Kiezer Weblog

Ein Projekt vom "Kiez-Web-Team Klausenerplatz".
Autoren
Impressum

Kategorien

Alfred Rietschel
Blog-News
Cartoons
Charlottenburger Kiez-Kanonen
Freiraum
Gastautoren
Geschichte
Gesellschaft
Gewerbe im Kiez
Gewinnspiel
Grabowskis Katze
Kiez
Kiezfundstücke
KiezRadio
Kiezreportagen
Kinder und Jugendliche
Kunst und Kultur
Mein Kiez
Menschen im Kiez
Netzfundstücke
Philosophisches
Politik
Raymond Sinister
Satire
Schlosspark
Spandauer-Damm-Brücke
Technik
Thema des Monats
Wissenschaft
ZeitZeichen

Archive

01.Jan - 31 Jan 2018
01.Nov - 30 Nov 2017
01.Okt - 31 Okt 2017
01.Sep - 30 Sep 2017
01.Aug - 31 Aug 2017
01.Jul - 31 Jul 2017
01.Jun - 30 Jun 2017
01.Mai - 31 Mai 2017
01.Apr - 30 Apr 2017
01.Mär - 31 Mär 2017
01.Feb - 28 Feb 2017
01.Jan - 31 Jan 2017
01.Dez - 31 Dez 2016
01.Nov - 30 Nov 2016
01.Okt - 31 Okt 2016
01.Sep - 30 Sep 2016
01.Aug - 31 Aug 2016
01.Jul - 31 Jul 2016
01.Jun - 30 Jun 2016
01.Mai - 31 Mai 2016
01.Apr - 30 Apr 2016
01.Mär - 31 Mär 2016
01.Feb - 29 Feb 2016
01.Jan - 31 Jan 2016
01.Dez - 31 Dez 2015
01.Nov - 30 Nov 2015
01.Okt - 31 Okt 2015
01.Sep - 30 Sep 2015
01.Aug - 31 Aug 2015
01.Jul - 31 Jul 2015
01.Jun - 30 Jun 2015
01.Mai - 31 Mai 2015
01.Apr - 30 Apr 2015
01.Mär - 31 Mär 2015
01.Feb - 28 Feb 2015
01.Jan - 31 Jan 2015
01.Dez - 31 Dez 2014
01.Nov - 30 Nov 2014
01.Okt - 31 Okt 2014
01.Sep - 30 Sep 2014
01.Aug - 31 Aug 2014
01.Jul - 31 Jul 2014
01.Jun - 30 Jun 2014
01.Mai - 31 Mai 2014
01.Apr - 30 Apr 2014
01.Mär - 31 Mär 2014
01.Feb - 28 Feb 2014
01.Jan - 31 Jan 2014
01.Dez - 31 Dez 2013
01.Nov - 30 Nov 2013
01.Okt - 31 Okt 2013
01.Sep - 30 Sep 2013
01.Aug - 31 Aug 2013
01.Jul - 31 Jul 2013
01.Jun - 30 Jun 2013
01.Mai - 31 Mai 2013
01.Apr - 30 Apr 2013
01.Mär - 31 Mär 2013
01.Feb - 28 Feb 2013
01.Jan - 31 Jan 2013
01.Dez - 31 Dez 2012
01.Nov - 30 Nov 2012
01.Okt - 31 Okt 2012
01.Sep - 30 Sep 2012
01.Aug - 31 Aug 2012
01.Jul - 31 Jul 2012
01.Jun - 30 Jun 2012
01.Mai - 31 Mai 2012
01.Apr - 30 Apr 2012
01.Mär - 31 Mär 2012
01.Feb - 29 Feb 2012
01.Jan - 31 Jan 2012
01.Dez - 31 Dez 2011
01.Nov - 30 Nov 2011
01.Okt - 31 Okt 2011
01.Sep - 30 Sep 2011
01.Aug - 31 Aug 2011
01.Jul - 31 Jul 2011
01.Jun - 30 Jun 2011
01.Mai - 31 Mai 2011
01.Apr - 30 Apr 2011
01.Mär - 31 Mär 2011
01.Feb - 28 Feb 2011
01.Jan - 31 Jan 2011
01.Dez - 31 Dez 2010
01.Nov - 30 Nov 2010
01.Okt - 31 Okt 2010
01.Sep - 30 Sep 2010
01.Aug - 31 Aug 2010
01.Jul - 31 Jul 2010
01.Jun - 30 Jun 2010
01.Mai - 31 Mai 2010
01.Apr - 30 Apr 2010
01.Mär - 31 Mär 2010
01.Feb - 28 Feb 2010
01.Jan - 31 Jan 2010
01.Dez - 31 Dez 2009
01.Nov - 30 Nov 2009
01.Okt - 31 Okt 2009
01.Sep - 30 Sep 2009
01.Aug - 31 Aug 2009
01.Jul - 31 Jul 2009
01.Jun - 30 Jun 2009
01.Mai - 31 Mai 2009
01.Apr - 30 Apr 2009
01.Mär - 31 Mär 2009
01.Feb - 28 Feb 2009
01.Jan - 31 Jan 2009
01.Dez - 31 Dez 2008
01.Nov - 30 Nov 2008
01.Okt - 31 Okt 2008
01.Sep - 30 Sep 2008
01.Aug - 31 Aug 2008
01.Jul - 31 Jul 2008
01.Jun - 30 Jun 2008
01.Mai - 31 Mai 2008
01.Apr - 30 Apr 2008
01.Mär - 31 Mär 2008
01.Feb - 29 Feb 2008
01.Jan - 31 Jan 2008
01.Dez - 31 Dez 2007
01.Nov - 30 Nov 2007
01.Okt - 31 Okt 2007
01.Sep - 30 Sep 2007
01.Aug - 31 Aug 2007
01.Jul - 31 Jul 2007
01.Jun - 30 Jun 2007
01.Mai - 31 Mai 2007
01.Apr - 30 Apr 2007
01.Mär - 31 Mär 2007
01.Feb - 28 Feb 2007
01.Jan - 31 Jan 2007
01.Dez - 31 Dez 2006
01.Nov - 30 Nov 2006
01.Okt - 31 Okt 2006
01.Sep - 30 Sep 2006
01.Aug - 31 Aug 2006

Blogsuche (via Google)

Kiez_Netzwerk
Kiez_Klausenerplatz
Kiez_News
Kiez_Termine
Kiez_Wiki
Kiez_Radio
Kiez_Forum
Kiez_Galerie
Kiez_Kunst
Kiez_Mieterbeirat Klausenerplatz
Kiez_Klausenerplatz bei Facebook
Kiez_Klausenerplatz bei Twitter
Kiez_Klausenerplatz bei YouTube
Initiative Horstweg/Wundtstraße

BerlinOnline_Charlottenburg
Bezirk_Termine
Mierendorff-Kiez
Bürger für den Lietzensee
Auch ein_Charlottenburger Kiez
Charlottenburger Bürgerinitiativen
Blog_Rote Insel aus Schöneberg
Blog_potseblog aus Schöneberg
Blog_Graefekiez
Blog_Wrangelstraße
Blog_Moabit Online
Blog_Auguststrasse aus Mitte
Blog_Modersohn-Magazin
Blog_Berlin Street
Blog_Notes of Berlin
Blog@inBerlin_Metropole Berlin

KiezBlogs

urbanophil.net
ABRISSBERLIN
Mietenpolitisches Dossier
Steigende Mieten stoppen!
Gentrification Blog

Icke_Berliner Rockpoet
Blog_'AQua!'
Blog_Icke, Neuberlinerin
Blog_gesichtspunkte.de
Blog_Ullis Mord & Totschlag

Sonstiges

Powered by Pivot - 1.40.8: 'Dreadwind' 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Ausflugstipp: die Kro… | Home | Für eine Gedenktafel … »

Der heimliche „Ökokiez“-Klimaschutzmanager (4)

wurde doch noch geoutet .......

 
Auf die Bürgeranfrage vom 19. Juni 2014 (8. Einwohnerfrage / Drucksache - 0947/4) antwortete Umweltstadträtin Elfi Jantzen (Grüne):

1. Bewerbungsverfahren
Ist nunmehr das Bewerbungsverfahren für das "Klimaschutzmanagement" für ½ km² "Ökokiez" abgeschlossen und wer ist zum "Klimaschutzmanagement" bestimmt worden (bitte mit Angabe der Gründe für die Auswahl)?

Das Bewerbungsverfahren für das "Klimaschutzmanagement" ist noch nicht abgeschlossen.
Das Bezirksamt wird im Übrigen auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens selbstverständlich keine Gründe für die Auswahl mitteilen. Es handelt sich bei der Auswahlentscheidung für eine Stelle oder Beschäftigungsposition um eine Personaleinzelangelegenheit, für die kein Informationsrecht der Allgemeinheit besteht.

Auf die Bürgeranfrage vom 3. Juli 2014 (5. Einwohnerfrage / Drucksache - 0989/4) antwortete Umweltstadträtin Elfi Jantzen (Grüne):
3. Klimaschutzmanager
Falls es jetzt einen gibt, bitte ich um Nennung des Namens.

Der/die Klimaschutzmanager/in wird der Öffentlichkeit zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

 
Anfang August 2014, also vor wenigen Tagen, tauchte ein PDF auf den Webseiten des Bezirksamts unter der Überschrift "Klimaschutzmanagement-Team Ökokiez Klausenerplatz komplett!" auf.

Seit Juni 2014 beginnt das Bezirksamt nun mit der sukzessiven Umsetzung des daraus resultierenden Maßnahmekataloges. Dieser wurde mit Unterstützung und in Abstimmung mit örtlichen Einrichtungen erstellt. Als erster Schritt ist dazu ein Klimabüro eingerichtet worden.


Heute, am 15. August 2014, folgte schließlich unter gleichem Titel eine offizielle Pressemitteilung des Bezirksamts (siehe Anhang).

Auf die nötige Ausschreibung für den/die Klimaschutzmanager/in hatten sich 44 Personen beworben, darunter 19 Frauen.

And the winner is ... ?
Klimaschutzmanager für einen ½ km² "Ökokiez" des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf ist Herr Birger Prüter von der Adelphi Research gGmbH geworden.


Der große Rest des Bezirks (64,72 km²) muß leider außen vor bleiben. Sowohl das Bezirksamt von Lichtenberg wie auch das Bezirksamt von Steglitz-Zehlendorf hatten sich dagegen selbstverständlich für ihren jeweiligen Gesamtbezirk verantwortlich gefühlt. Als Ansprechpartner für das "ÖkoKiez"-Projekt (0,5 km²) nennt das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf den Leiter seines Umweltamtes, Herrn Wilhelm-Friedrich Graf zu Lynar, der auch selbst im zukünftigen "Ökokiez" am Klausenerplatz wohnt.

Blick über den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf (64,72 km²) - Freiheit für das CO2, liegt ja nicht im "ÖkoKiez" (0,5 km²) des Bezirks

 

In Charlottenburg qualmt's - liegt aber nicht im Ökokiez, kümmert das Bezirksamt also nicht weiter, obwohl das gleich schon direkt vor dem Rathaus Charlottenburg zu sehen ist.




 
Pressemitteilung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf vom 15.08.2014 (Auszug)
:

Klimaschutzmanager ist Birger Prüter, 41 Jahre und Dipl.-Ing. für Umwelttechnik (regenerative Energien). Herr Prüter hat über diverse berufliche Tätigkeiten einschlägige Erfahrungen im Projektmanagement und in der Energieberatung. Unterstützt wird er durch Urich Weber, Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst.
In den nächsten 3 Jahren wird die Aufgabe darin bestehen, möglichst viele der im Klimaschutzkonzept für den Klausenerplatzkiez beschriebenen Ziele zu verwirklichen. Dabei werden die Bürgerinnen und Bürger vor Ort mit eingebunden.
....
Kontakt:
Birger Prüter (Dipl. Ing. für Umwelttechnik/reg. Energien)
Ulrich Weber (ÖBFD – Stiftung Naturschutz)
Nehringstr. 8, Raum 6 (im Seniorenclub), 14059 Berlin
Tel 9029-24387
E-Mail: klimaschutz-klausenerplatz@charlottenburg-wilmersdorf.de
Sprechzeiten:
Di: 09:00 – 12:00 Uhr und Do: 14:00 – 18:00 Uhr (oder nach Vereinbarung
Das Büro ist täglich besetzt und während der Sprechzeiten (oder nach Vereinbarung) erreichbar.

 


Hintergründe

Kiezer Weblog:
* Ökokiez
* Frau Stadträtin: Wie lange soll das bloß noch weitergehen?
* Gesteuerter Ökokiez
* Offizielle Veranstaltung zu „Ökokiez 2020“
* Was macht eigentlich … der „Ökokiez 2020“?
* Widerspruch ist vorhanden – und wird toleriert …
* Bezirksamt: nichts auf die Reihe bringen - aber „Ökokiez“ muß sein!
* Irgendetwas ist faul am „Ökokiez“-Gespinst


* Sanierungsvorhaben
* Teil 21 - Sanierungsvorhaben 2012-2022 am Klausenerplatz

 
Presse:

* Der Tagesspiegel vom 02.03.2012
* Die Welt vom 13.03.2012
* Der Spiegel vom 14.05.2012
* Berliner Kurier vom 19.03.2013



- Gesellschaft, Politik - 15. August 2014 - 21:40
Tags: ///////



sechs Kommentare

Nr. 1, maho, 09.09.2014 - 22:30
Bericht aus dem Umweltausschuss der BVV von Marlene Cieschinger:

“....
Herr Birger Prüter stellt sich vor und „freut sich sehr“ hier zu sein. Seit sechs Woche hat er sich eingearbeitet, berichtet er. 42 Maßnahmen sollen umgesetzt werden, die er sich angesehen hat, ebenso wie den Kiez, Beteiligte usw. Er sieht sich hauptsächlich als Motivator und das Klimaschutzmaagement als Bündelung von Aktivitäten und Öffentlichkeitsarbeiter. Zurzeit ist als erste Aktion die Caritas bei „bedürftigen Leuten“ unterwegs, macht einen Energiecheck und tauscht alte Glühbirnen und dergleichen kostenlos aus. Diese sollen, aus irgendwelchen Gründen, in einem Schaufenster ausgestellt werden.

Eine Steuerungsgruppe wird gegründet, die die Prioritäten aus den 42 Maßnahmen – ca. 10 sollen in den kommenden drei Jahren umgesetzt werden – festlegt.
........
Es wird versucht, die GEWOBAG (ca. 40%) und die übrigen Hausbesitzer zu informieren, wie sie die Sanierungskosten senken können, um die Mieter nicht allzu sehr zu belasten. Das klingt doch schon wieder nach „wenn möglich“, also nicht sehr vertrauenserweckend. Wie viele der aktuellen Mieterinnen und Mieter in fünf Jahren noch im Kiez wohnen werden?
......”

Quelle:
http://linkeinderbvvchawi.wordpress.com/..
Nr. 2, Pete Pear, 10.09.2014 - 22:21
Eine Nachfrage bitte.
Wer wird im Schaufenster ausgestellt? Die bedürftigen Leute oder die armen Glühbirnen?
Nr. 3, Pétur, 11.09.2014 - 11:45
Wie wärs mit einem Diorama (je nach Schaufenstergrösse Massstab 1:10 bis 1:1, eventuell auch überlebensgross von wegen dem Lerneffekt): Arme, alte Leute reichen dem als "Caritas" verkleideten Klimaschutzmanagement ihre bedürftigen Glühbirnen (allein dieses Wort: Glüh-Birnen!) dar und empfangen nietnagelneue Energiesparleuchtmittel aus dessen Hand
Nr. 4, maho, 18.09.2014 - 21:41
Es handelt sich dabei offensichtlich um eine sowieso flächendeckend in Berlin stattfindende Aktion von der Caritas und der Berliner Energieagentur (BEA). (Nur eben ohne Schaufenster und Verkleidung.)
http://www.abendblatt-berlin.de/2014/09/..

P.S.
Das Klimabüro Charlottenburg-Wilmersdorf (in Kooperation mit dem BUND) bietet das schon seit Jahren für den Bezirk an (einschließlich “Energiespar-Starterpaket” mit drei Energiesparlampen, eine schaltbare Steckerleiste, sowie ein Kühlschrankthermometer.)
http://www.stadtteilverein.eu/klimabuero..
Nr. 5, maho, 02.10.2014 - 00:12
Neues vom Milliardengeschäft der Dämmstoffindustrie und ihrer Lobby:
http://www.welt.de/finanzen/immobilien/a..

Marianne Tritz, die frühere Bundestagsabgeordnete der Grünen, war 2008 zum Deutschen Zigarettenverband gewechselt und ist seit 2013 als Lobbyistin der Dämmstoffindustrie “selbstversorgend” aktiv.

Siehe auch:
http://www.tagesspiegel.de/themen/agenda..
http://blog.klausenerplatz-kiez.de/archi..
Nr. 6, maho, 16.10.2014 - 21:12
Mietpreisbremse und preistreibende (energetische) Modernisierung
http://www.finanzen.net/nachricht/privat..

“Mietervertreibung für das Klima”
Energetische Sanierung und Mietervertreibung
http://www.science-skeptical.de/klimawan..

“Hausdämmung unbezahlbar: Politik hat kein Einsehen”
http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2..

Studie “Energetische Gebäudesanierung in Deutschland”
http://www.real-estate.bwl.tu-darmstadt...

ARD Panorama
http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/..

Kein Trackback

Trackback link:

Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um eine Trackback URL generieren zu können.


  
Persönliche Informationen speichern?

Emoticons / Textile

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst veröffentlicht werden, nachdem sie durch den Moderator freigeschaltet wurden.



E-Mail verbergen:

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt.
URLs oder E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.