Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Hofgarten im Wandel d… | Home | Straßen und Plätze: S… »

Neues aus Schlorrendorf

Alle Jahre wieder: Bezirksamt verkündet Haushaltssperre


So cool und locker kann nur unser Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann von der SPD sein. Er hatte im neunten Monat des Jahres 2014 plötzlich mögliche erhebliche Mehraufwendungen im Bereich der Bewirtschaftungsausgaben für Grundstücke und Gebäude bemerkt, die eine dringende Maßnahme erforderlich machten. Am Dienstag, dem 16. September 2014, verkündete er schnell noch eine Haushaltssperre mit sofortiger Wirkung und ...... schwupps, weg war...... auf zur nächsten Dienstreise nach Peking.

Aus der BVV-Sitzung am 18. September 2014 wurde berichtet:

Zu den Kosten kann niemand etwas sagen, da „das für die Finanzen zuständige Bezirksamtsmitglied (= Herr Naumann) nicht da ist“. Gleich nach Verkündigung der Haushaltssperre ist unser Bürgermeister passenderweise verreist.

 
Durch seine rechtzeitige Absetzbewegung in Richtung China mußte er auch dem Tagesspiegel (vom 18. September 2014) nicht selbst Rede und Antwort stehen und so bemerkte dieser:

Für Rathaus-Chef Reinhard Naumann (SPD), der am Donnerstag auf einer Dienstreise war, erläuterte Vize-Bürgermeister Carsten Engelmann (CDU) die Einzelheiten.


Na klar, einen weiteren schönen Ausflug in die große weite Welt, die Parteifreunde wurden in weiser Voraussicht noch vorher flugs "bedient", das Flugticket aus der Bezirkskasse bezahlt. Die Menschen, ob als Bürger, Bezirksamtsangestellter, Senior oder Mieter, sind ihnen sowieso nicht so besonders viel wert - bei denen kann gespart werden. Wir kennen die sozialdemokratische Linie zur Genüge. Und eine Haushaltssperre wird im Bezirk schließlich regelmäßig Jahr für Jahr ausgerufen. Wir haben uns mittlerweile daran gewöhnt. Das ist für Schlorrendorf vollkommen normal.

 
Nur noch eine Bemerkung. Wirklich neu und ausgesprochen groß(artig) wäre es gewesen, die Haushaltssperre in China zu verkünden. Mal eben so zwischen Frühlingsrolle, Peking-Ente, Reiswein, Mauerbesichtigung (und natürlich den wichtigen bilateralen Gesprächen) eine Pressekonferenz einberufen und auf der politischen Weltbühne das Finanzdesaster von Charlottenburg-Wilmersdorf erklärt. Das wäre wirklich mal was anderes gewesen. Das hätte sicher auch die Gastgeber gefreut und noch gastfreundlicher gestimmt. So wegen der überzeugenden Darstellung der offensichtlichen Überlegenheit ihres eigenen "aufwertenden Systems" - oder so ähnlich.....

  
Also eigentlich müßte es heißen: Nichts Neues aus Schlorrendorf - alles wie gehabt.
Demnächst mehr dazu, in diesem Theater - auf der Schlorrendorfer Bühne der Bezirkspolitik ...... 

- Politik, Satire - 26. September 2014 - 00:24
Tags: /////



dreizehn Kommentare

Nr. 1, jn, 26.09.2014 - 21:01
kann mir jemand sagen, was unser bürgermeister in china da eigentlich “getrieben” hat? ?
Merkwürdig,normalerweise steht doch auf der ba website, wann und wo der “chef” auch nur einen dackelverein besucht.(nichts gegen dackel und andere “viecher”)

...es soll wohl Peking gewesen sein
http://www.berlin.de/rbmskzl/internation..
das Gilt für berlin ABER NICHT FÜR CW
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-w..

frage also: was hat das mit dem bezirk zu tun ? ist herr Naumann also seinen dienstpflichten nicht nachgekommen ?
Nr. 2, maho, 29.09.2014 - 00:19
Kreuzberg legt vor: Kein Sitzungsgeld mehr für BVV
http://www.bild.de/regional/berlin/berli..

Mich würde mal ein Vergleich der Ausgaben für Dienstreisen und Spesen aller Bezirke interessieren.
Kann vielleicht ein Abgeordnetenhausmitglied eine entsprechende Anfrage an den Senat stellen?
Nr. 3, jn, 29.09.2014 - 19:46
ah ha, das BA hat auf der bezirkswebsite die antwort gegeben:

http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-w..

...jetzt wissen wir bescheid.Warum nicht gleich – und vorneweg.

jetzt wissen wir bescheid…
Nr. 4, D. Pfeiffer, 30.09.2014 - 19:39
Angesichts knapper Mittel erschließt sich mir der Sinn dieser Reise nicht. Warum Parteigenossin Hansen daran teilnehmen musste, noch weniger.
Nr. 5, maho, 01.10.2014 - 00:34
Sehe ich auch so.
Beim diesjährigen, fröhlichen Ausflug nach Israel (ohne jegliche Freundschafsvertragsunterzeichnung) war die Reisegruppe auch recht zahlreich.
Siehe Links zu den Bildern bei facebook im Beitrag:
http://blog.klausenerplatz-kiez.de/archi..
Nr. 6, jn, 01.10.2014 - 00:55
...und warum gleich 2x SPD, aber nicht die für schulen zuständige stadträtin Jantzen.(GRÜNE)?
Wieso müssen – außer den Schulvertretern – überhaupt politiker mitfliegen ?
Ist die Schule nicht ohne das BA souverän des handelns?
Nr. 7, jn, 01.10.2014 - 16:51
es bleibt mehr als rätzelhaft:

da fahren 8 menschen auf staatskosten (oder hat die AG City-West die kosten übernommen ?)- d.h. bezirkskosten- nach Peking.Sicherlich zu einer fünftstelligen summe.
Gleichzeitig stöhnt der bezirk unter der haushaltssperre.
Sicherlich ist der kostenübernahmeantrag noch rechtzeitig vor dem erlaß der sperre bewilligt worden.War die bvv beteiligt ?

Was sucht die Nelson-Mandela-Schule in Peking ? Warum geht die freundschaft nicht in richtung südafrika, dem namen und dem schulprogramm entsprechend?
siehe:
http://www.sisberlin.de/de/ueber-die-nms..

“In diesem Zusammenhang nehmen an der Nelson-Mandela- Schule ihrem Namensgeber gemäß die Belange des afrikanischen Kontinents und speziell Südafrikas eine ganz besondere Stellung ein, die sich sowohl im Unterricht als auch darüber hinaus auf vielfältige Art und Weise manifestiert.”
Auf der website ist keinerleu bezug zum afrikanischen kontinent zu finden.
Hierzu sollte mit einer einwohnerfrage nachgehakt werden.
Nr. 8, jn, 16.10.2014 - 17:59
Heute in der Don BVV:
Die CDU fragt nach:
1. Mündliche Anfrage
Karsten Sell, CDU-Fraktion

“...
Reisende soll (Nau)man(n) nicht aufhalten oder doch?!
Ich frage das Bezirksamt:
Stimmen Informationen, dass der Bezirksbürgermeister vor der Verhängung der Haushaltssperre im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf den Haushaltstitel für Dienstreisen ohne Ausgleich verstärkt hat?

Wie hoch wird aufgrund der Verstärkung des Haushaltstitels das Haushaltsloch im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf steigen?
.....”
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-w..
Nr. 9, maho, 17.10.2014 - 00:46
Na gucke mal da…...
Wir kennen sie doch, die sozialdemokratische Linie …

Endlich mal aktive Opposition in diesem Laden.
Bravo! Weitermachen Herr Sell.
Nr. 10, jn, 17.10.2014 - 13:58
Aktuell auf dem blog von Marlene (BVV LINKE)
http://linkeinderbvvchawi.wordpress.com/..
“Zuerst fragte Herr Sell, wieder einmal in fröhlich angriffslustiger Stimmung nach den Kosten der Dienstreisen Herrn Naumanns, gerade auch in Zusammenhang mit der Haushaltssperre. Die Antwort war etwas für Haushaltsspezialisten und ich fand es nur recht merkwürdig, dass Herr Naumann nicht einmal ansatzweise und ungefähr wusste, wie sich die Kosten der Reisen auf die Abteilungen der fünf Bezirksamtsmitglieder verteilen.”

Sic ! da hätte ich von Hr.Naumann auch nichts anderes erwartet !
verleugnen und vertuschen-typisches herrschaftsgebaren
Nr. 11, maho, 28.10.2014 - 19:47
Die Berliner Woche (vom 20.10.2014) nannte Zahlen:
Danach hatte Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) zugleich mit der Haushaltssperre den Jahresetat für Dienstreisen um 6000 Euro auf 19 000 Euro erhöht.
http://www.berliner-woche.de/nachrichten..
Nr. 12, jn, 28.10.2014 - 21:40
"In seiner Antwort berief sich Naumann auf das Erfordernis, Städtepartnerschaften gründlich zu pflegen."
Wie das ? CW hat keine partnerschaftsstadt in China.

Aber bereits der verflossene Strauß verkündete:"ich sag nur Kina,Kina,Kina…"
Nr. 13, jn, 01.12.2014 - 18:46
Kommentar meinerseits zu den Antworten Von Naumann:

zu 1: wer war “die dritte seite”? ein PPP Projekt ? Politik und Wirtschaft in einer Hand ?
Es wurde eine “Schulpartnerschaft” angebahnt,keine “Businesspartnerschaft”.

zu 2: die Ausgaben wurden sehr großzügig Haushaltsplan gehandhabt, wenn nicht sogar“manipulativ”.

zu 4: zur irgendwelchen Kontakten zu südafrika und sonstigen ländern findet sich auf der website der schule nichts:
http://www.sisberlin.de/de/ueber-die-nms..

zu 5:
auch hier keine Erkenntnis über die angeblichen partnerschaften auf den websites:
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-w..
http://www.partnerschaftsverein-charlott..

Fragen und Antworten zum Thema 4 in der NOV BVV
http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-w..

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.