Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Im Westen nichts Neue… | Home | Leseempfehlung (8): "… »

Veranstaltungstips (26.02.2010)

  • Ein Jahr Trattoria Fra Diavolo bei uns im Kiez
    Der Inhaber freut sich über einen erfolgreichen Start und lädt alle herzlich ein.
    Samstag, 27. Februar 2010 von 12:00 bis 22:00 Uhr (und vielleicht noch länger ;)
    Neufertstraße 22

    Trattoria Fra Diavolo feiert 1-jähriges Jubiläum


     
  • Das Berliner "Künstler-Forum" in der Trattoria Milano präsentiert:
    "Zum 200. Geburtstag von Frédéric Chopin"
    mit
    Sami Väänänen (Piano)
    Elke Mascha Blankenburg (Moderation)
    Samstag, 27. Februar um 19:00 Uhr
    Kaiserdamm 29
    Der Eintritt beträgt 25,00 Euro inklusive kaltem und warmem Buffet. (Ermäßigung für Studenten 17,00 Euro)

    Konzert in der Trattoria Milano

  
Ein junger finnischer Pianist lebt in Berlin, engagiert sich ehrenamtlich in Kreuzberg beim Finnland Zentrum - Suomi Keskus e. V., um Kunst und Kultur seines Landes hier würdig zu vertreten, aber auch im sozialen Bereich beim Obdachlosenprojekt AKTION MÜCKENHÄUSCHEN.

Der Pianist Sami Väänänen ist Absolvent der Sibelius-Akademie in Helsinki und der Musikhochschule Freiburg. Seine Studien in London mit Anthony Green schloss er mit dem Diplom "Fellow of Trinity College in piano performance" ab. Seit 2000 macht er Aufnahmen für die finnische Rundfunkanstalt YLE. 2004 wurde Sami Väänänen zum Jurymitglied des internationalen Steinway-Wettbewerbs berufen. Im Oktober 2005 brachte er das neue Trio von Gustavo Beytelman mit Prof. Klaus Stoll, Kontrabass, und Bettina Hartl, Bandoneon in der Berliner Philharmonie zur Uraufführung. Die Konzerttätigkeit hat den in Berlin lebenden Pianisten schon in mehrere europäische Länder geführt. Seine Soloabende in London, Berlin und Helsinki erregten Aufsehen. Die Werke Chopins sind Schwerpunkt seines Repertoires. (Ein Video bei YouTube)

Seit Januar 2009 findet in der Trattoria Milano in Berlin-Charlottenburg eine neue Veranstaltungsreihe unter dem Namen "Berliner Künstler-Forum" statt. Diese versteht sich als Plattform für renommierte Künstler aller Kunstgattungen sowie für talentierte Nachwuchskünstler.
Leitung: Elke Mascha Blankenburg
Die international erfahrene Dirigentin lebt in Berlin, engagiert sich ehrenamtlich in Charlottenburg, um jungen Künstlern eine Plattform zu geben und um internationale Kunst und Kultur in einem gastlichen Rahmen würdig zu präsentieren.

Die Trattoria Milano war in früheren Zeiten ein Kino und verfügt über einen großen Saal, 280 qm mit 120 Sitzplätzen. Der Saal besitzt inzwischen eine große Bühne mit professioneller Theaterbeleuchtung. Ein Flügel des kaiser- und königlichen Hoflieferanten J.L. Duysem wurde erworben.

Künstler aus allen Bereichen sollen vorgestellt werden: Musik, Theater, Kabarett, Lesungen, und Tanz. Parallel dazu werden Ausstellungen von Gemälden und Fotografien präsentiert. Leben und Kunst zu verbinden ist die Intention der Gründerin Elke Mascha Blankenburg, die als Organisatorin internationaler Musikfestivals auf ein weites Erfahrungsspektrum zurückgreifen kann. Inspirierend für Blankenburg waren die Berliner Kaffeehäuser der 20er und 30er Jahre sowie ihr Wunsch, eine Begegnungsstätte für Künstler aus allen Sparten zu ermöglichen.
In dieser Form stellt das Berliner Künstler-Forum im Bezirk Charlottenburg ein Novum dar, nicht zu vergleichen mit kleinen Theatern, die Bühne und Restaurant getrennt zur Verfügung stellen. Hier genießen die Gäste ein reichhaltiges Italo-Buffet, das sie vor Beginn, nach der Vorstellung und in der Pause einnehmen können. Während der Vorstellung bleibt das Buffet geschlossen. Der freundliche und kunstliebende Inhaber Martino Mossallam sorgt dafür, daß sich die Gäste wohl fühlen und einen außergewöhnlichen Abend erleben. Zudem haben die Gäste die Möglichkeit, den Künstlern persönlich im Gespräch zu begegnen und sich über die Darbietung auszutauschen.



Achtung: Die auf dem Plakat angegebene Veranstaltung am 13. März muß leider krankheitsbedingt ausfallen.

- Gewerbe im Kiez, Kiez, Kunst und Kultur - 26. Februar 2010 - 20:48
Tags: /////



Kein Kommentar


Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.