Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Kiez-Web-Team im afgh… | Home | Aktionswoche gegen Hu… »

"Computeria" macht weiter (?)

Die "Computeria" in der Danckelmannstraße 41 war einige Zeit geschlossen. Auf einem Plakat wird aber angekündigt, daß es jetzt am Montag, 7. April 2008 ab 12.00 Uhr weitergehen soll - weitergeführt mit Ehrenamtlichen.

"Computeria" in der Danckelmannstraße 41

Schön, wollen wir hoffen, daß es klappt. Hoffen wir, daß sich genug Ehrenamtliche dafür melden und eine der richtig guten Einrichtungen im Kiez weitermachen kann.

Allerdings kommt mir beim Lesen dieser Mitteilung auch wieder so einiges hoch.


Die "Computeria" hatte im August 2007 angefangen, wir hatten hier im Kiezer Weblog darüber berichtet. Und nun? Anscheinend war Schluß mit Unterstützung. Hatte man damals noch groß getönt und sich allerschönst publikumswirksam zur Eröffnung präsentiert: hier u.a. Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen gemeinsam mit dem Geschäftsführer des JobCenters Charlottenburg-Wilmersdorf zur offiziellen Eröffnung am Freitag, dem 31.8.2007. War jetzt Schluß mit der wohlgemeinten Unterstützung? Jetzt sollen es (mal wieder) die unbezahlten Ehrenamtlichen machen? Reichen knapp 7 Monate, daß die Menschen mit dem Auftritt mit den großen Worten keine Verbindung mehr zum Jetzt herstellen können?

Werden nicht Fördergelder zum Teil für Dinge rausgeschmissen, bei denen sich jeder normale Bürger nur noch an den Kopf faßt? Werden sie nicht liebend gerne vordringlich innerhalb der eigenen Partei-Cliquen verschoben, abgesprochen in Hinterzimmern und am Kneipen-Tresen? Und die guten Sachen müssen leiden und werden einfach fallengelassen? Wir im Kiez, wissen ein Lied davon zu singen und kennen einige der Beteiligten recht gut.

Paßt es nicht mal wieder in euer Gesellschaftsbild?: eine Gesellschaft mit Heerscharen von unanständig unterbezahlten Arbeitskräften, dazu der ach so tolle neue "Sklavenhandel"mit den 1-Euro Kräften, noch besser nur noch mit den völlig unbezahlten Praktika-Beschäftigten und natürlich den Ehrenamtlichen?

Und hört mir auf mit dem Gejammere wegen Geld. Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Es gibt hier reichlich Geld. Es ist nur angesammelt und ungerecht verteilt. Schaut in Eure eigenen Statistiken!
So ist es jedenfalls schäbig, einer anständigen Gesellschaft unwürdig. Oder ihr zahlt endlich jedem ein angemessenes Grundgehalt. Dann können wir uns auch über ehrenamtliche Beschäftigungen unterhalten - unter richtigen, fairen Bedingungen.

Ehrenamtliches Engagement ist eine ganz hervorragende Sache! Es beruht auf Freiwilligkeit, dient einer Gesellschaft, genau wie auch dem Aktiven selbst.
Es ist aber kein Notnagel für die Unfähigkeit und Wertelosigkeit der Politik. Sie als Lückenbüßer auszunutzen ist schäbig und unanständig.
Ausgenutzt und einfach nur als kostenlose Arbeitskraft benutzt zu werden, könnte auch vielen Ehrenamtlichen gründlich den Spaß an der Sache verderben.

Ihr Politiker widert mich an - immer mehr - und auch noch aus vielen anderen Gründen! - Und genau so, jene vereinzelten "Schmarotzer" aus der sog. "Sozial-Mafia"!

- Kiez, Kinder und Jugendliche, Politik - 06. April 2008 - 18:08
Tags: ///



drei Kommentare

Nr. 1, Basti, 06.04.2008 - 20:58
Hallo Maho!

Auch wenn es mir schwer fällt! Ich gebe Dir Recht!

Manchmal kommt man sich vor, als sei man die Melk-Kuh der Politiker und dieser Hartz-IV-Vermittler! Vielleicht denken die da oben ja auch, Hartz-IV sei eine Art Grundgehalt und nun habe man was zu machen!

Der Geschäftsführer vermittelt doch selber Hartz-IV-Leute in 1-Euro-Jobs! Hat er keine mehr auf Lager?

Basti!
Nr. 2, Lillo, 09.04.2008 - 11:23
Ehrenamt ist keine Ehre, sondern eine Verarschung von meist Arbeitslosen, die früher für solche Leistungen bezahlt bekommen haben.
Wenn man soetwas macht, ist man für die nur die letzte Hilfskraft und unterstützt bloß den Sparkurs der Politiker, die solange im sozialen, pädagogischen und Dienstleistungsbereich streichen, bis es wirklich nicht mehr anders geht.
Nr. 3, maho, 09.04.2008 - 22:52
Ich kann das schon verstehen. Meine Wut darüber, habe ich auch zum Ausdruck gebracht.

Allerdings hat ehrenamtliches Engagement einen hohen Wert, auch für viele ehrenamtlich Tätige selbst.
Entscheidend sind die Umstände und die Bedingungen, dabei stimme ich Dir zu.

Vielleicht sollten ja einfach mal alle Ehrenamtlichen so etwa einen Monat lang komplett streiken. Da würden sich aber einige wundern…...

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.