Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Nov - 30 Nov 2021
01.Dez - 31 Dez 2020
01.Nov - 30 Nov 2020
01.Mai - 31 Mai 2020
01.Apr - 30 Apr 2020
01.Mär - 31 Mär 2020
01.Feb - 29 Feb 2020
01.Jan - 31 Jan 2020
01.Dez - 31 Dez 2019
01.Nov - 30 Nov 2019
01.Okt - 31 Okt 2019
01.Sep - 30 Sep 2019
01.Aug - 31 Aug 2019
01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Farben des Herbstes | Home | Farben des Herbstes »

GEWOBAG unterstützt und fördert ihre Mieterbeiräte

Gerade hatten wir hier im Kiezer Weblog zu einer Initiative im Abgeordnetenhaus von Berlin berichtet. Dabei geht es um verbindliche Stärkung von Mieterbeiräten bei den städtischen Wohnungsbaugesellschaften.

Demnächst stehen auch neue Wahlen zum Mieterbeirat vom Klausenerplatz an - noch Zeit genug, sich für ein Engagement zu entscheiden und dann zu kandidieren - je mehr Mieter mitmachen, desto besser! Bitte informieren Sie sich bei Interesse beim Mieterbeirat Klausenerplatz. Auch die GEWOBAG bittet in ihrem gerade neu erschienenen Kundenmagazin Mieter um Engagement und informiert unter: GEWOBAG MB, Regina Präßler, Fon: 030 4708-1452.

Hier noch einige bisherige Stellungnahmen der GEWOBAG zur Zusammenarbeit und Unterstützung von Mieterbeiräten im eigenen Unernehmen.



Hendrik Jellema: „Mit der gemeinsamen Bootstour für alle Mieterbeiräte möchten wir ein kleines Dankeschön für deren ehrenamtliche Arbeit aussprechen. Wir schätzen das Engagement sehr und hoffen noch weitere Bewohnerinnen und Bewohner für die wertvolle Arbeit in den Kiezen gewinnen zu können.“

Das Wohnungsunternehmen sieht seine Mieterbeiräte als wichtige Kontaktpersonen und Mittler zum Mieter. Hendrik Jellema: „Mieterbeiräte kümmern sich um das nachbarschaftliche Miteinander, wodurch die Eigeninitiative ebenso zunimmt wie das Verantwortungsgefühl für die Wohnanlage, das Wohnumfeld und den Kiez. Probleme können durch den regelmäßigen Austausch zwischen Beirat und GEWOBAG-Konzern oft gelöst oder entschärft werden, bevor sie ein belastendes Niveau annehmen.“ Die Erfahrung des Wohnungsunternehmens bestätigt, dass Mieterbeiräte helfen können, Vorurteile abzubauen und ein Klima des Verständnisses und der Toleranz zu schaffen.

Die insgesamt gute Zusammenarbeit zwischen GEWOBAG-Konzern und Mieterbeirat zeigt sich auch bei den vielen angenehmen Themen, etwa der Gestaltung von Mieterfesten oder bei der Wohnumfeldverschönerung. Im Team stärken und bereichern Mieterbeirat und Wohnungsunternehmen das soziale Leben vor Ort.

Quelle: Presseinfo vom 10.09.2007
Erfahrungsaustausch zu Wasser: Mieterbeiräte auf Tour
GEWOBAG-Konzern setzt auf die örtliche Interessenvertretung seiner Mieter und bringt 17 Beiräte zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch zusammen.


GEWOBAG-Mieterbeiräte
Zu den Aufgaben eines Mieterbeirats gehört die Pflege des partnerschaftlichen Verhältnisses
zwischen Mietern und dem Wohnungsunternehmen. Der Mieterbeirat fungiert
dabei als Mittler und hat eine Informations- und Beratungsfunktion in folgenden
Bereichen: Bewirtschaftung: Gemeinschaftsflächen, Hausreinigung, Grünanlagen,
Heizungsversorgung, Fernsehempfang. Mietpreisgestaltung: Betriebs-,
Heiz- und Warmwasserkosten einschließlich Kostensenkung, ökologische Maßnahmen.
Maßnahmen der Selbsthilfe und sozialen Betreuung: Alten- und Jugendbetreuung,
Nachbarschaftshilfe und Stadtteilkultur, Hobbygruppen, Vermittlung
bei Mieterstreitigkeiten, Unterbreitung von Verbesserungsvorschlägen,
Anregungen und Empfehlungen.
› Sie interessieren sich für die Arbeit als Mieterbeirat? Rufen Sie uns an:
GEWOBAG MB, Regina Präßler, Fon: 030 4708-1452

Quelle: Kundenmagazin der GEWOBAG "berlinerleben" - Ausgabe 1/2008 - Seite 20 ff (als PDF)


Das gibt Hoffnung, daß der Vorstand die Mieterbeiräte, möglichst auch ganz im Sinne der oben genannten Initiative der Politiker, noch weiter stärken und die Zusammenarbeit ausbauen wird.

   

Update:

Auch zum letzten Treffen im Schloß Charlottenburg ist eine Pressemitteilung der GEWOBAG erschienen.

GEWOBAG unterstützt die 28 örtlichen Interessenvertreter der Mieter aus sieben Quartieren: Mit gemeinsamem Treffen dankt Wohnungsunternehmen den Ehrenamtlichen und fördert die Vernetzung untereinander.

„Mieterbeiräte sind wichtige Bindeglieder zwischen der GEWOBAG und ihren Kunden. Gemeinsam mit den Beiräten wollen wir auch in Zukunft viele Aktivitäten entwickeln, die das soziale Leben in den Kiezen bereichern.“ Mit diesen Worten eröffnete GEWOBAG-Vorstand Hendrik Jellema am 20. September 2008 das jährliche Treffen der Mieterbeiräte. Die Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg bildete den diesjährigen Rahmen für diese Netzwerkveranstaltung zum Austausch von Erfahrungen und neuen Ideen. Als kleines Dankeschön für die ehrenamtliche Arbeit hatte das Wohnungsunternehmen neben einer Kaffeetafel eine Schlossführung organisiert. Das Treffen bot den 20 anwesenden Gästen die Gelegenheit, mit mehreren Vertretern der GEWOBAG unkompliziert ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt engagieren sich 28 Mieterbeiräte in sieben GEWOBAG-Wohnquartieren ehrenamtlich für das nachbarschaftliche Miteinander. Das Wohnungsunternehmen fördert deren Arbeit insbesondere durch die unentgeltliche Bereitstellung von Räumlichkeiten und die Übernahme von Sachkosten. An Sitzungen der Beiräte nehmen Vertreter der GEWOBAG regelmäßig teil. Durch diesen persönlichen Austausch zwischen Mieterbeirat und Wohnungsunternehmen lassen sich Konfliktsituationen im Gebiet vermeiden oder entschärfen. Zudem fördert das gemeinsame Engagement von Beirat und GEWOBAG die Toleranz zwischen den Bewohnern und schafft mehr Identifikation mit dem Wohnquartier. Der Erfolg der Zusammenarbeit zeigt sich beispielsweise bei gut besuchten Mieterfesten oder einer hohen Bewohnerbeteiligung an Wohnumfeldaktionen.

Informationen rund um das Thema Mieterbeirat bietet die GEWOBAG auf ihrer Internetseite www.gewobag.de, Rubrik Kundenservice/Tipps für Mieter.

Quelle: GEWOBAG Presseinfo vom 6.10.2008
Ehrenamtliche Mieterbeiräte der GEWOBAG treffen sich zum jährlichen Erfahrungsaustausch

- Gesellschaft, Kiez, Menschen im Kiez - 04. Oktober 2008 - 23:54
Tags: ///



Kein Kommentar


Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.