusstraße 13 - mit Herrn Theis, Leiter der Keramik-Museum Berlin (KMB)

- Geschichte, Gesellschaft - 14. Juni 2012 - 00:21
Tags: ///



vier Kommentare

Nr. 1, neu, 14.06.2012 - 16:30
Tipp: Bibliothek und Archiv des Museums charl-wilm in der Villa Oppenheim(schloßstr.55) http://www.villa-oppenheim-berlin.de
museum@charlottenburg-wilmersdorf.de

Komme gerade von einer Führung mit Sonya Miltenberger (Archivleiterin)Für alle Hobby Forscher in Berliner und Ortsgeschichte.
Aber nur nach telefonischer anmeldung: 90 29 24 108,dien-frei 10-17 son 11-17.(kostenfrei)
nächste führung don 12.7 und 16.8 um 14 uhr(kostenfrei)
Nr. 2, heidi, 15.06.2012 - 14:51
Danke für den Tipp, das habe ich gleich auf meine To-Do-Liste gesetzt
Nr. 3, kiezfreund, 21.06.2012 - 16:03
Das Wetter war ja schön und die Veranstaltungen interessant. Allerdings war ich etwas enttäuscht vom Markt. Auf der alten Scharrenstraße hätte ich mir sehr schön altes Markttreiben vorstellen können, wie zu Friedrichs Zeiten, vielleicht auch mit Kunsthandwerk und alten Zünften.

Übrigens: Die spätere Scharrenstraße bekam ihren Namen erst 1824. Vorher (ab 1711) hieß sie Deichstraße)
Nr. 4, neu, 21.06.2012 - 23:57
Kiezfreund hat recht.Mir ging es ebenso.Nicht mal waren die lücken durch andere gewerbe geschlossen worden…Eher mickriger eindruck, als symbol für 300 jahre geschichte.
Wahrscheinlich läßt sich auf event märktren (weihnachtsfesten, mittelalterspektakeln) besser verdienen.Echtes handwerk gibt es kaum noch, der rest tritt als schauwerk auf.

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.