Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Jul - 31 Jul 2019
01.Jun - 30 Jun 2019
01.Mai - 31 Mai 2019
01.Apr - 30 Apr 2019
01.Mär - 31 Mär 2019
01.Feb - 28 Feb 2019
01.Jan - 31 Jan 2019
01.Dez - 31 Dez 2018
01.Nov - 30 Nov 2018
01.Okt - 31 Okt 2018
01.Sep - 30 Sep 2018
01.Aug - 31 Aug 2018
01.Jul - 31 Jul 2018
01.Jun - 30 Jun 2018
01.Mai - 31 Mai 2018
01.Apr - 30 Apr 2018
01.Mär - 31 Mär 2018
01.Feb - 28 Feb 2018
01.Jan - 31 Jan 2018
01.Dez - 31 Dez 2017
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« SPD - was nun ? | Home | Tag des offenen Denkm… »

Neue Bäume für den Kiez

Ob es unsere geschundenen Platanen in der Danckelmannstraße packen werden, können wir nun nur noch abwarten. Andere Bäume hat es aber noch mehr getroffen: sie wurden gleich komplett gefällt. Ihre Zahl summierte sich im Laufe der Jahre und so sieht es jetzt an vielen Stellen im Kiez wie auf den gezeigten Fotos aus. Ersatz und Neupflanzungen: Fehlanzeige!

Gefällte Bäume im Kiez - 19.01.2009

Im letzten Jahr hatten wir das große Glück, durch eine Initiative des Berliner Rundfunks, ein neues Bäumchen als Spende zu erhalten. Ein schönes Zeichen, über das wir uns sehr gefreut haben.

Unser Charlottenburg-Wilmersdorfer Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU) nahm jetzt einen Hinweis des BUND, daß in Berlin seit Jahren mehr Straßenbäume gefällt als nachgepflanzt werden, zum Anlaß, vom Senat zusätzliche Mittel zur Neupflanzung zu fordern.


So teilte Herr Gröhler in einer Pressemitteilung des Bezirksamtes vom 15.01.2009 weiter mit:
"Der Vorwurf des BUND trifft zu. Durch die Sturmereignisse zu Beginn des Jahrzehnts und durch das ständige Kürzen der Mittel für die Grünflächenunterhaltung fehlen in Charlottenburg-Wilmersdorf inzwischen ca. 1.500 Straßenbäume. Auch in diesem Jahr werden erneut ca. 200 Bäume mehr gefällt werden müssen, als nachgepflanzt werden können, da erneut die finanziellen Mittel nicht ausreichen.

Ich fordere daher den Senat auf, aus den von der Bundesregierung dem Land Berlin zur Konjunkturförderung zur Verfügung gestellten Geldern den Bezirken Sondermittel zur Nachpflanzung zu geben. Charlottenburg-Wilmersdorf benötigt in den nächsten zwei Jahren über 1,5 Mio. EUR zur Nachpflanzung. Wenn es keine zusätzlichen Mittel gibt, wird sich das Aussehen Berlins in den nächsten Jahren negativ verändern. Das muss dringend verhindert werden."

Der BUND mahnt dazu Senat und Bezirke an und ruft schon seit Jahren Bürger, Vereine und Unternehmen dazu auf, Bäume zu pflanzen und zu schützen und so ein Zeichen zu setzen für ein grünes Berlin:

Der BUND fordert den Senat und die Bezirke auf, Verantwortung für das Berliner Stadtgrün und das Stadtklima zu übernehmen und sich deutlich stärker als bisher für den Erhalt der Bäume und die Qualität der Baumpflege in der Stadt einzusetzen. Die Baumschutzverordnung darf nicht von Jahr zu Jahr verschlechtert werden, die Bezirke müssen viel stärker als bisher kontrollieren, dass sie auch eingehalten wird.


Die Anwohner vom Klausenerplatz werden diese Aufrufe sicher unterstützen. Wie die Lage bei uns ist, zeigen die Bilder nur allzu deutlich. Es klingt nachvollziehbar, daß der Bezirk das nötige Geld für Nachpflanzungen nicht allein aufbringen kann. Lobenswert auch, daß der BUND im Bezirksamt gehört wird. Wir möchten aber auch sicher gehen, daß, wenn nötig, Baumschnittmaßnahmen bei uns fach- und artgerecht ausgeführt werden. Ebenso natürlich, daß Fällungen nur dann erfolgen, wenn unbedingt und dringend erforderlich. Es sollte auch dem Bezirksamt möglich sein, zwecks Einsichtnahme den Bürgern vor anstehenden Fällungen eine konkrete Liste der Bäume mit den Gründen zu veröffentlichen. Derartige Bäume werden ja sowieso nebst den Gründen (Krankheiten/Verkehrsicherseitspflicht) vorher vom Grünflächenamt erfaßt, also ist auch eine Veröffentlichung zumutbar. Wir sind auch nicht zu unfähig zwingende Gründe überprüfen zu können und ggf. anzuerkennen. Sicher, manche Ursachen lassen sich nicht einfach und oberflächlich erkennen. Aber das kann man auch im konkreten Fall akzeptieren. Wichtig ist auf jeden Fall, Anwohner vorher mit konkreten Angaben zu informieren. Bei größeren oder umfangreicheren Aktionen, sollte es auch ein Informationstreffen vor Ort für die Anwohner geben. Ausführliche Bürgerininformation sollte für Politiker, wie auch für die Verantwortlichen der Grünflächenämter eigentlich Pflicht sein. Ein solches Verfahren wäre für beide Seiten vorteilhaft und könnte unnötigen Ärger vermeiden. Baumfällungen so einfach mitzuteilen, wie in der gerade neu erschienenen Pressemitteilung, ist unzureichend.

Ansonsten fordern auch wir ganz klar zusammen mit dem Bezirksamt, endlich gefällte Bäume bei uns am Klausenerplatz nachzupflanzen!

Gefällte Bäume im Kiez - 19.01.2009

Gefällte Bäume im Kiez - 19.01.2009

Gefällte Bäume im Kiez - 19.01.2009

Gefällte Bäume im Kiez - 19.01.2009

- Gesellschaft, Kiez, Politik - 20. Januar 2009 - 00:28
Tags: ///



Kein Kommentar


Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.