Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Seifenkistenrennen au… | Home | Baumschnittmaßnahmen … »

So geht man mit Kunst im Kiez um?

Derzeitig finden bei uns im Kiez die sog. "Kunst im Kiez"-Wochen statt und quer durch den Kiez findet man an diversen Stellen Kunst von unterschiedlichen Kiez-Künstlern.

Nun dachte sich wohl ein Künstler, man sollte die nicht von den Bürgern erwarten sich zur Kunst zu bewegen, sondern die Kunst muß wieder zurück zu den Menschen kommen und stellte eins seiner Kunstobjekte mitten in den Ziegenhof ab. (Wir berichteten und suchten den Verantwortlichen am 20. August 2008)

Der Künstler hatte sich wohl, laut unseren Informationen, auch bei den Kunst-im-Kiez-Verantwortlichen gemeldet, wurde aber nicht im Flyer aufgenommen. Dies hielt ihn aber nicht davon ab, sein "Kunstwerk" in die freie Umwelt zu stellen.

Nun wurde aber dieses Kunstwerk zerstört und entfernt.

Es paßte wohl nicht in die Umgebung, oder man fürchtete sich vor irgendwelchen "religiösen Attentaten"? Was halt nicht paßt wird entfernt? Sowas gab es schon einmal in der Vergangenheit. Wäre ich nun böse könnte ich fragen: "Hat es nicht gebrannt?"

Schade irgendwie, wenn man diese Tendenzen auch in unserem Kiez bemerkt. Was nicht ins eigene Bild paßt wird nicht ernst genommen oder zerstört und entfernt.

Wer entscheidet überhaupt was Kunst ist? Und ich frage nun mal ganz einfach:

Wo sind die Verantwortlichen für diese Aktion? Oder melden die sich auch nicht?

Jedenfalls hat diese kleine Tonne ziemlich für Aufsehen gesorgt und zeigte bei so manchen angeblichen "Verständnisvollen" dessen wahres Gesicht.

Und unsere Chaos-Irena nimmt sich nun der Reste an und baut daraus ein neues Kunstobjekt. Jedenfalls steht das so auf der Tonne.

2008-09-16-Kunst_im_Kiez-01.jpg 2008-09-16-Kunst_im_Kiez-02.jpg
2008-09-16-Kunst_im_Kiez-03.jpg 2008-09-16-Kunst_im_Kiez-04.jpg
2008-09-16-Kunst_im_Kiez-05.jpg

- Gesellschaft, Kiez, Kiezfundstücke, Kunst und Kultur - 17. September 2008 - 09:34
Tags: ///



vier Kommentare

Nr. 1, maho, 17.09.2008 - 20:30
Erinnert stark an eine Aktion eines SPD Kiezverein-Vorsitzenden im Jahre 2006, als dieser ohne nachzufragen, ohne jegliche Rücksprache, eine abgesprochene und genehmigte Ausstellung einer Kiez-Künstlerin im Kiezbüro, kurzerhand am Sperrmülltag eigenmächtig dort “entsorgte”.

Dafür darf dort aber ein anderer Künstler Hitlerköpfe sammeln und blasphemische Ausstellungen veranstalten.

Aber das ist ja alles so eine Ansichtssache mit der Kunst – oder sollte man es Geschmacksfrage nennen?

Respekt sollte man doch eigentlich immer verlangen können.
Aber wirklich zu allem, was so als Kunst angesehen wird, zumindest anscheinend von einzelnen?
Diese Frage ist durchaus ernst gemeint!!
Nr. 2, Claude, 18.09.2008 - 16:07
Entsorgung von Kunst auf dem Sperrmülltag, ist ja nicht so kreativ.
Blasphemische Kunst, das Jesuskind als Affe am Arm von Maria hängend, auch wohl mehr ein Akt tiefer Verzweiflung.
Und das Basteln eines kleinen Hitlerkopfes, wie mir zugetragen wurde, am Stil, vom selben Künstler, zeigt den enormen Verdrängungswettbewerb, eines sich längst über die Massen Erhobenen und dauerwichtigen Kiezbewohners mit ganz sicher nicht zuwenig Selbstverliebtheit.
So isser eben unser Kiez.
Nr. 3, Wolle, 18.09.2008 - 18:11
Hi
so isses, nur mit dem erhabenen das passt net. es hockt. also immer schön auf augenhöhe, wenn du weisst was ich meine

Wolle, der einen besseren kiez kennt
Nr. 4, TT2, 23.09.2008 - 15:09
Hallo Kiez,
da meldet man einen Beitrag für Kunst im Kiez mit Bild und Titel an. Dieser wird aber anscheinend nicht angenommen. Eine Rückmeldung von den Veranstaltern gibt es nicht. Und jetzt nach einigen Wochen Arbeit in Italien wieder zurück im Kiez, da ist das Kunstwerk nicht mehr da, wo es sein sollte. Zugetragen wurde mir, dass Kinder sich erkundigt hätten, was denn das bedeuten würde, was das für Symbole wären und dass die Erwachsenen, die um Auskunft gebeten waren, da nicht so glücklich waren. Diese Kinder haben wenigstens versucht sich mit dem Objekt und seiner Bedeutung auseinander zu setzen. Anders diejenigen, die es geschändet und entwendet haben. Da waren Personen der Meinung, sie dürften sich an anderer Leute Eigentum vergreifen, nur weil es ihnen nicht gefällt. Da wird durch das Kunstwerk offensichtlich ein wunder Punkt in diesen Personen berührt, da wird verdrängt indem das Kunstwerk zerstört wird und einer Auseinandersetzung aus dem Wege gegangen. Tolleranz wird klein geschrieben bzw. ist unbekannt. Es gab eine Zeit, da hat man Bücher verbrannt. Der Geist, der dazu erforderlich ist, dieser Geist ist anscheinend latent hier und da noch vorhanden, auch im Kiez. Wenigstens diese Erkenntnis hat das Kunstwerk zu Tage gebracht, mehr als viele andere Kunst. Nicht gerade erfreulich, aber auch etwas. TT2

ein Trackback

Kunst im Kiez: Meine Meinung
Ich bin Theobald Tiger 2. Der Künstler, dessen Kunstwerk “Der Untergang der Muschel” für Aufmerksamkeit und Aufregung gesorgt hat.

Dieses Kunstwerk habe ich vor einiger Zeit bei den Organisatoren der “Kunst im Kiez”-Wochen aus unserem Kiez pe…
Am 03.10.2008 - 21:50 , via Der Kiezer Weblog vom Klausenerplatz

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.